Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Tagung

2. Baltic Sea Eye Conference

Eye Surgery Masterclass, Dry- & Wet-Lab
18057 Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Veranstaltungsnummer: 33226
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 8
Kategorie:
Gebühren ab: 10,00 €
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    11.09.2020, 08:30 - 12.09.2020, 16:45
    Veranstalter
    Universitäts-Augenklinik Rostock
    Kurzbeschreibung
    Am 11. und 12. September 2020 wird die Universitätsaugenklinik Rostock die „1. Baltic Sea Eye Conference“ unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Th. Fuchsluger stattfinden. Hochrangige Referenten aus nahezu jedem Ostsee-Anrainerstaat werden Vorträge zu den Themen Hornhaut, Katarakt, Glaukom, Trockenes Auge und Netzhaut halten.
    Hinweis
    Diese Fortbildung wurde von der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern mit jeweils 9 CME-Punkten für Freitag und Samstag zertifiziert. \r\n
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    50,00 €

    Earlybird bis 31.08.2020
    40,00 €
    Hinweis
    Die Teilnahmegebühr beträgt bei Anmeldung bis / nach 31.8.2020 für

    Freitag, 11.9.2020
    Eye Surgery Masterclass, Dry- & Wet-Lab - 75,- € / 85,- €
    Buchungsstichwort: „Wetlab“ (voraus. max. 30 Teiln.)

    Hafenrundfahrt (18 Uhr) - 15,- €
    Buchungsstichwort: „Hafenrundfahrt“

    Samstag, 12.9.2020
    Rostock Beach Academy
    Buchungs-Stichwort: „Rostock Beach Academy“ (voraus. max. 105 Teiln.)
    Fachärzte/-innen - 40,-€ / 50,- €
    Assistenzärzte/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Studierende, Ärzte/-innen ohne Anstellung - 10,-€ / 15,- €

    Samstag, 12.9.2020
    Programm für
    ophthalmologisches Assistenzpersonal & Patienten/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Buchungsstichwort: „Personal- & Patientenprogramm“ (voraus. max. 33 Teilnehmer)

    Kontoverbindung:
    Universitätsmedizin Rostock, Deutsche Bundesbank Rostock
    IBAN: DE 16 1300 0000 0013 0015 31, BIC: MARKDEF1130

    Verwendungszweck:
    Kostenstelle 99 23 73 plus jeweiliges Stichwort („Wetlab“, „Rostock Beach Academy“, „Personal- & Patientenprogramm“ u./o. „Hafenrundfahrt“)

    eingegangene Überweisung = Anmeldung
    ZUR VORABANMELDUNG WIRD DRINGEND GERATEN
    Gebühr inkl. MwSt. und Catering, exkl. Bankgebühren.
    Vor Überweisung wegen limitierter Teilnehmerzahl unbedingt Kongresssekretariat kontaktieren (Kontakt s.u. unter Organisation).
    Letzter Zahlungseingang Donnerstag, 10.9.2020 - Bitte Ausweis mitbringen.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 €

    Earlybird bis 31.08.2020
    25,00 €
    Hinweis
    Die Teilnahmegebühr beträgt bei Anmeldung bis / nach 31.8.2020 für

    Freitag, 11.9.2020
    Eye Surgery Masterclass, Dry- & Wet-Lab - 75,- € / 85,- €
    Buchungsstichwort: „Wetlab“ (voraus. max. 30 Teiln.)

    Hafenrundfahrt (18 Uhr) - 15,- €
    Buchungsstichwort: „Hafenrundfahrt“

    Samstag, 12.9.2020
    Rostock Beach Academy
    Buchungs-Stichwort: „Rostock Beach Academy“ (voraus. max. 105 Teiln.)
    Fachärzte/-innen - 40,-€ / 50,- €
    Assistenzärzte/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Studierende, Ärzte/-innen ohne Anstellung - 10,-€ / 15,- €

    Samstag, 12.9.2020
    Programm für
    ophthalmologisches Assistenzpersonal & Patienten/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Buchungsstichwort: „Personal- & Patientenprogramm“ (voraus. max. 33 Teilnehmer)

    Kontoverbindung:
    Universitätsmedizin Rostock, Deutsche Bundesbank Rostock
    IBAN: DE 16 1300 0000 0013 0015 31, BIC: MARKDEF1130

