Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Diese Veranstaltung wurde verschoben

Fortbildung

Glaukomsymposium

Medikamentöse und chirurgische Therapie – quo vadis?
80331 München, Deutschland
Veranstaltungsnummer: 33076
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 0,00 €
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    08.05.2020, 14:00 - 00:00
    Veranstalter
    Augenarztpraxis Prof. Dr. Dr. B. Lachenmayr & PD Dr. L. Reznicek
    Kurzbeschreibung
    Dieses Symposium behandelt das Thema Glaukom, von der präoperativen Diagnostik vor der Operationsindikation, von medikamentösen Therapien bis zur minimalinvasiven Glaukomchirurgie. Außerdem werden aktuelle Updates zu Glaukom-Stents, Trabekulektomie, Laserverfahren und Therapiemöglichkeiten bei systemischen Erkrankungen vorgetragen. Gastreferenten werden die Themenpalette mit interessanten und wichtigen Beiträgen bereichern.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    Einlass ist um 14.00 Uhr mit Imbiss,
    Beginn der Vorträge um 15:00 Uhr,

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    Einlass ist um 14.00 Uhr mit Imbiss,
    Beginn der Vorträge um 15:00 Uhr,
  • Vorträge : 

    Therapiemöglichkeiten bei vaskulären Störungen Prof. Dr. Ines Lanzl

    Übersicht über die medikamentöse Glaukomtherapie Dr. Bernhard Buchberger

    Chirurgische Therapie bei kindlichem Glaukom PD Dr. Isabel Oberacher-Velten

    Laserverfahren in der Therapie der Glaukomerkrankung (IE, SLT, ALT) PD Dr. Lukas Reznicek

    Cyclophotokoagulation (CPC) Micropulse-Cyclophototherapie (MP-CPT) Prof. Dr. Dr. Bernhard Lachenmayr

    Minimalinvasive Glaukomchirurgie (MIGS) PD Dr. Lukas Reznicek

    Preserflo Microshunt (Fa. Santen) Prof. Dr. Thomas Klink

    Ahmed-Valve vs. TET PD Dr. Lukas Reznicek

    Trabekulektomie (TET) mit MCC und Avastin Prof. Dr. Dr. Bernhard Lachenmayr

    iStent Prof. Dr. Detlev Spiegel

    Anwendung von 5-FU in der Glaukomchirurgie Prof. Dr. Detlev Spiegel

    Crosslinking der Bindehaut Prof. Dr. Dr. Bernhard Lachenmayr

    Therapiemöglichkeiten bei systemischen Erkrankungen Prof. Dr. Carl Erb




  • Hofbräuhaus München

    Augenarztpraxis Prof. Dr. Dr. B. Lachenmayr & PD Dr. L. Reznicek
    Ottostraße 17
    DE - 80333 München

    Frau Hagn
    Tel.: +49 (0)89 260 37 91
    Fax: +49 (0)89 2366116

  •  

    Anmeldung erforderlich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.