Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Symposium

Moderiertes Ausstellerforum

OmniVision GmbH - Firmensymposium im Rahmen der DOG 2021 online
Online, Deutschland
Veranstaltungsnummer: 36994
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 0,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch, Englisch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    30.09.2021, 19:30 - 19:45
    Veranstalter
    OmniVision GmbH
    Kurzbeschreibung
    Dieses Firmensymposium findet als Industrieveranstaltung im Rahmen der DOG 2021 online statt. Die DOG beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweite Ebene.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    Für registrierte Kongressteilnehmer ist dieses Angebot im Rahmen der Eintrittsgebühren für die DOG 2021 enthalten.
    Es fallen keine weiteren Kosten an.
    Eine separate Buchung ist nicht erforderlich.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    Für registrierte Kongressteilnehmer ist dieses Angebot im Rahmen der Eintrittsgebühren für die DOG 2021 enthalten.
    Es fallen keine weiteren Kosten an.
    Eine separate Buchung ist nicht erforderlich.

    medizinisches Fachpersonal

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    0,00 EUR
    Hinweis
    Für registrierte Kongressteilnehmer ist dieses Angebot im Rahmen der Eintrittsgebühren für die DOG 2021 enthalten.
    Es fallen keine weiteren Kosten an.
    Eine separate Buchung ist nicht erforderlich.
    Sponsoren
    OmniVision GmbH
  • Moderiertes Ausstellerforum: Apellis Switzerland GmbH, GenSight Biologics, OmniVision GmbH

    19:00-19:10
    Apellis - Führend in der Erforschung der Rolle des Komplementsystems bei Geographischer Atrophie
    Referent: Lukas Scheibler (United States)

    19:10-19:15
    Diskussion

    19:15-19:25
    GenSight Biologics - Gentherapie zur Behandlung von Patienten mit LHON - klinische Daten und erste Erfahrungen
    Referent: Thomas Klopstock (München)

    19:25-19:30
    Diskussion 

    19:30-19:40
    OmniVision: Was gibt es Neues?
    Referentinnen: Gabriele Hainke (Petershagen) und Maria Burchert (Purchheim)

    19:40–19:45
    Diskussion

     

  • Die Veranstaltung findet Online statt. Channel 5

    OmniVision GmbH
    Lindberghstr. 9
    DE - 82178 Puchheim
    Tel.: +49 (0)89 840792 30
    Fax: +49 (0)89 840792 40
    E-Mail: info@omnivision-pharma.com

  • Anmeldung erbeten.