Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Diese Veranstaltung wurde abgesagt

Lehrkurs

VERSCHOBEN - Alternativtermin folgt // 7. Homburger Retinologisches Curriculum - HRC 2020

inkl. Laser, IVOM, OCT, Fluoreszenzangiographie und Zertifizierung zum Laserschutzbeauftragten & IVOM Zertifikat
66424 Homburg, Saarland Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32947
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 55
Kategorie:
Gebühren ab: 700,00 €
verfügbare Plätze: 22
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    16.03.2020, 08:30 - 20.03.2020, 00:00
    Veranstalter
    Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
    Kurzbeschreibung
    Das Homburger Retinologisches Curriculum HRC findet jährlich statt. Der klinische Retina-Grundlagenkurs soll gerade den jungen Ophthalmologen einen roten Faden zur Interpretation von Fundus-,Angiographie- und OCT-Befunden bei verschiedenen Netzhauterkrankungen bieten, um therapeutische Entscheidungen zur IVOM, Laserkoagulation der Netzhaut, bzw. Vitrektomie zu treffen. Zusätzlich werden in WetLabs praktische Fähigkeiten der Laserkoagulation und der IVOM vermittelt.
    Hinweis
    Die CME-Zertifizierung mit 55 CME-Punkten durch die Landesärztekammer des Saarlandes wurde bestätigt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    22

    Gebühren ab
    800,00 €
    Hinweis
    Getränke, Gebäck, Mittagessen und ein Abendessen sind
    inkludiert.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    22

    Gebühren ab
    700,00 €
    Hinweis
    Getränke, Gebäck, Mittagessen und ein Abendessen sind
    inkludiert.
  • Programm 

    Mit der erfolgreichen Teilnahme am Kurs und den WetLabs erhalten Sie auch
    das begehrte IVOM-Zertifikat. Am 19. und 20. März 2020 können Sie zudem das Zertifikat zum Laserschutzbeauftragten erwerben.

    TAG 1: Montag, 16.03.2020 Grundlagen

    08:30 - 08:45     
    Begrüßung und Kursprogramm:
    Dr. S. Suffo/Homburg

    08:45 - 09:15     
    Anatomie, Embryologie und Physiologie der Netzhaut:
    Prof. Dr. F. Schmitz/Homburg

    09:15 - 10:15     
    Physikalische Grundlagen von Lasern in der Augenheilkunde, LAKO/YAG/PDT:
    Prof. Dr. A. Langenbucher/Homburg

    10:30 - 11:15     
    Laser Einsatz in der Augenheilkunde,LAKO/YAG/PDT (Kontaktgläser, Indikationen und Technik):
    Dr. S. Suffo, Dr. L. Daas/Homburg

    11:15 - 11:45
    Pharmakologische Grundlagen für die retinale Therapie: (IVOM-Medikamente):
    Dr. A. Abdin/Homburg

    11:45 - 12:15     
    IVOM-Technik & „Karussell“ (räumliche und personelle Voraussetzungen, Komplika- tionsmanagement und Qualitätssicherung):
    Dr. A. Abdin/Homburg

    12:15 - 13:00     Mittagessen im Ärztekasino

    13:00 - 13:45     
    Retinale Gefäßverschlüsse (AAV, ZAV,VAV, ZVV, OIS), Pathogenese, DD, Stadien und Studien:
    Dr. K. Boden/Sulzbach

    13:45 - 14:15
    Angiographie und OCT bei AAV, ZAV, VAV, ZVV, OIS (Fallbeispiele):
    Dr. K. Boden/Sulzbach

    14:30 - 15:15     
    Therapie der Gefäßverschlüsse (Laser, IVOM, ppV):
    Dr. K. Boden/Sulzbach

    15:30 - 17:00           
    IVOM/Laser-WetLab
    Iridotomie, Kapsulotomie, Suturolyse

     

    TAG 2: Dienstag, 17.03.2020 Klinische Retinologie

     

    08:00 - 08:15     
    Grußworte/Gruppenfoto:
    Prof. Dr. B. Seitz/Homburg

    08:15 - 09:00     
    Retinale Leitstrukturen:
    Prof. Dr. U. Schönherr/Linz

    09:00 - 10:00    
    Diabetische Retinopathie, DMÖ,(Pathogenese, DD, Stadien und Studien):
    Prof. Dr. U. Schönherr/Linz

    10:15 - 11:00     
    Angiographie bei diabetischer Retinopathie (Fallbeispiele):
    Prof. Dr. U. Schönherr/Linz

    11:00 - 12:00     
    Therapie der diabetischen Retinopathie (Laser, IVOM, ppV):
    Prof. Dr. U. Schönherr/Linz 

    12:00 - 12:45     Mittagessen im Ärztekasino 

    12:45 - 13:15    
    Netzhaut-Diagnostik (Fundus Untersuchung/Weitwinkelfundus):
    Prof. Dr. G. E. Lang/Ulm