    Verwendungszweck:
    Kostenstelle 99 23 73 plus jeweiliges Stichwort („Wetlab“, „Rostock Beach Academy“, „Personal- & Patientenprogramm“ u./o. „Hafenrundfahrt“)

    eingegangene Überweisung = Anmeldung
    ZUR VORABANMELDUNG WIRD DRINGEND GERATEN
    Gebühr inkl. MwSt. und Catering, exkl. Bankgebühren.
    Vor Überweisung wegen limitierter Teilnehmerzahl unbedingt Kongresssekretariat kontaktieren (Kontakt s.u. unter Organisation).
    Letzter Zahlungseingang Donnerstag, 10.9.2020 - Bitte Ausweis mitbringen.

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    15,00 €

    Earlybird bis 31.08.2020
    10,00 €
    Hinweis
    Die Teilnahmegebühr beträgt bei Anmeldung bis / nach 31.8.2020 für

    Freitag, 11.9.2020
    Eye Surgery Masterclass, Dry- & Wet-Lab - 75,- € / 85,- €
    Buchungsstichwort: „Wetlab“ (voraus. max. 30 Teiln.)

    Hafenrundfahrt (18 Uhr) - 15,- €
    Buchungsstichwort: „Hafenrundfahrt“

    Samstag, 12.9.2020
    Rostock Beach Academy
    Buchungs-Stichwort: „Rostock Beach Academy“ (voraus. max. 105 Teiln.)
    Fachärzte/-innen - 40,-€ / 50,- €
    Assistenzärzte/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Studierende, Ärzte/-innen ohne Anstellung - 10,-€ / 15,- €

    Samstag, 12.9.2020
    Programm für
    ophthalmologisches Assistenzpersonal & Patienten/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Buchungsstichwort: „Personal- & Patientenprogramm“ (voraus. max. 33 Teilnehmer)

    Kontoverbindung:
    Universitätsmedizin Rostock, Deutsche Bundesbank Rostock
    IBAN: DE 16 1300 0000 0013 0015 31, BIC: MARKDEF1130

    Verwendungszweck:
    Kostenstelle 99 23 73 plus jeweiliges Stichwort („Wetlab“, „Rostock Beach Academy“, „Personal- & Patientenprogramm“ u./o. „Hafenrundfahrt“)

    eingegangene Überweisung = Anmeldung
    ZUR VORABANMELDUNG WIRD DRINGEND GERATEN
    Gebühr inkl. MwSt. und Catering, exkl. Bankgebühren.
    Vor Überweisung wegen limitierter Teilnehmerzahl unbedingt Kongresssekretariat kontaktieren (Kontakt s.u. unter Organisation).
    Letzter Zahlungseingang Donnerstag, 10.9.2020 - Bitte Ausweis mitbringen.

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    35,00 €

    Earlybird bis 31.08.2020
    25,00 €
    Hinweis
    Die Teilnahmegebühr beträgt bei Anmeldung bis / nach 31.8.2020 für

    Freitag, 11.9.2020
    Eye Surgery Masterclass, Dry- & Wet-Lab - 75,- € / 85,- €
    Buchungsstichwort: „Wetlab“ (voraus. max. 30 Teiln.)

    Hafenrundfahrt (18 Uhr) - 15,- €
    Buchungsstichwort: „Hafenrundfahrt“

    Samstag, 12.9.2020
    Rostock Beach Academy
    Buchungs-Stichwort: „Rostock Beach Academy“ (voraus. max. 105 Teiln.)
    Fachärzte/-innen - 40,-€ / 50,- €
    Assistenzärzte/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Studierende, Ärzte/-innen ohne Anstellung - 10,-€ / 15,- €

    Samstag, 12.9.2020
    Programm für
    ophthalmologisches Assistenzpersonal & Patienten/-innen - 25,-€ / 35,- €
    Buchungsstichwort: „Personal- & Patientenprogramm“ (voraus. max. 33 Teilnehmer)

    Kontoverbindung:
    Universitätsmedizin Rostock, Deutsche Bundesbank Rostock
    IBAN: DE 16 1300 0000 0013 0015 31, BIC: MARKDEF1130

