234

Antientzündliche Therapie des Trockenen Auges
Wann und wie lange?

Antientzündliche Therapie des Trockenen Auges
Wann und wie lange?

Sprache
Deutsch
Gebühren ab
gebührenfrei
Veranstalter
targoEvent GmbH
Organisator

targoEvent GmbH
Amalienstr. 2
DE - 76646 Bruchsal

Die moderne Diagnostik des Trockenen Auges erfordert, neben einer gründlichen Anamnese und Untersuchung, spezifische Tests, um eine Abgrenzung zu anderen Erkrankungen wie Allergien oder Infektionen zu ermöglichen. Dieses Modul bietet eine Zusammenfassung aktueller Forschungsergebnisse, deren Schwerpunkte sich mit der Pathophysiologie sowie neuen diagnostischen Verfahren und Therapiekonzepten befassen.
  • Basisinformation
    Sprache
    Deutsch
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Veranstalter
    targoEvent GmbH
    Organisator

    targoEvent GmbH
    Amalienstr. 2
    DE - 76646 Bruchsal

  • Programm

    Lernziele

    Am Ende dieser Fortbildung kennen Sie ...

    • die Rolle der Entzündung beim Trockenen Auge
    • Hinweise und Tests, wie Betroffene des Trockenen Auges identifiziert werden können
    • die Eigenschaften verschiedener Wirkstoffe, welche für die Behandlung des entzündlichen Trockenen Auges geeignet sind
    • den Zeitraum, wann und wie lange sich die Behandlung des Trockenen Auges als sinnvoll erwiesen hat
    • die aktuellsten Erkenntnisse und Studiendaten rund um das Thema „Behandlung des entzündlichen Trockenen Auges“

    Dauer

    45 Minuten


    Dozent: Prof. Dr. med. Uwe Pleyer

    Uwe Pleyer ist Professor für Augenheilkunde an der Charité der Humboldt Universität, Berlin. Wissenschaftlicher und klinischer Schwerpunkt von Prof. Pleyer sind immunmediierte und infektassoziierte Erkrankungen des Auges, vor allem intraokulare Entzündung und Hornhauttransplantation. Prof. Pleyer hat an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und an der Cornell University, New York, USA, Medizin studiert. Ferner war er Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Jules Stein Eye Institute in Los Angeles, USA. An der Eberhard Karls Universität Tübingen hat er zum Thema Immunmodulation nach Hornhauttransplantation habilitiert.  Prof. Pleyer ist Ehrenmitglied der Academy of Medical Sciences, Belgrad, und Mitglied im Editorial Board zahlreicher Fachzeitschriften. Er ist Autor von mehr als 350 „peer-reviewed“ Artikeln, 17 Monographien und zahlreichen Buchbeiträgen. Prof. Pleyer erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen für seine Arbeit.

  • Gebühren
    Fachärzte/-innen
    Gebühren ab
    gebührenfrei
    Ärzte/-innen in Weiterbildung
    Gebühren ab
    gebührenfrei
  • Buchung / Anmeldung

    Bitte wenden Sie sich direkt an den Organisator.

    Sie sind der Organisator oder Veranstalter?
    Möchten Sie die Anmeldung hier verlinken?
    Wir haben passende Angebote für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit EYEFOX auf:
    +49 (0) 30 403 6422-0 (Telefon) und info@eyefox.com (E-Mail)!

  • Zertifizierung
    Zertifizierung unbekannt
  • Sponsoren

Veranstaltung teilen