    13:15 - 14:00     
    OCT/OCT-Angio:
    Prof. Dr. G. E. Lang/Ulm

    14:15 - 14:45     
    Angiographie-Grundlagen (Autofluoreszenz, FAG/ICG):
    Prof. Dr. G. E. Lang/Ulm

    14:45 - 15:15     
    Schock-Management bei FAG:
    Dr. E. Morinello/Homburg

    15:30 - 17:00       
    IVOM/Laser-WetLab
    Iridotomie, Kapsulotomie, Suturolyse

    19:00 Gemeinsames Abendessen

     

    TAG 3: Mittwoch, 18.03.2020 Klinische Retinologie

     

    08:15 - 09:00    
    GK-Trübung, NH-Foramina, Degeneration:
    Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

    09:00 - 09:45      
    NH-Amotio (Pathogenese, DD):
    Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

    10:00 - 10:45    
    Indikation zur Laser-, Kryotherapie, Buckel- oder Glaskörperchirurgie:
    Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

    10:45 - 11:15     
    Myopische CNV:
    Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

    11:15 - 12:00
    Chorioretinopathia centralis serosa:
    Dr. H. Kaymak/Düsseldorf 

    12:00 - 12:45     Mittagessen im Ärztekasino

    12:45 - 13:30
    Trockene und feuchte AMD, PCV, RAP (Pathogenese, DD, Stadien und Studien):
    Dr. A. Abdin/Homburg

    13:30 - 14:15    
    Angiographie, OCT bei AMD (Fallbeispiele):
    Dr. A. Abdin/Homburg

    14:30 - 15:15    
    IVOM-Therapie der AMD/IVOM-PDT (Therapiestrategien):
    Dr. A. Abdin/Homburg

    15:30 - 17:00 
    Laser-Wetlab
    CPK/Laser Indirekt-Ophthalmoskopie (LIO)

    TAG 4: Donnerstag, 19.03.2020 Klinische Retinologie und Laserschutzkurs

     

    08:15 - 09:00
    Retinopathia praematurorum - Diagnostik, Stadien, Therapie:
    Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner/Homburg

    09:00 - 10:00           
    Netzhaut-Chirurgie/Video: (Makula/VMT):
    Dr. S. Suffo/Homburg

    10:15 - 11:15    
    Netzhaut-Chirurgie/Video: (Ablatio-Trauma, Endophthalmitis):
    Dr. S. Suffo/Homburg

    11:15 - 11:45    
    Makulaödem bei Uveitis:
    Dr. S. Lepper/Homburg

    11:45 - 12:15    
    Fallvorstellungen/Lernzielkontrolle:
    Dr. A. Abdin/Homburg 

    12:15 - 13:00     Mittagessen im Ärztekasino

    13:00 - 15:15    
    Laserschutzkurs Teil 1: Optik, Lasertechnologien:
    Frieb/Fürth

    15:30 - 18:00   
    Laserschutzkurs Teil 2: Physikalische Grundlagen:
    T. Frieb/Fürth

    TAG 5: Freitag, 20.03.2020 Klinische Retinologie und Laserschutzkurs

     

    08:15 - 08:45
    Tumore der Aderhaut und der Netzhaut: Untersuchung DD und Stadien:
    Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

    08:45 - 09:15        
    Lasertherapie von Tumoren der Aderhaut und Netzhaut:
    Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

    09:30 - 10:00         
    Stellenwert der Brachytherapie und PDT:
    Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

    10:00 - 10:30            
    Strahlen-Retinopathie: 
    Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

    10:30 - 12:30            
    Laserschutzkurs Teil 3: Laserschutz, Schutzbrillen:
    Frieb/Fürth 

    12:30 - 13:15     Mittagessen im Ärztekasino 

    13:15 - 16:00    
    Laserschutzkurs Teil 4: Wiederholung/Testat:
    Frieb/Fürth 

    Anschließend Abschlussprüfung zum Laserschutzkurs und Überreichung der Zertifikate:
    T. Frieb/Fürth

     

    Inhalte WetLab:
    - Iridotomie
    - Suturolyse Kapsulotomie
    - Laser Indirekt-Ophthalmoskopie(LIO) Cyclophotokoagulation (CPK)
    - PDT
    - IVOM (inkl. Anti-VEGF, Ozurdex, Iluvien)

     

     

  • Hörsaal/WetLab und Laserlabore der Klinik für Augenheilkunde des UKS Geb. 22

    Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
    Klinik für Augenheilkunde
    Direktor Prof. Dr. Berthold Seitz
    Kirrberger Str. 100
    DE - 66421 Homburg
    Tel.: +49 ( 0)6841/16 22302
    Fax: +49 (0)6841 162 2400

  • Eine Anmeldung istr erforderlich.
    Weitere Informationen erhalten sie unter folgendem Kontakt : 
    Alfreda.Zaech-Welsch@uks.eu