87

Sichtbar machen, was Visus- und Gesichtsfeldtestung übersehen: spezielle Funktionsprüfungen und ihre Indikationen I Symposium der AG DOG-Funktionsprüfung im Rahmen der DOG 2022
Sa19

Sichtbar machen, was Visus- und Gesichtsfeldtestung übersehen: spezielle Funktionsprüfungen und ihre Indikationen I Symposium der AG DOG-Funktionsprüfung im Rahmen der DOG 2022
Sa19

Datum
01.10.2022, 15:00 - 16:15
Hybridevent
Berlin
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisator

INTERPLAN AG
Congress, Meeting & Event Management AG
Landsberger Straße 155
DE - 80687 München
Tel.: +49 (0)89 548 234 35

Sehschärfeprüfung und Gesichtsfeld sind die häufigsten Funktionsprüfungen in der Augenheilkunde. Sie spiegeln jedoch weder die Sehanforderungen im Alltag umfassend wieder noch sind sie in allen Fällen diagnostisch zielführend. Im Rahmen des Symposiums möchten wir diskutieren, in welchen Fällen speziellere Funktionstests einen aufschlussreichen Beitrag zur Diagnostik leisten oder zumindest eine subjektiv erlebte Sehstörung nachvollziehbar machen können.
  • Basisinformation
    Datum
    01.10.2022, 15:00 - 16:15
    Hybridevent
    Berlin
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Organisator

    INTERPLAN AG
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Landsberger Straße 155
    DE - 80687 München
    Tel.: +49 (0)89 548 234 35

  • VERANSTALTUNGSORT
    Estrel Convention Center I Raum 2
    Sonnenallee 225
    12057 Berlin, DE
  • Programm

    Sa19-01 Sehschärfe und Gesichtsfeld: Nicht genug?

    Die Sehschärfe wird bei fast jedem Patienten in der Augenheilkunde geprüft und ist eines der wichtigsten Kriterien bei Diagnosestellung, Verlaufsbeobachtung und gutachterlichen Fragestellungen. Auch das Gesichtsfeld ist regelmäßiger Untersuchungsbestandteil bei vielen Patienten. Zur Einleitung des Symposiums soll besprochen werden, inwieweit diese Funktionsprüfungen ausreichen, um sich ein umfassendes Bild vom Sehvermögen eines Patienten zu machen und seine Beschwerden zu quantifizieren. Was wird verpasst, wenn man auf weiterführende Funktionsprüfungen verzichtet?

    ·       Sven Heinrich (Freiburg)

     

    Sa19-02 Dunkeladaptation und Fullfield Stimulus Threshold – wann und wie bestimmen?

    ·       Katarina Stingl (Tübingen)

     

    Sa19-03 Kontrastempfindlichkeit: die zweite Dimension

    ·       Jens Bühren (Frankfurt/Main)

     

    Sa19-04 Farbsinnprüfung bei Erkrankungen der Netzhaut und des Sehnerven: Gibt es einen Zusatznutzen?

    ·       Hermann Krastel (Neckargemünd)

     

    Sa19-05 Retinales Streulicht messen und interpretieren

    ·       Katrin Wacker (Freiburg)

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 10956).
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.

    Sie sind der Organisator oder Veranstalter?
    Möchten Sie die Anmeldung hier verlinken?
    Wir haben passende Angebote für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit EYEFOX auf:
    +49 (0) 30 403 6422-0 (Telefon) und info@eyefox.com (E-Mail)!

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt

Veranstaltung teilen