107

Retinaler Venenverschluss – kontrovers I Kurs im Rahmen der DOG 2022
K 418

Retinaler Venenverschluss – kontrovers I Kurs im Rahmen der DOG 2022
K 418

Datum
01.10.2022, 08:30 - 09:45
Lehrkurs
Berlin
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
30.00 EUR
Veranstalter
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisator

INTERPLAN AG
Congress, Meeting & Event Management AG
Landsberger Straße 155
DE - 80687 München
Tel.: +49 (0)89 548 234 35

Der Kurs soll den Zuhörer zum Nachdenken anregen, offene Fragen der Wissenschaft aufzeigen und zugleich den aktuellen Stand der Therapie und Diagnostik retinaler Venenverschlüsse kompakt vermitteln.
  • Basisinformation
    Datum
    01.10.2022, 08:30 - 09:45
    Lehrkurs
    Berlin
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    30.00 EUR
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Organisator

    INTERPLAN AG
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Landsberger Straße 155
    DE - 80687 München
    Tel.: +49 (0)89 548 234 35

  • VERANSTALTUNGSORT
    Estrel Convention Center I Raum VIII
    Sonnenallee 225
    12057 Berlin, DE
  • Programm

    Ein ischämischer retinaler Venenverschluss wird in der Wissenschaft sehr unterschiedlich definiert. Die aktuelle Definition der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft geht zurück auf die Central Retinal Vein Occlusion Study aus den 90er Jahren. Aus wissenschaftlicher Sicht heraus sind jedoch andere Definitionen ggf. sinnvoller, um Patienten zu detektieren, die möglicherweise ein Neovaskularisationsglaukom entwickeln. Zudem muss die Rolle der Anti-VEGF-Therapie ebenso bei der Gefahr der Entwicklung eines Neovaskularisationsglaukoms berücksichtigt werden. Alle genannten Punkte wiederum hätten direkte Auswirkungen auf die Indikation zur Laserkoagulation. 
    Die ersten beiden Vorträge des Kurses „Retinaler Venenverschluss – kontrovers“ werden daher die aktuellen Empfehlungen zur Therapie und weiterführenden Diagnostik darstellen (2022 ist die Veröffentlichung einer neuen Leitlinie zur Therapie der retinalen Venenverschlüsse geplant). In den Vorträgen drei und vier werden die unterschiedlich bestehenden Definitionen für einen ischämischen Venenverschluss und der Stellenwert der Fluoreszensangiographie im Vergleich zu anderen Diagnostika kritisch analysiert. Der letzte Vortrag wird die Laserinidikationen entsprechend den Leitlinien in einem Pro- und Contravortrag hinterfragen. 

    Panel

    ·       Ralf Dechend (Berlin)

    ·       Nicolas Feltgen (Göttingen)

    ·       Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

    ·       Amelie Pielen (Nürnberg)

    ·       Maximilian Schultheiss (Hamburg)

     

    K418-01 Welche weiterführende Diagnostik ist beim RVV wann sinnvoll?

    ·       Ralf Dechend (Berlin)

     

    K418-02 Aktuelle Therapie-Empfehlungen des RVV

    ·       Nicolas Feltgen (Göttingen)

     

    K418-03 Wann ist Gefahr im Verzug? Patienten mit schwerem Verlauf rechtzeitig erkennen und behandeln

    ·       Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

     

    K418-04 Diagnostische Alternativen zur Detektion von ischämischen RVV – Konsequenzen für den Alltag

    ·       Amelie Pielen (Nürnberg)

     

    K418-05 Pro und Contra einer Laserkoagulation nach der Leitlinie

    ·       Maximilian Schultheiss (Hamburg)

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    80,00 EUR
    Early Bird bis 15.07.2022
    60,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    40,00 EUR
    Early Bird bis 15.07.2022
    30,00 EUR
    Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 10956). Der angegebene Preis für Assistenzärzte in Weiterbildung gilt nur für Mitglieder der DOG.
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.

    Sie sind der Organisator oder Veranstalter?
    Möchten Sie die Anmeldung hier verlinken?
    Wir haben passende Angebote für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit EYEFOX auf:
    +49 (0) 30 403 6422-0 (Telefon) und info@eyefox.com (E-Mail)!

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt

Veranstaltung teilen