Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Basler Fortbildungstage

Retina 2021
4056 Basel, Schweiz
Veranstaltungsnummer: 33028
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 10
Kategorie:
Gebühren ab: 0,00 CHF
verfügbare Plätze: 450
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    26.11.2021 - 27.11.2021
    Veranstalter
    Verein zur Förderung der Weiterbildung in Augenheilkunde, Augenklinik
    Kurzbeschreibung
    Die Vorträge der Basler Fortbildungstage "Retina 2021" befassen sich in diesem Jahr u.a. mit den Themen: neue Erkenntnisse in der Diagnostik, medikamentöse und chirurgische Behandlungen retinaler Erkrankungen, erste Ergebnisse / Erfahrungen mit neuen Therapien, Gentherapie.
    Hinweis
    Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    450

    Gebühren ab
    350,00 CHF

    Earlybird bis 01.11.2021
    300,00 CHF
    Hinweis
    alternativ:
    - 285,00 EUR bis 1.11.
    - 335,00 EUR ab 2.11.

    inklusive:
    - Zugang zur Ausstellung und den wissenschaftlichen Inhalten aus dem Kongressprogramm der Basler Fortbildungstage vom 26.-27.11. 2021
    - Mittagessen und Kaffeepausen

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    450

    Gebühren ab
    250,00 CHF

    Earlybird bis 01.11.2021
    200,00 CHF
    Hinweis
    alternativ:
    - 190,00 EUR bis 1.11.
    - 240,00 EUR ab 2.11.

    inklusive:
    - Zugang zur Ausstellung und den wissenschaftlichen Inhalten aus dem Kongressprogramm der Basler Fortbildungstage vom 26.-27.11. 2021
    - Mittagessen und Kaffeepausen

    medizinisches Fachpersonal

    Teilnehmer max.
    450

    Gebühren ab
    150,00 CHF

    Earlybird bis 01.11.2021
    100,00 CHF
    Hinweis
    alternativ:
    - 95,00 EUR bis 1.11.
    - 140,00 EUR ab 2.11.

    inklusive:
    - Zugang zur Ausstellung und den wissenschaftlichen Inhalten aus dem Kongressprogramm der Basler Fortbildungstage vom 26.-27.11. 2021
    - Mittagessen und Kaffeepausen

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    450

    Gebühren ab
    0,00 CHF
    Hinweis
    Mitarbeiter des Augenspitals
  • 09:00

    Einführung

     

    Block I - Diagnostik/Multimodales Imaging

    09:15

    "Big Data" - Was wird es in der Ophthalmologie verändern? Peter Maloca (Basel)

    09:45

    Drusen als prognostischer Faktor: Können wir den Verlauf der AMD vorhersagen? Ursula Schmidt-Erfurth (Wien)

    10:15

    OCT-A - Wann bringt und das wirklich was? Simon Rothenbühler (Basel)

    10:45

    Pause 45 min  

    Block II - Neue Entwicklungen mit Relevanz für die Netzhaut

    11:30

    The Myopic Pandemic: What´s new and what´s relevant for retinal specialists (english)

    Caroline Klaver (Rotterdam/Basel)

    12:00

    Diabetische Retinopathie und Makulopathie - Wann und wie sollen wir behandeln?

    Martin Zinkernagel (Bern)

    12:30

    Pachychoroid - Die dicke Choroidea und ihre Bedeutung

    Pascal Hasler (Basel)

    13:00

    Mittagessen 1 Std

     

    Block III - Neues aus der therapeutischen Küche

    14:00

    Update zu Brolucizumab für die Behandlung der feuchten AMD

    Irmela Mantel (Lausanne)

    14:30

    Therapie der nicht-neovaskulären AMD - Wo stehen wir jetzt?

    Gabriele Thumann (Genf)

    15:00

    "Realword outcomes" der anti-VEGF Therapie

    Daniel Barthelmes (Zürich)

    15:30

    Pause 30 min

     

    Block IV - Netzhautchirurgie

    16:00

    Chirurgie bei "epiretinaler Membran" -  Sinn und Unsinn Christian Prünte (Basel)

    16:30

    Floaters und Glasköroerblutungen - Was tun, wenn der Glaskörper die Sicht stört? Peter Szurman (Sulzbach)

    17:00

    Laserkoagulation peripherer Netzhautveränderungen - Evidenz und Mythos

    Thomas J. Wolfenberger (Lausanne)
  • Biozentrum der Universität Basel

    Verein zur Förderung der Weiterbildung in Augenheilkunde
    Augenklinik, Universitättspital Basel

    Tagungssekretariat:
    Congrex Schweiz AG
    Reinacherstrasse 131
    CH-4053 Basel

    T +41 61 686 77 94
    F +41 61 686 77 88



  • Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.

    Sie sind der Veranstalter?
    Möchten Sie die Anmeldung hier verlinken? Nehmen Sie einfach Kontakt mit EYEFOX auf! Wir haben passende Angebote für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung:
    +49 (0) 30 920 385 42 62 (Telefon) und info@eyefox.com (E-Mail).