Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

Visuelle Defizite sicher erkennen

VDCO Fortbildungsabend der BZG Berlin/Brandenburg
10785 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32584
Gebühren ab: 25,00 €
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    27.01.2020, 20:00 - 00:00
    Veranstalter
    VDCO - Vereinigung Deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen e.V.
    Kurzbeschreibung
    Der Vortrag schult das Verständnis für gängige Verfahren zur Bestimmung der Sehleistung, zeigt Möglichkeiten zu deren Einsatz im Alltag auf und enthält praktische Hinweise zur Umsetzung im Alltag.
    Hinweis
    FORTBILDUNGSPUNKTE\r\n2 VDCO Fortbildungspunkte\r\n2 WVAO Fortbildungspunkte\r\n1 SBAO Credit Point
    Gebühren

    Optometristen/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    25,00 €
    Hinweis
    Für VDCO Mitglieder und Studenten ist die Veranstaltung kostenfrei
    Mitarbeiter eines VDCO Mitglieds zahlen 25,00 EUR

    alle Preise inkl. 19% MwSt.
    Bitte zahlen Sie den Betrag Vorort in Bar. Sie erhalten eine steuerlich absetzbare Quittung.
  • Amblyopie, altersbedingte Veränderungen oder Augenkrankheiten können das Sehen auf verschiedene Weise beeinträchtigen. Die Amblyopie reduziert den Visus, wenn mehrere Opotypen gleichzeitig dargeboten werden, Katarakt verringert die Kontrastempfindlichkeit, eine AMD führt zu zentralen und Glaukom zu peripheren Sehverlusten, Sehnerverkrankungen können zu einer veränderten Farbwahrnehmung führen usw. Doch wie kann gutes Sehen über die alltägliche Bestimmung der Sehschärfe hinaus beurteilt werden?

    Referent:
    Prof. Dr. Holger Dietze
    Professor für Physiologische Optik und Optometrie sowie Studiengangsleiter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

  • Beuth Hochschule für Technik Berlin Augenoptik/Optometrie Haus Kurfürstenstraße, 3. Stock, Aula

    VDCO - Vereinigung Deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen e.V.
    Apostel-Paulus-Str. 12
    DE - 10825 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 7889 6500
    Tel.: +49 (0)30 7889 6501
    Fax: +49 (0)30 7889 6499
    E-Mail: info@vdco.de

  • Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt via Email an den Veranstalter: info@vdco.de