39

Postoperative Komplikationen nach vitreoretinaler Chirurgie managen - Kurs im Rahmen der DOC 2022
R-NH/GK 6

Postoperative Komplikationen nach vitreoretinaler Chirurgie managen - Kurs im Rahmen der DOC 2022
R-NH/GK 6

Datum
23.06.2022, 10:30 - 12:00
Lehrkurs
Nürnberg
Sprache
Englisch
Gebühren ab
70.00 EUR
Veranstalter
DOC e. V.
Organisator

MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Neuwieder Str. 9
90411 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911/39316-57
E-Mail: doc@mcnag.info

Kursinhalte
Diskutiert werden praxisrelevante Komplikationen nach vitreoretinaler Chirurgie wie unter anderem Doppelbilder nach Makulachirurgie, Makulafalten nach Operation der Netzhautablösung, Visusverlust unter Silikonöltamponade, Probleme nach Buckelchirurgie, das zystoide Makualödem nach peeling oder das persistierende Makulaforamen. Relevante diagnostische Verfahren wie der optischen Kohärenztomographie (OCT) werden behandelt.
  • Basisinformation
    Datum
    23.06.2022, 10:30 - 12:00
    Lehrkurs
    Nürnberg
    Sprache
    Englisch
    Gebühren ab
    70.00 EUR
    Veranstalter
    DOC e. V.
    Organisator

    MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
    Neuwieder Str. 9
    90411 Nürnberg
    Tel.: +49 (0)911/39316-57
    E-Mail: doc@mcnag.info

  • VERANSTALTUNGSORT
    NürnbergerConvention Center, Saal: Seoul
    Messezentrum
    90471 Nürnberg, DE
  • Programm
    Moderation: Christos Haritoglou, München
    Armin Wolf, Ulm
     
    Kategorie: Netzhaut-/Glaskörperchirurgie (Themenbereich)  
    Vorträge:  
       6.1 10.30 - 12.00  
    Postoperative Komplikationen nach vitreoretinaler Chirurgie managen
    Christos Haritoglou (München); Armin Wolf (Ulm)

    Anhand von verschiedenen klinischen Fallbeispielen sollen Komplikationen nach vitreoretinaler Chirurgie dargestellt und diskutiert werden. Der Kurs soll mögliche Pathomechanismen beleuchten und therapeutische Strategien aufzeigen. Der Teilnehmer/in soll nach der Veranstaltung in der Lage sein, auf Basis einer korrekten Indikationsstellung und im Bewusstsein um die Unterschiede und Dringlichkeit der verschiedenen Therapieoptionen eine für den individuellen Patienten sinnvolle Therapieentscheidung zu treffen und den Patienten adäquat zu beraten.

    Kursinhalte
    Diskutiert werden praxisrelevante Komplikationen nach vitreoretinaler Chirurgie wie unter anderem Doppelbilder nach Makulachirurgie, Makulafalten nach Operation der Netzhautablösung, Visusverlust unter Silikonöltamponade, Probleme nach Buckelchirurgie, das zystoide Makualödem nach peeling oder das persistierende Makulaforamen. Neben relevanten diagnostischen Verfahren wie der optischen Kohärenztomographie (OCT) sollen mit den Teilnehmern/innen die Grenzen bzw. Möglichkeiten der Behandlung der besprochenen Komplikationen auch anhand von Operationsvideos diskutiert werden.

    Zuhörerkreis
    - Weiterbildungsassistent/-in
    - Facharzt/Ärztin in Klinik
    - Niedergelassene/r Arzt/Ärztin

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    Early Bird bis 02.05.2022
    70,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    90,00 EUR
    Early Bird bis 02.05.2022
    70,00 EUR
    Um diesen Kurs zu besuchen, ist die Buchung eines Tages-/Dauerausweises zur DOC2022 erforderlich. Ärzte in Weiterbildung erhalten 50% Ermäßigung. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der DOC2022 Kongresswebseite des Veranstalters.
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.

    Sie sind der Organisator oder Veranstalter?
    Möchten Sie die Anmeldung hier verlinken?
    Wir haben passende Angebote für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit EYEFOX auf:
    +49 (0) 30 403 6422-0 (Telefon) und info@eyefox.com (E-Mail)!

  • Zertifizierung
    Keine Zertifizierung beantragt

Veranstaltung teilen