Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Web-Seminar

Sa21 Auf dem Weg ins Ausland - Optionen und erfolgreiche Planung

Symposium der AG Young DOG mit anschließendem Get Together, DOG 2020 Online
online, Deutschland
Veranstaltungsnummer: 34190
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    10.10.2020, 15:30 - 16:15
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Im diesjährigen Symposium der AG Young DOG werden die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten – Forschung, Hospitationen, Hilfsprojekte – sowie deren Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt. Im Anschluss an das Symposium erfolgt das Get-Together mit den Referenten, erfahrenen Wissenschaftlern, Mentoren sowie Chef- und Oberärzten. Bei Getränken und kleinen Snacks findet hier ein informeller Austausch mit Gelegenheit zum zwanglosen Networking statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    120,00 €
    Hinweis
    Dieses Symposium ist Teil des DOG Kongresses 2020 (9.-11.2020). Die Teilnahme am gesamten Kongress kostet für Nichtmitglieder 250€ und für Mitglieder 120€.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    120,00 €
    Hinweis
    Dieses Symposium ist Teil des DOG Kongresses 2020 (9.-11.2020). Die Teilnahme am gesamten Kongress kostet für Nichtmitglieder 250€ und für Mitglieder 120€.

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    Für Studenten und Doktoranten ist die Teilnahme am gesamten Kongress kostenlos.
  •  

    15:30 – 15:39

    Sa21-01 - Mitarbeit beim Orbis Hilfsprojekt

    Referent/in: Mehdi Shajari, München

    Das Orbis Flying Eye Hospital ist eine Hilfsorganisation, welches in Länder der dritten Welt fliegt, um dort Ärzte operativ auszubilden und die Patientenversorgung zu verbessern. 

    15:39 – 15:48

    Sa21-02 - Erlernen der Kataraktoperation in Indien

    Referent/in: Stephanie Jungmann, Ludwigshafen

    15:48 – 15:57

    Sa21-03 - Hospitationsmöglichkeiten im Ausland

    Referent/in: Sebastian Siebelmann, Köln

    15:57 – 16:06

    Sa21-04 - Forschungsaufenthalt im Ausland

    Referent/in: Raffael Liegl, München

    16:06 – 16:15
    Sa21-05 - DFG-Fördermöglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsaufenthalts
     
    Referent/in: Anna Christa, Bonn

    Das Walter Benjamin-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in der Qualifizierungsphase, ein eigenes Forschungsvorhaben am Ort ihrer Wahl im In- und Ausland selbständig umzusetzen. Der Vortrag beleuchtet das Walter Benjamin-Programm umfassend und geht auf formale Antragsmodalitäten sowie Begutachtungs- und Entscheidungsprozesse ein.

  • Dieses Symposium ist virtuell. Saal von Graefe

    INTERPLAN AG
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Landsberger Straße 155
    DE - 80687 München
    Tel.: +49 (0)89 548 234 35
    Tel.: +49 (0)89 548 234 0
    Fax: +49 (0)89 548 234 43
    Fax: +49 (0)89 548 234 44

    Organisator / Vorsitzender: Sven Schnichels, Tübingen
    Vorsitzende/r: Mehdi Shajari, München
    Vorsitzende/r: Bettina Hohberger, Erlangen
  •  

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.