    Verwendungszweck:
    Kostenstelle 99 23 73 plus jeweiliges Stichwort („Wetlab“, „Rostock Beach Academy“, „Personal- & Patientenprogramm“ u./o. „Hafenrundfahrt“)

    eingegangene Überweisung = Anmeldung
    ZUR VORABANMELDUNG WIRD DRINGEND GERATEN
    Gebühr inkl. MwSt. und Catering, exkl. Bankgebühren.
    Vor Überweisung wegen limitierter Teilnehmerzahl unbedingt Kongresssekretariat kontaktieren (Kontakt s.u. unter Organisation).
    Letzter Zahlungseingang Donnerstag, 10.9.2020 - Bitte Ausweis mitbringen.
  •  

    Freitag, 11. September 2020, 07:45-15:30 Uhr

     

     

    4 Gruppen in Rotation à 75 Minuten
    Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde,
    Doberaner Straße 140, Hansestadt Rostock

    Samstag, 12. September 2020, 09:00-16:15 Uhr
    Kurhaus des Ostseebads Warnemünde
    Seestraße 18, 18119 Ostseebad Warnemünde

     

    Programm    
       
    Eye Surgery Masterclass, Dry- & Wet-Lab
    Freitag, 11.09.20, 08:30 - 15:45 Uhr
    Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde,
    Doberaner Straße 140, Hansestadt Rostock
       
    Cataract
    Basiswissen: theoretische Einweisung mit Überblick über verschiedene Phako-Techniken & IOL-Implantationen
    Fortgeschrittenenwissen: Anästhesie-Möglichkeiten in schwierigen Fällen, flache Vorderkammer u.v.m.
    Praxisteil zur Erprobung der verschiedenen OP-Methoden an Schweinebulbi & an speziellen Katarakt-Kunstaugen
           
    Glaucoma
    theoretische Einweisung mit Überblick über die neuartigen
    glaukomchirurgischen Techniken der „MIGS“ mit Video- und
    Demomaterialien u.v.m.
    Praxisteil zur Erprobung der verschiedenen MIGS-Techniken
    an Schweine- und speziellen Kunstaugen
             
    Retina
    theoretische Einweisung uunter anderem mit Überblick über verfügbare intravitreale Medikamente, Indikationen, Behandlungsschemata, Komplikationen u.v.m.
    Praxisteil zur Erprobung verschiedener IVOM-Präparate an
    Schweine- und speziellen Kunstaugen
          
    Okuloplast. Nahttechniken
    theoretische Einweisung mit Traumatologie und okulo-plastischer
    Rekonstruktion: u.a. Lidwundversorgung Praxisteil mit Nähen von diversen Wunden an Schweinekopfhälften, Schweine- und Kunstaugen
            
    ca. 17:30 - 20:30 Uhr
    Hafenrund- / Begleitfahrt Viking Sun (227m Länge, aus Kopenhagen, nach Danzig) beim Auslaufen aus Warnemünde
    (optional; vorbehaltlich COVID-19-bedingte Planänderungen)
          
    Programm für
    ophthalmologisches Assistenzpersonal & Patienten/-innen
    Samstag, 12.09.20, 10:00 - 13:00 Uhr
    Hotel Neptun, Tagungsebene 1. OG
    Seestraße 19, Ostseebad Warnemünde
    10:00 Begrüßung
            
      Trockenes Augen - Diagnostik und Therapie
    Kataraktchirurgie
    Welche Hornhauttransplantation - wann?
    Grüner Star - konservative Therapie, Operationen
          
    11:30 Kaffeepause
          
    11:45 Doppelbilder: Was ist wichtig?
    Wie lasern wir was, wann und warum?
    Erkrankungen der Makula
    Netzhautablösung - was muss ich jetzt tun?
            
    13:00 Ende des Programms
         
         
    1st Internat. Rostock Beach Academy
    Samstag, 12.09.20, 9:00 - 16:45 Uhr
    Kurhaus des Ostseebads Warnemünde
    Seestraße 18, 18119 Ostseebad Warnemünde
          
    09:00 Cornea & vorderer Augenabschnitt
    (Fuchsluger, Gerasimov)
           
     

    Update aus der Klinik & DMEK bei schwierigen Indikationen, T. Fuchsluger, Rostock

         
      Faktoren zur Vorhersagbarkeit der Ergebnisse nach
    DMEK,
    T. Brockmann, Rostock
           
