485

19. Gemeinsames Symposium der DGVM e.V. und der DGVP e.V.
MOBILITÄT UND RISIKO

19. Gemeinsames Symposium der DGVM e.V. und der DGVP e.V.
MOBILITÄT UND RISIKO

Datum
07.10.2023, 08:30 - 08.10.2023, 16:15
Tagung
Wien
Sprache
Deutsch
Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM) und Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP)
Organisator

Kirschbaum Verlag GmbH
Christina Kirschbaum
Tel.: +49 (0) 228 95 45 3 24

Tagungspräsident / Wissenschaftliches Komitee
Prof. Dr. med. Matthias Graw
LMU München
Nußbaumstraße 26, 80336 München

 

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Schubert
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP)

 

Prof. Dr. med. Volker Dittmann
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM)

Das 19. gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft Verkehrsmedizin (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP) 2023 ist eine interdisziplinäre Veranstaltung und bietet in Workshops und Sitzungen Gelegenheiten, sich über medizinische und psychologische Themen auszutauschen. Die wissenschaftliche Diskussion soll dabei neurologische und neurophysiologische Schwerpunkte genauso abdecken wie ophthalmologische Aspekte.
  • Basisinformation
    Datum
    07.10.2023, 08:30 - 08.10.2023, 16:15
    Tagung
    Wien
    Sprache
    Deutsch
    Veranstalter
    Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM) und Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP)
    Organisator

    Kirschbaum Verlag GmbH
    Christina Kirschbaum
    Tel.: +49 (0) 228 95 45 3 24

    Tagungspräsident / Wissenschaftliches Komitee
    Prof. Dr. med. Matthias Graw
    LMU München
    Nußbaumstraße 26, 80336 München

     

    Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Schubert
    Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP)

     

    Prof. Dr. med. Volker Dittmann
    Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM)

  • VERANSTALTUNGSORT


    Wien, AT
  • Programm

    Folgende Themenblöcke sind geplant:

    1 Automation / Teleoperation / Technische Aufsicht
    2 Driving under Influence, z.B. Alco-Interlock Evaluation, Schulungsintervention
    3 Risikovermeidendes Fahrverhalten, z.B. Geschwindigkeit, Berufskraftfahrer
    4 Alkohol und Drogen im Straßenverkehr: Ländervergleich D-A-CH
    5 Cannabis: Wohl oder Wehe

    Folgende Workshops sind geplant:

    1 Ärztliche Gutachten (Facharztqualifikation, Leistungstestung)
    2 Beurteilungskriterien, Themen der 4. Auflage
    3 Intervention/Prävention (junge Fahrer)
    4 Cannabisfreigabe: Risiko, Aufklärung und gesellschaftliche Entwicklung

    Der call for abstracts erfolgt Ende Januar 2023.

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    unbekannt
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    unbekannt
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    unbekannt
    Orthoptisten/-innen
    Gebühren ab
    unbekannt
    Sonstige
    Gebühren ab
    unbekannt
    Augenoptiker/-innen
    Gebühren ab
    unbekannt
    Optometristen/-innen
    Gebühren ab
    unbekannt
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich an den Organisator.

  • Zertifizierung
    Zertifizierung beantragt für CME Punkte bei der Bayerische Landesärztekammer

Veranstaltung teilen