Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Diese Veranstaltung wurde abgesagt

Fortbildung

Greifswalder Angiographie- Laser- und IVOM-Kurs 2021

Grundlagen der Angiografie- und Laseranwendung - Darstellung neuer Therapiestrategien bei Retinaerkrankungen
17475 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Veranstaltungsnummer: 34470
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    17.02.2021, 00:00 - 19.02.2021, 00:00
    Veranstalter
    Universitätsmedizin Greifswald
    Kurzbeschreibung
    Der Kurs wird von erfahrenen Referenten der Akademie für Lasersicherheit Berlin in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin vom 17.-19. Februar 2021 durchgeführt.
    Hinweis
    Laserschutzkurs und IVOM-Grundkurs enden jeweils mit einer Wissensüberprüfung und bei Bestehen mit einem Zertifikat über die Teilnahme. Fortbildungspunkte werden bei der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern beantragt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    1. Laserschutzkurs: € 250,00

    2. Laserschutzkurs und praktische Übungen: € 320,00

    3. IVOM-WetLab & IVOM- Grundkurs: € 80,00

    4. IVOM-Grundkurs allein: € 50,00


    Übernachtung und Mittagessen sind in der Kursgebühr nicht enthalten.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    1. Laserschutzkurs: € 250,00

    2. Laserschutzkurs und praktische Übungen: € 320,00

    3. IVOM-WetLab & IVOM- Grundkurs: € 80,00

    4. IVOM-Grundkurs allein: € 50,00


    Übernachtung und Mittagessen sind in der Kursgebühr nicht enthalten.
  • Der Kurs beginnt mit einer Einführung sowie einem Laserschutzkurs.
    Erfolgreich abgelegte Laserschutzkurse sind obligat für jeden
    Laserschutzbeauftragten und müssen nach den neuesten Vorschriften
    alle fünf Jahre erneuert werden. Der Kurs endet mit einem Zertifi kat über
    die erfolgreiche Absolvierung, welches die Erfüllung der gesetzlichen
    Anforderungen belegt. Zudem erhält jeder Teilnehmer das Buch „Leitfaden
    für Laserschutzbeauftragte“. Der Kurs wird von erfahrenen Referenten der
    Akademie für Lasersicherheit Berlin in Zusammenarbeit mit der Beuth
    Hochschule für Technik Berlin durchgeführt.


    Am zweiten Kurstag liegt der Fokus auf einer gerätetechnischen sowie
    medizinischen Einführung in die wichtigsten Prinzipien der Angiographieund OCT-Diagnostik sowie der Laser- und IVOM-Therapie. Der Nachmittag
    ist vollständig praktischen Übungen in Kleingruppen vorbehalten. Hier
    werden an den Geräten der Augenklinik die Yag- und Argonlaserung,
    die Zyklophotokoagualation sowie die Netzhautkryokoagulation an
    Modellaugen bzw. am Simulator geübt.


    Der dritte Tag richtet den Fokus auf die IVOM-Therapie, beginnend mit
    einem IVOM-WetLab am Vormittag. Hier sollen die Teilnehmer praktische
    Erfahrung mit den verschiedenen Injektionstechniken am Modellauge
    sammeln und Gelegenheit bekommen, praktische Fragen mit erfahrenen
    Injekteuren zu diskutieren. Im Anschluss fi ndet ein IVOM-Grundkurs statt,
    der die Anforderungen von DOG und RG zur Qualitätssicherung der IVOMTherapie erfüllt und mit einem Teinahmezertifi kat endet.

     

     

    Beginn täglich 09:00 Uhr 

    Tag 1
    Begrüßung/Einführung Praktische Übungen
    Laserschutzkurs

    Dipl.-Ing. Claudia Schneeweiss
    Prof. Dr. rer. nat. habil. Jürgen Eichler
    Akademie für Lasersicherheit Berlin in Kooperation
    mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin

    inkl. Zertifi kat und Buch „Leitfaden für Laserschutz-
    beauftragte“

    Tag 2
    Ophtalmologische Laser Eigenschaften
    Techniken
    KAFFEEPAUSE
    Medizinische Grundlagen 
    und Fallbeispiele der
    Lasertherapie
    Prof. Dr. med. Andreas Stahl
    MITTAGSPAUSE
    Praktische Übungen YAG
    Argon
    Zyklophoto
    NH-Kryo
    Simulatortraining
    Tag 3
    IVOM-WetLab Oberärzte der Universitätsmedizin Greifswald
    MITTAGSPAUSE
    IVOM-Grundkurs mit namhaften internen und externen
    Referenten

    Ende täglich 17:30 Uhr

     

    INHALT DES LASERSCHUTZKURSES
    ◘ Vorschriften für den Betrieb von Lasereinrichtungen in der Medizin
    ◘ Laserklassen
    ◘ Gefährdung durch direkte, refl ektierte oder gestreute Laserstrahlung
    ◘ Sicherheits- und Warneinrichtungen
    ◘ Laserschutzbrillen
    ◘ Lasersicherheitsvorschriften und –bestimmungen
    ◘ Medizinproduktegesetz
    ◘ Aufgaben und Pfl ichten des Laserschutzbeauftragten
    ◘ Abschlusstest

    KURSMATERIAL
    Teilnehmer des Laserschutzkurses erhalten das Buch „Leitfaden für
    Laserschutzbeauftragte“ kostenfrei.

  • Universitätsmedizin Greifswald Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde

    Universitätsmedizin Greifswald
    Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
    Sekretariat: Frau K. Dettmann
    Ferdinand-Sauerbruch-Straße
    17475 Greifswald
    Tel.: +49 (0)3834 86 5900
    Fax: +49 (0)3834 86 5902

    ORGANISATION UND LEITUNG
    Prof. Dr. Andreas Stahl
    Direktor der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.