Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Web-Seminar

183. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte (RWA)

RWA Versammlung 2021
online, Deutschland
Veranstaltungsnummer: 33263
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 25,00 €
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    29.01.2021, 00:00 - 30.01.2021, 18:05
    Veranstalter
    Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte
    Kurzbeschreibung
    Die 183. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte wird in Hagen unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Hermel stattfinden und bietet neben Referaten und freien Vorträgen, einen IVOM-Qualifizierungskurs (Aufbaukurs), einen Ultraschall-Abschlusskurs sowie das Weiterbildungsprogramm für Pflegeberufe und medizinische Fachangestellte an.
    Hinweis
    Für die Teilnehmer der 183. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte wird eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer beantragt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    25,00 €

    Earlybird bis 31.12.2020
    0,00 €
    Hinweis
    Preise gelten für RWA Mitglieder! Nichtmitglieder zahlen 105 € (Early Bird bis 31.12.2020: 80 €)

    Kosten für die zusätzlich buchbaren Kurse:
    Kurs A RWA Mitglieder 50 € (Early Bird bis 31.12.2020; 40 €)
    Nichtmitglieder 70 € (Early Bird bis 31.12.2020: 60 €)
    Kurs B RWA Mitglieder 280 € (Early Bird bis 31.12.2020; 260 €)
    Nichtmitglieder 330 € (Early Bird bis 31.12.2020: 310 €)
    Kurs C RWA Mitglieder 350 € (Early Bird bis 31.12.2020; 330 €)
    Nichtmitglieder 370 € (Early Bird bis 31.12.2020: 350 €)

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (muss separat gebucht werden), Kaffeepausen und Abstractheft.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    25,00 €

    Earlybird bis 31.12.2020
    0,00 €
    Hinweis
    Preise gelten für RWA Mitglieder! Nichtmitglieder zahlen 55 € (Early Bird bis 31.12.2020: 40 €)

    Kosten für die zusätzlich buchbaren Kurse:
    Kurs A RWA Mitglieder 30 € (Early Bird bis 31.12.2020; 20 €)
    Nichtmitglieder 50 € (Early Bird bis 31.12.2020: 40 €)
    Kurs B RWA Mitglieder 280 € (Early Bird bis 31.12.2020; 260 €)
    Nichtmitglieder 330 € (Early Bird bis 31.12.2020: 310 €)
    Kurs C RWA Mitglieder 350 € (Early Bird bis 31.12.2020; 330 €)
    Nichtmitglieder 370 € (Early Bird bis 31.12.2020: 350 €)

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (muss separat gebucht werden), Kaffeepausen und Abstractheft.

    medizinisches Fachpersonal

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    60,00 €

    Earlybird bis 31.12.2020
    45,00 €
    Hinweis
    Preis gilt für Weiterbildungsprogramm für Plegeberufe und medizinische Fachangestellte

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    30,00 €

    Earlybird bis 31.12.2020
    15,00 €
    Hinweis
    Kosten für die zusätzlich buchbaren Kurse:
    Kurs A 40 € (Early Bird bis 31.12.2020; 30 €)
    Kurs B 330 € (Early Bird bis 31.12.2020; 310 €)
    Kurs C nicht für Studenten buchbar

    In den Tagungsgebühren sind enthalten: Mittagessen am Samstag (muss separat gebucht werden), Kaffeepausen und Abstractheft.
  • Themenschwerpunkt der Hauptsitzung:
    Evidenzbasierte und individualisierte Augenheilkunde

    Eingeladene Referenten und Themen:

    Hauptsitzung

    Was lernen wir aus dem Ausland? Evidenz- und Versorgungsforschung
    Prof. Dr. Dr. Robert P. Finger (Bonn)

    Evidenzbasierte Medizin: Früher, heute, zukünftig
    Prof. Dr. Horst Helbig (Regensburg)

    Künstliche Intelligenz – Was vom Augenarzt übrigbleibt
    Prof. Dr. Ulrich Kellner (Siegburg)

    Braucht künstliche Intelligenz Moral und Ethik?
    Prof. Dr. Catrin Misselhorn (Stuttgart)

    Biomarker – Relevanz für die moderne Augenheilkunde
    Prof. Dr. Marius Üffing (Tübingen)

    Lässt sich betriebswirtschaftliche, medizinische und christliche Ethik
    auf einen Nenner bringen?
    Prof. Dr. Dr. Daniel Wichelhaus (Hannover)

    Themenschwerpunkt der Hauptsitzung:
    Evidenzbasierte und individualisierte Augenheilkunde

    Glaukom
    Alternative Ansätze zur Medikamentenabgabe (Drug delivery) bei Glaukom
    Prof. Dr. Thomas Dietlein (Köln)

    Bulbushypotonie – Was tun?

