72

Maligne Tumore des Lides und der Augenoberfläche: einzeitiges Vorgehen mit Schnellschnittbeurteilung oder 2-zeitiges Vorgehen? I Symposium der Sektion DOG-Ophthalmoplastische und rekonstruktive Chirurgie im Rahmen der DOG 2022
Do26

Maligne Tumore des Lides und der Augenoberfläche: einzeitiges Vorgehen mit Schnellschnittbeurteilung oder 2-zeitiges Vorgehen? I Symposium der Sektion DOG-Ophthalmoplastische und rekonstruktive Chirurgie im Rahmen der DOG 2022
Do26

Datum
29.09.2022, 16:45 - 18:00
Hybridevent
Berlin
Sprache
Deutsch / Englisch
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisator

INTERPLAN AG
Congress, Meeting & Event Management AG
Landsberger Straße 155
DE - 80687 München
Tel.: +49 (0)89 548 234 35

In diesem Symposium werden 2 verschiedene Vorgehensweisen bei malignen Tumoren des Lides und der Augenoberfläche einander gegenübergestellt. In Deutschland ist das zweizeitige Vorgehen mit zeitlich getrennter Tumorexzision und Lidrekonstruktion weit verbreitet. Das hierzulande unter den Lidchirurgen praktisch nicht angewendete einzeitige Vorgehen unter Einsatz der Mohs Chirurgie wird von Frau PD Wkindlichen Veränderungen des Kammerwinkels und ihre Auswirkungen auf den Vorderabschnitt vorstellen.
  • Basisinformation
    Datum
    29.09.2022, 16:45 - 18:00
    Hybridevent
    Berlin
    Sprache
    Deutsch / Englisch
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Organisator

    INTERPLAN AG
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Landsberger Straße 155
    DE - 80687 München
    Tel.: +49 (0)89 548 234 35

  • VERANSTALTUNGSORT
    Estrel Convention Center I Raum 2
    Sonnenallee 225
    12057 Berlin, DE
  • Programm

    In diesem Symposium werden 2 verschiedene Vorgehensweisen bei malignen Tumoren des Lides und der Augenoberfläche einander gegenübergestellt. In Deutschland ist das zweizeitige Vorgehen mit zeitlich getrennter Tumorexzision und Lidrekonstruktion weit verbreitet. Das hierzulande unter den Lidchirurgen praktisch nicht angewendete einzeitige Vorgehen unter Einsatz der Mohs Chirurgie wird von Frau PD Wakkee aus Rotterdam vorgestellt, so dass beide Vorgehensweisen mit ihren Vor- und Nachteilen verglichen und diskutiert werden können. Mit Blick auf die Tumorrezidivraten werden näher beleuchtet: Sicherheitsabstände in Bezug auf die jeweilige Tumorentität und -lokalisation, die optimale Vorbereitung für die Gewebediagnostik, sowie die histologische Aufarbeitung einschließlich 3-D-Histologie

     

    Do26-01 Wie viel Sicherheitsabstand bei Malignomen des Lides und Augenoberfläche? Techniken und Voraussetzungen der optimalen Präparateaufarbeitung

    ·       Hans Mittelviefhaus (Freiburg)

     

    Do26-02 Gewebeaufarbeitung maligner Lidtumore / Tumore der Augenoberfläche inklusive 3D-Histologie

    ·       Claudia Auw-Hädrich (Freiburg)

     

    Do26-03 One-stage approach for the treatment of eyelid malignancies: advantages and disadvantages (Einzeitiges Vorgehen zur Behandlung von Lidmalignomen: Vor- und Nachteile)

    ·       Marlies Wakkee (Rotterdam, Niederlande)

     

    Do26-04 Zweizeitiges Vorgehen zur Behandlung von Lidmalignomen: Vor- und Nachteile

    ·       Ulrich Schaudig (Hamburg)

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Studenten/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 10956).
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.

    Sie sind der Organisator oder Veranstalter?
    Möchten Sie die Anmeldung hier verlinken?
    Wir haben passende Angebote für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit EYEFOX auf:
    +49 (0) 30 403 6422-0 (Telefon) und info@eyefox.com (E-Mail)!

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt

Veranstaltung teilen