7

Laserschutzbeauftragter nach OSTRV und TROS
Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten auch für umfangreiches Laserschutzmanagement

Laserschutzbeauftragter nach OSTRV und TROS
Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten auch für umfangreiches Laserschutzmanagement

Datum
27.10.2022, 09:00 - 28.10.2022, 16:45
Lehrkurs
Hannover
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
1158.00 EUR
Veranstalter
TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Organisator

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
DE - 80686 München
Tel.: +49 (0) 89 57 91 0
Fax: +49 (0) 89 57 91 1551

In diesem Seminar für Laserschutzbeauftragte (LSB) werden die Anforderungen der TROS-Laserstrahlung (Stand: Nov. 2018) im Umgang mit Lasergeräten umfassend geschult. Vorgesehen ist dieses Seminar Mitarbeiter der Medizin und Industrie die mit Laseranwendungen/Laserquellen der Klassen 3R, 3B, 4 arbeiten. Dieses Seminar ist auch geeignet, wenn Sie mit unterschiedlichen Laseranwendungen arbeiten oder einen umfangreicheren Bedarf an Sicherheitsmanagement haben.
  • Basisinformation
    Datum
    27.10.2022, 09:00 - 28.10.2022, 16:45
    Lehrkurs
    Hannover
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    1158.00 EUR
    Veranstalter
    TÜV SÜD AG
    Westendstraße 199
    80686 München
    Organisator

    TÜV SÜD AG
    Westendstraße 199
    DE - 80686 München
    Tel.: +49 (0) 89 57 91 0
    Fax: +49 (0) 89 57 91 1551

  • VERANSTALTUNGSORT
    Akademie
    Hans-Böckler-Allee 26
    30173 Hannover, DE
  • Programm

    INHALTE

    • Aufgaben und Verantwortung des LSB
    • Physikalische Eigenschaften und biologische Wirkung
    • Rechtliche Grundlagen
    • Laserklassen und deren Grenzwerte
      • Kennzeichnung und Schutzmaßnahmen der Laserklassen
    • Schutzmaßnahmen
      • Klassifizierung (substitutionell, technisch, organisatorisch, persönlich), Auswahl und Durchführung
    • Bestimmung der Grenzwerte für die Expositionsdauer
    • Risikoanalyse und Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung
    • Berücksichtigung der direkten und indirekten Gefährdungen in der Beurteilung
    • Inhalte und Beispiele der Gefährdungsbeurteilung
      • Besondere Schutzmaßnahmen für Betreiber mit unterschiedlichen Laseranwendungen und einem umfangreichen Sicherheitsmanagement
      • Praxiserfahrungen und beispielhafte Berechnungen vom Augensicherheitsabstand (NOHD), Laserschutzbrille u. a.
    • Prüfung

     

    VORAUSSETZUNG

    Sie verfügen über eine abgeschlossene technische, naturwissenschaftliche, medizinische oder kosmetische Berufsausbildung (jeweils mindestens zwei Jahre) oder verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung (TROS-Laserstrahlung Teil Allgemeines, Kapitel 5.1 (1)).

     

    ABSCHLUSS

    Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

     

    HINWEIS

    • Die erfolgreiche Absolvierung der Unterrichtseinheiten und der Prüfung berechtigt Sie zur Wahrnehmung der Funktion des LSB für allgemeine Anwendungen in den Bereichen Industrie, Medizin und Technik.
    • Bitte beachten Sie die NiSV (Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung) für besondere Fachkundeanforderungen im medizinischen Bereich.

     

    IHR NUTZEN

    • Sie erhalten einen Überblick über die Anforderungen der TROS-Laserstrahlung (Stand: Nov. 2018).
    • Die Teilnehmer werden zur umfassenden anwendungsübergreifenden Wahrnehmung der Funktion des Laserschutzbeauftragten berechtigt.
    • Sie lernen besondere Schutzmaßnahmen sowie ein Sicherheitsmanagement für Laseranwendungen/Laserquellen kennen.
  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    1.158,00 EUR
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    1.158,00 EUR
    Sonstige
    Gebühren ab
    1.158,00 EUR
    Industriemitarbeiter/-innen
    Gebühren ab
    1.158,00 EUR
    zzgl. MwSt
  • Buchung / Anmeldung

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.

  • Zertifizierung
    Keine Zertifizierung beantragt

Veranstaltung teilen