    Prof. Dr. Marcus Knorr (Krefeld)

    Bildgebende Verfahren in der Glaukomdiagnostik

    Dr. Claudia Lommatzsch (Münster)

    Kornea / Konjunktiva

    Die Zukunft der Keratoplastik
    Prof. Dr. Claus Cursiefen (Köln)

    Schwere nicht infektiöse entzündliche Bindehauterkrankungen

    aus augenärztlicher Sicht
    Prof. Dr. Gerd Geerling (Düsseldorf)

    Schwere nicht infektiöse entzündliche Bindehauterkrankungen

    aus dermatologischer Sicht
    Prof. Dr. Bernhard Homey (Düsseldorf)

    Tumoren

    Multimodale Bildgebung beim Aderhautmelanom
    Dr. Philipp Rating (Essen)

    Genetik und veränderte Therapieoptionen beim Bindehautmelanom

    Priv.-Doz. Dr. Henrike Westekemper (Essen)

    Orbita

    Personalisierte Medizin bei periokulären Tumoren
    Prof. Dr. Ludwig Heindl (Köln)

    Neuroophthalmologie

    Riesenzellarteriitis Update
    Priv.-Doz. Dr. Julia Biermann (Essen)

    Uveitis

    Mikrobiom und Uveitis – Klinische Aspeke
    Priv.-Doz. Dr. Rafael Grajewski (Köln)

    Medikamenteninduzierte Uveitis – Neue Differenzialdiagnosen
    Prof. Dr. Carsten Heinz (Münster)

     

    Netzhaut

    Früherkennung und Verlaufskontrolle diabetischer Augenveränderungen –
    Aktueller Stand und Perspektiven
    Prof. Dr. Rainer Guthoff (Düsseldorf)

    Warum scheitern Ablatiooperationen?
    Dr. Antonios Koutsonas (Aachen)

    Aktuelle und neue Biomarker bei der AMD
    Prof. Dr. Sandra Liakopoulos (Köln)

     

    Makula

    Das morphologische Spektrum der PED und therapeutische Optionen
    Priv.-Doz. Dr. Christoph R. Clemens (Münster)

    Adaptive Optiken – Ein Update
    Dr. Wolf M. Harmening (Bonn)

    Typ 1 CNV und Progression der geographischen Atrophie
    Prof. Dr. Frank G. Holz (Bonn)

    Therapie exsudative AMD: Was kommt an neuen Substanzen?

    Prof. Dr. Albrecht Lommatzsch (Münster)

    Biomathematische Analysen einer CNV bei nAMD

    Prof. Dr. Daniel Pauleikhoff (Münster)

     

    Refraktive Chirurgie / Katarakt

    Aperturstrategien zur Presbyopiekorrektur
    Prof. Dr. H. Burkhard Dick (Bochum)

    Kataraktchirurgie im Säuglings- und Kindesalter
    Prof. Dr. Wolf A. Lagrèze (Freiburg i. Br.)




    KURSE : 

    KURS A IVOM-Qualifizierungskurs für die intraokulare medikamentöse Therapie (Grundkurs)
    4-Stunden-Kurs für die intraokulare medikamentöse Therapie
    mit Zertifizierung durch die Deutsche Ophthalmologische
    Gesellschaft und die Retinologische Gesellschaft

    Inhalt : Vierstündiger Grundkurs

    Themen : 
    • AMD
    • diabetisches Makulaödem
    • Makulaödem bei Uveitis
    • RVV

    Zeit Freitag, 31. Januar 2020 09:00 Uhr – 13:30 Uhr

    Leitung Prof. Dr. Norbert Bornfeld (Essen) / Georg Spital (Münster)
    Kursgebühren haben wir Ihnen bei den Teilnahmegebühren der Veranstaltung zusätzlich aufgelistet. CME- Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nachZertifizierung den Richtlinien der Bundesärztekamme



    KURS B Ultraschall-Abschlusskurs

    Inhalt : Diagnostik und Biometrie in der Augenheilkunde gemäß den Richtlinien der
    KBV, anerkannt von der DEGUM. Eine Teilnahme am Ultraschallabschlusskurs kann nur nach vorheriger Teilnahme an einem Grund- und Aufbaukurs (Zeitintervall vom Grundkurs mindestens 9 Monate) sowie der unter Supervision erbrachten 250 Patientenuntersuchungen erfolgen.

    Teil 1 und 2 kann nur geschlossen belegt werden!

    Leitung :
    Priv.-Doz. Dr. Ulrich Fries (Bonn)
    Dr. Jost L. Lauermann (Münster)
    Prof. Dr. Frank H. W. Tost (Greifswald)
    Dr. Michael Völker (Tübingen)

    Zeit :
    Donnerstag, 30. Januar 2020 09:30 Uhr – 18:30 Uhr
    Freitag, 31. Januar 2020 08:00 Uhr – 11:00 Uhr

    Ort: Augenzentrum am St. Franziskus-Hospital Münster
    Hohenzollernring 74, 48145 Münster
    ACHTUNG: Dieser Kurs findet nicht im Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland statt. 
    Kursgebühren inklusive Zertifizierung, Abschlussprüfung, Kaffeepausen,
    Mittagessen.
    CME- Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach
    Zertifizierung den Richtlinien der Bundesärztekammer.

