Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

48. Fielmann Akademie Kolloquium

Visualtraining Sehen Lernen
24306 Plön, Schleswig-Holstein Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32480
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    22.01.2020, 00:00 - 00:00
    Veranstalter
    Fielmann Akademie Schloss Plön
    Kurzbeschreibung
    Im Veranstaltungsformat „Seminar kompakt“ wird augenoptisches Fachwissen aus aktuellen Themengebieten präsentiert. Die Inhalte bauen systematisch aufeinander auf und werden nach didaktischen Gesichtspunkten gegliedert. Handouts für die Teilnehmer begleiten die Veranstaltung. Das 47. Kolloquium findet zum Thema "Visualtraining : Sehen Lernen" statt. 47. Fielmann Akademie Kolloquium lautet "Gesundes Sehe
    Hinweis
    Fortbildungspunkte: Zentralverband der Augenoptiker: 2 Punkte \r\n
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    k.A.

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    k.A.

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    für Auszubildende, Meisterschüler und Lehrende.

    Augenoptiker/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    k.A.

    alle

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    kostenlos
    Hinweis
    k.A.
  • Kursbeschreibung:

    Die Sehentwicklung ist ein komplexer Lernprozess, der in die Gesamtentwicklung des Menschen eingebettet ist. Motorik, Sensorik und Psyche entfalten sich nur im gemeinsamen Wechselspiel zur vollständigen Leistungsfähigkeit. Störungen in einem Teilbereich können massive Auswirkungen auf andere Systeme haben. Interdisziplinäres Denken ist gefordert. Um den visuellen Status umfassend beurteilen zu können, bedarf es einiger Funktionsuntersuchungen, die weit über die Visusermittlung hinausgehen. Sie geben wichtige Hinweise auf Funktionsstörungen im Sehsystem und können sich auch im augenoptischen Alltag als nützlich erweisen. Fragen stellen sich:

    • Was ist Funktionaloptometrie und was kann sie leisten?
    • Welche Sehprobleme können entstehen und welche Ursachen können dahinter stecken?
    • Wie werden funktionelle Sehstörungen erfasst?
    • Wie lassen sich Sehfunktionen verbessern?
    • Wie kann der augenoptische Alltag von funktionellen Sehtests profitieren?

    Diese und viele weitere Aspekte werden im 48. Fielmann Akademie Kolloquium in gewohnt fundierter und verständlicher Weise diskutiert.

     

    Wissenschaftliches Programm:

    18:00 Uhr 

    Begrüßung

    Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. (FH) Hans-Jürgen Grein,
    Leiter Wissenschaft der Fielmann Akademie Schloss Plön/Technische Hochschule Lübeck

    18:10 Uhr

    Funktionaloptometrie und Visualtraining – Eine Standortbestimmung

    Im Netzwerk der Sinne –
    Wie sich Sehen entwickelt

    Marlies Mahnke,
    AO-Meisterin und Funktionaloptometristin, Appen
    19:20 Uhr Pause  

     

    19:50 Uhr

    Fragen, beobachten, messen –
    Die funktionaloptometrische
    Untersuchung

    Tipps für die tägliche Praxis

    Marlies Mahnke
    21:00 Uhr Abschlussdiskussion  
  • Fielmann Akademie Schloss Plön gemeinnützige Bildungsstätte der Augenoptik GmbH Schloss

    Fielmann Akademie Schloss Plön
    gemeinnützige Bildungsstätte der Augenoptik GmbH
    Schloss
    DE - 24306 Plön
    Tel.: +49 (0)4522 8010
    Fax: +49 (0)4522 801111

  •  

    Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.