7

Schweizer Grundlagen-Seminar
Anpassung von vergrößernden Sehhilfen

Schweizer Grundlagen-Seminar
Anpassung von vergrößernden Sehhilfen

Datum
08.04.2022 - 10.04.2022
Workshop
Hohenroda
Sprache
Deutsch
Gebühren ab
499.00 EUR
Veranstalter
A. Schweizer GmbH
Hans-Böckler-Str. 7
91301 Forchheim
Organisator

A. Schweizer GmbH
Hans-Böckler-Str. 7
DE - 91301 Forchheim
Sandro Ott (Leitung Schulung)
Tel.: +49 (0)9191 7210 53
Fax: +49 (0)9191 7210 72

Die Firma Schweizer GmbH bietet regelmäßig Grundlagen-Seminare zum Thema "Anpassung von vergrößernden Sehhilfen" an. Desweiteren wird die Erstellung von Kostenvoranschlägen nach dem SGB besprochen sowie deren Handhabung in Verbindung mit Krankenkassen und medizinischen Diensten. Es sind keine Vorkenntnisse im Bereich LowVision erforderlich, Refraktionskenntnisse wären jedoch vorteilhaft.
  • Basisinformation
    Datum
    08.04.2022 - 10.04.2022
    Workshop
    Hohenroda
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    499.00 EUR
    Veranstalter
    A. Schweizer GmbH
    Hans-Böckler-Str. 7
    91301 Forchheim
    Organisator

    A. Schweizer GmbH
    Hans-Böckler-Str. 7
    DE - 91301 Forchheim
    Sandro Ott (Leitung Schulung)
    Tel.: +49 (0)9191 7210 53
    Fax: +49 (0)9191 7210 72

  • VERANSTALTUNGSORT
    Hessen Hotelpark Hohenroda GmbH
    Schwarzengrunderstr. 9
    36284 Hohenroda, DE
  • Programm

    Beschreibung:

    Ziel des Grundlagen-Seminars ist es, einem interessierten Augenoptiker so viele Kenntnisse zum Thema „Anpassung von vergrößernden Sehhilfen“ zu vermitteln, dass er eine Versorgung mit den erforderlichen Hilfsmitteln selbstständig vornehmen kann.

    Inhalte:

    - Einführung in LowVision, Analyse des Marktes und Chancen für
    - den spezialisierten Augenoptiker
    - Allgemeine Informationen über die häufigsten Augenerkrankungen
    - Optische Grundlagen für die Versorgung
    - Bino- und monokulare Versorgungsmöglichkeiten im Bereich der
    - erhöhten Addition
    - Licht und Beleuchtung
    - Lupen/Lesegläser und ihre Anpassung
    - Anpassung elektronischer Hilfsmittel
    - Kanten- und Comfortfilter
    - Fernrohrsysteme (Galilei und Kepler)
    - Nachkontrolle und Erfolgskontrolle der angepassten Hilfsmittel
    - Praxis: Versorgung eines Sehbehinderten unter realen Bedingungen

  • Gebühren
    Augenoptiker/-innen
    Gebühren ab
    499,00 EUR
    Industriemitarbeiter/-innen
    Gebühren ab
    499,00 EUR
    Optometristen/-innen
    Gebühren ab
    499,00 EUR
  • Buchung / Anmeldung

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.

  • Zertifizierung
    Keine Zertifizierung beantragt

Veranstaltung teilen