     

    KURS C RWA Kurs für okuloplastische Chirurgie (max. 20 Teilnehmer)

    Zeit :
    Donnerstag, 30.01.2019 - 9:30 - 17:00 Uhr
    Freitag, 31.01.2019 - 08:00 - 13:30 Uhr



    Donnerstag, 30.Januar 2020   LIDER 09:30 – 17:00 Uhr


    09:30 – 10:15 Uhr
    Begrüßung
    Anatomie der Lidregion

    10:30 – 13:00 Uhr
    Demo + Wetlab
    • Laterale Zügelplastik
    • Blepharoplastik + Unterlid-Blepharoplastik + Brauenlifting

    14:00 Uhr – 17:00 Uhr
    • Anteriore-Levator-Resektion ggf. Frontalis-Suspension
    • Keil-Exzision + Hughes-Plastik
    • Tenzel-Rotationslappen zur Deckung


    Freitag, 31. Januar 2020

    TRÄNENWEGE
    08:00 – 10:00 Uhr

    Anatomie der Tränenwege und Orbita
    Demo + Wetlab
    • Ringintubation
    • Dacryozystorhinostomie

    ORBITA  10:30 – 13:30 Uhr

    Demo + Wetlab
    • ggf. Orbitadekompression
    • Enukleation/Eviszeration

    Leitung: 
    Prof. Dr. Gerd Geerling (Düsseldorf)
    Dr. Dr. Maria Borrelli (Düsseldorf)

    Referenten : Dr. Dr. Maria Borrelli (Düsseldorf)
    Prof. Dr. Gerd Geerling (Düsseldorf)
    Dr. Ulrike Grenzebach (Münster)
    Prof. Dr. Christoph Hintschich (München)
    Dr. Christoph Holtmann (Düsseldorf)
    Inga Neumann (Düsseldorf)
    Prof. Dr. Friedrich Paulsen (Erlangen)
    Priv.-Doz. Dr. Ulrich Schaudig (Hamburg)
    Prof. Dr. Michael Schittkowski (Göttingen)
    Prof. Dr. Frank H.W. Tost (Greifswald)


    Wichtig : Alle Teilnehmer sind verpflichtet, Instrumente und Nahtmaterial
    für den Kurs selbst beizubringen. Eine Liste erhalten Sie nach der Anmeldung.


    Ort Universitätsklinikum Düsseldorf
    Institut für Anatomie I, Gebäude 22.05
    Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf

    ACHTUNG: Findet nicht im Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland statt)

    Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach Zertifizierung den Richtlinien der Bundesärztekammer.


    Weiterbildungsprogramm und Kurse für das ophthalmologische Assistenzpersonal

    Weiterbildungsprogramm für Pflegeberufe
    und medizinische Fachangestellte

    Samstag 30. Januar 2021 - 10:00 bis 16 Uhr

    Leitung: Prof. Dr. Martin Hermel (Hagen) & Ute Monien (Minden)

    Themen

    • Hygiene in der aktuellen Situation
    • Platische Chirurgie der Augenlieder - Korrektur/Rekonstruktion/Ästhetik
    • Erkrankungen der Tränenwege
    • Neue bildgebende Verfahren - OCT und Angiographie
    • EBM Abrechnung in der Augenheilkunde

     

    KURS D für ophthalmologische Assistenzpersonal
    NEUES AUS DER MEDIZIN

    Samstag 30. Januar 2021 - 10:00 bis 13:00 Uhr

    Leitung: Klaus Wiese (Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte, St.-Johannes-Hospital Dortmund) 

    Themen

    • Dr. Michaela Gross (Qualitätsmanagement, St.-Johannes-Hospital Dortmund)
      IT-Sicherheit und Datenschutz in Klinik und Praxis

    • Marion Matthies (Krankenhaushygiene, St.-Johannes-Hospital Dortmund)
      Neues aus der Hygiene für Klinik und Praxis

    • Klaus Wiese (Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte, St.-Johannes-Hospital Dortmund) 
      Neues zur Aufbereitung von Medizinprodukten für Klinik und Praxis

    Wichtige Hinweise: Der Kurs D ist nur von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von RWA-Mitgliedern buchbar. Die Teilnahme ist kostenfrei. Pro RWAMitglied können bis zu zwei Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter angemeldet werden. Der Kurs ist auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt. Diese werden gebeten, sich einzeln namentlich anzumelden. Bitte geben Sie hierbei auch den Namen des zugeordneten RWA-Mitglieds an.

  • Diese Veranstaltung findet online statt

    Congress-Organisation Gerling GmbH
    Werftstraße 23
    DE - 40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 592 244
    Fax: +49 (0)211 593 560

    Ausrichter:
    Prof. Dr. Martin Hermel
    Kath. Krankenhaus Hagen gem. GmbH
    St.-Josefs-Hospital
    Dreieckstraße 17, 58097 Hagen
    Telefon: (+49) 02 33 1 / 805 - 279
    Fax: (+49) 02 33 1 / 805 - 278

     

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.