      Methods to improve corneal re-epithelization for
    patients with limbal stem cell deficiency,
    M. Gerasimow, Moscow, Russland
          
      Erfahrungen bei der Kontaktlinsenversorgung
    von Babys nach congenitaler Katarakt-OP,
    A. Lambrecht-Maxam, Rostock
          
    10:30 Pause und Besuch der Industrieausstellung
            
    11:00 Glaucoma (Baumane, Pastak)
          
      Mid-term-Ergebnisse des Microshunt (Preserflo®)
    M. Walckling, Rostock
         
      MicroPulse cyclophotocoagulation effect on
    intraocular pressure in moderate glaucoma
    stages,
    K. Baumane, Riga, Latvia
          
      Morphological response of lamina cribrosa to
    trabeculectomy,
    A. Kadziauskienė, Vilnius, Lithuania
          
      Baerveldt Glaucoma Implant: Clinical Outcomes
    of Anterior Chamber Versus Ciliary Sulcus
    Placement,
    M. Pastak, Tartu, Estonia
          
    12:30 Pause und Besuch der Industrieausstellung
           
    13:00 Retina (Machalińska, Corydon)
            
      Macula-flap Techniken bei Makulaforamina, D.Stoll,
    Rostock
          
      Fundus autofluorescence – undervaluated tool
    in retinal diagnostics,
    A.Machalińska, Szczecin, Poland
          
      Brachytherapy mittels Rutheniumapplikator bei
    vasoproliferativen retinalen Tumoren,
    C. Brockmann, Berlin
         
      Retinal Gene Therapy: An eye-opener of the
    21st Century,
    T. J. Corydon, Aarhus, Denmark
          
    14:30 Pause und Besuch der Industrieausstellung
         
    15:00 Innovation (Stachs, Brockmann)
          
      Rostock Cornea Modul 2.0 & multicolor Mikroskopie
    der Hornhaut,
    O. Stachs, Rostock
          
      Biomaterialien als DMEK- & Amnionmembranersatz,
    T. Fuchsluger, Rostock
         
      Linsenchirurgie: Aktueller Stand und Ausblick bzw.
    „Cataract Surgery: Beyond the State of Art”,
    T. Brockmann, Rostock
        
    16:30 Lernerfolgskontrolle & Ende der Veranstaltung
       
    16:45 Ende der Veranstaltung
           
  • 11.09.2020 Klinik & Poliklinik für Augenheilkunde, Hansestadt Rostock Doberaner Straße 140, Hansestadt Rostock 12.09.2020 Kurhaus & Hotel Neptun, Ostseebad Warnemünde Tagungsebene 1. OG Seestraße 19


    Universitätsmedizin Rostock

    rechtsfähige Teilkörperschaft der Universität Rostock

    Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
    Direktor: Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Fuchsluger
    Doberaner Straße 140
    DE - 18057 Rostock
    Tel.: +49 (0)381 494 8504 (B.Stroteich)
    Fax: +49 (0)381 494 8502

     

  •         
    Anmeldung   Die Anmeldung ist mit Eingang der Teilnahmegebühr auf
        das u.a. Konto verbindlich.

    Geben Sie unbedingt das Buchungsstichwort an, um eine Zuordnung Ihrer Buchung zu ermöglichen.
    Kontoverbindung:
    Universitätsmedizin Rostock, Deutsche Bundesbank Rostock
    IBAN: DE 16 1300 0000 0013 0015 31, BIC: MARKDEF1130
    Verwendungszweck:
    Kostenstelle 99 23 73 plus jeweiliges Stichwort
    („Wetlab“, „Rostock Beach Academy“ u./o. „Personal- & Patientenprogramm“)

    eingegangene Überweisung = Anmeldung
    Gebühr inkl. MwSt. und Catering, exkl. Bankgebühren
           
    Hotel  

    Buchungsinformationen zum Hotel Neptun:

        Einzelzimmer zum Preis von 141 € pro Zimmer / Nacht
    Doppelzimmer zum Preis von 226 € pro Zimmer / Nacht
    Das Frühstück und die Benutzung des Spa-Bereichs sind im Preis enthalten.

    Telefonnummer des Abrufkontingents 0381 / 777 77 77 (bis 16.8.2020 zu reservieren) oder auch gern unter
    reservierung@hotel-neptun.de
    Buchungsstichwort „Baltic Sea Eye Conference“