52

Augenärztliches Symposium Zürich - Innovationen in der Ophthalmologie – The Future is Now!
Virtuelle Fortbildungsveranstaltung für Augenärzte

Augenärztliches Symposium Zürich - Innovationen in der Ophthalmologie – The Future is Now!
Virtuelle Fortbildungsveranstaltung für Augenärzte

Datum
30.06.2022, 13:30 - 17:30
Sprache
Deutsch / Englisch
CME Max
4 CME Punkte
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
Stadtspital Triemli
Augenklinik
Organisator

Stadtspital Triemli

Augenklinik
Sekretariat: Monika Meili
Birmensdorferstrasse 497
8063 Zürich
Tel.: +41 (0)44 4164202

Das Augenärztliche Symposium des Stadtspital Triemli findet in diesem Jahr virtuell statt und beschäftigt sich in 2022 mit aktuellen Innovationen in der Opthalmologie. Die Referenten erläutern den Teilnehmern die verschiedenen Themen und Aspekte zu Therapie Neuerungen, Telemedizin, Robotronik, Artificial Intelligence und vielen weiteren Innovationen im Zusammenhang mit der Ophthalmologie.
  • Basisinformation
    Datum
    30.06.2022, 13:30 - 17:30
    Sprache
    Deutsch / Englisch
    CME Max
    4 CME Punkte
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    Stadtspital Triemli
    Augenklinik
    Organisator

    Stadtspital Triemli

    Augenklinik
    Sekretariat: Monika Meili
    Birmensdorferstrasse 497
    8063 Zürich
    Tel.: +41 (0)44 4164202

  • Programm

    Programm

     

     

    13.30 Uhr   
    Begrüssung und Einleitung
    Wie werden wir heute in 5-10 Jahren umgehen mit…?
    Today in 5-10 years: how will we deal with...?
    (
    Prof. Dr. Matthias Becker Augenklinik, Stadtspital Zürich Triemli PD Dr. Peter Maloca Universität Basel, Augenarztpraxis Luzern)

    ... altersbedingten Erkrankungen der Makula?
    Wird die Therapie der trockenen AMD alles ändern? ?
    (Referent noch nicht bestätigt)

    ... robots in diagnostics and therapy?
    Will robots already perform standard treatments?
    (
    Prof. Dr. Bradley Nelson ETH Zürich)

    ... artificial intelligence?
    Will it make us obsolete?
    (
    Prof. Dr. Pearse Keane UCL Institute of ophthalmology London)

    … Gentherapien?
    Welche neuen Möglichkeiten werden Gentherapien bieten?
    (Prof. Dr. Hendrik Scholl Augenklinik, Universitätsspital Basel)

    … Linsentrübungen?
    Werden wir Katarakte topisch therapieren können? Technische Entwicklung der Kataraktchirurgie?
    (Prof. Dr. Oliver Findl Augenklinik, Hanusch-Krankenhaus Wien)

    …anderen Erkrankungen der Netzhaut?
    Welche Rolle werden Implantate und Chips spielen?
    (Prof. Dr. Matthias Becker, Augenklinik, Stadtspital Zürich Triemli)

    … telemedizinischen Anwendungen?
    Wird dezentrale Diagnostik und Therapie die Landschaft ändern?
    (Dr. Lucas Bachmann medignition AG Zürich)

    … bildgebenden Verfahren?
    Wie entwickeln sich Whole-eye-imaging und home-monitoring?
    (PD Dr. Peter Maloca Universität Basel Augenarztpraxis Luzern)

    Schlusswort
    Aktuelles aus der Augenklinik
    (Prof. Dr. Matthias Becker Augenklinik, Stadtspital Zürich Triemli)

    Ende der Fortbildung
    17.30 Uhr 

     

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    medizinisches Fachpersonal
    Gebühren ab
    gebührenfrei
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Organisator.

     

     

  • Zertifizierung
    Zertifizierung beantragt für 4 CME Punkte bei der Ärztekammer der Schweiz
    Die Anerkennung vom im Ausland durchgeführten Fortbildungsmaßnahmen erfolgt über die jeweiligen Landesärztekammern.
  • Sponsoren

    Abbvie

    Novartis

    Bayer

    Medilas

    Zeiss

Veranstaltung teilen