Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Fundusbetrachtung

Seminar für Augenoptikermeister/innen
29386 Hankensbüttel, Niedersachsen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32950
Gebühren ab: 859,00 €
verfügbare Plätze: 16
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    26.11.2020, 00:00 - 27.11.2020, 00:00
    Veranstalter
    Fachakademie für Augenoptik Hankensbüttel
    Kurzbeschreibung
    Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse zur verantwortungsvollen und nachhaltigen Nutzung einer Fundus-Kamera. Des Weiteren dient der Ergänzungskurs als Möglichkeit, schwierig zu beurteilende Bilder aus der Praxis der Teilnehmer zu besprechen.
    Gebühren

    Augenoptiker/-innen

    Teilnehmer max.
    16

    Gebühren ab
    859,00 €
    Hinweis
    inkl. MwSt. inkl. 2 Ü/F im EZ im Internat.
  •  

    Das Komplett-Seminar besteht aus zwei Teilen: dem eigentlichen Seminar sowie dem Ergänzungskurs.

    Das eigentliche Seminar umfasst zwei Wochenenden mit insgesamt 32 Unterrichtseinheiten, der Ergänzungskurs einen zusätzlichen Tag mit 8 Unterrichtseinheiten.
    Er wird ca. ein halbes Jahr später stattfinden, der Termin wird mit den Teilnehmern abgestimmt.
    Während das Seminar die theoretischen (ca. 2/3) und praktischen (ca. 1/3) Kenntnisse zur verantwortungsvollen und nachhaltigen Nutzung einer Fundus-Kamera vermittelt, dient der Ergänzungskurs als Möglichkeit, schwierig zu beurteilende Bilder aus der Praxis der Teilnehmer zu besprechen.

     

    Umfang: 40 UE

    Referent:
    Olaf Müller (staatlich geprüfter Augenoptiker, Optometrist [ZVA])
    Dr. Sven Mucke (PhD. Vision Sciences, Dipl.-Augenoptiker/Optometrist [FH])

     

    Zielgruppe:

    Augenoptikermeister/innen oder Absolventen mit mindestens gleichwertiger Vorbildung, die eine Fundus-Kamera zum Einsatz im augenoptischen / optometrischen Fachgeschäft erwerben wollen oder bereits erworben haben.

  • Fachakademie für Augenoptik Hankensbüttel

    Fachakademie für Augenoptik Hankensbüttel
    Klosterstraße 3
    DE - 29386 Hankensbüttel
    Tel.: 05832 720220
    Fax: 05832 7202219

  •  

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.