Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Diese Veranstaltung wurde abgesagt

Fortbildung

Schweizer Workshop II

Erhöhte Additionen, Elektronik, Beleuchtung & Sondergläser
45289 Essen, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32775
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 249,00 €
verfügbare Plätze: 15
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    18.03.2020, 09:00 - 00:00
    Veranstalter
    A. Schweizer GmbH
    Kurzbeschreibung
    Die Veranstaltung bietet eine Ergänzung zum Workshop I und dient der Vertiefung der Kenntnisse in die Anpassung von vergrößernden Sehhilfen mit praktischem und theoretischen Teil. Die Teilnehmer werden über erhöhte Additionen, Elektronik, Beleuchtung und Sondergläser informiert.
    Hinweis
    Dieser Workshop wird folgendermaßen zertifiziert: \r\nWVAO Punkte: 6\r\nZVA Punkte: 4\r\n
    Gebühren

    Augenoptiker/-innen

    Teilnehmer max.
    15

    Gebühren ab
    249,00 €
    Hinweis
    k.A.

    Industriemitarbeiter/-innen

    Teilnehmer max.
    15

    Gebühren ab
    249,00 €
    Hinweis
    k.A.

    Optometristen/-innen

    Teilnehmer max.
    15

    Gebühren ab
    249,00 €
    Hinweis
    k.A.
    Sponsoren
    A. Schweizer GmbH
  •  

     

    Dieser Workshop ist für Einsteiger im LowVision-Markt geeignet. Gleichzeitig beinhaltet er die Vertiefung in einzelnen
    Themenbereichen und fördert die Wissensauffrischung für den erfahrenen LowVision-Anpasser.

     

     

    Einfache und zweckmäßige Hilfsmittel, die dem Kundenwunsch nach besserem Sehen nachkommen,
    sind Themen dieses Workshops. Der Augenoptiker ist zunächst gefordert, die Möglichkeiten der
    Kontraststeigerung durch richtige Beleuchtung zu nutzen.
    Reichen diese nicht aus, um den Sehbehinderten zu rehabilitieren, werden optische und elektronische Versorgungsmöglichkeiten
    in Betracht gezogen. Es wird die Anpassung einfacher, aber zweckmäßiger Hilfsmittel gezeigt, die sowohl zur Erhaltung der
    Mobilität als auch der Lesefähigkeit beitragen. Des Weiteren werden hier auch Lösungsmöglichkeiten aus den Bereichen der
    „erhöhten Additionen“ sowie Sondergläser aufgezeigt.

     

     

    Das erwartet Sie:

     

    • Erarbeitung und Erweiterung einer Grundwissensbasis für die erfolgreiche Versorgung sehbeeinträchtigter Menschen
    • Anpassung einfacher, aber zweckmäßiger Hilfsmittel
    • Ausbau von Kompetenz im Zukunftsmarkt LowVision
    • Schaffung zufriedener Kundengruppen und Umsatzsteigerung
  • Mintrops Land Hotel Burgaltendorf

    A. Schweizer GmbH
    Hans-Böckler-Str. 7
    DE - 91301 Forchheim
    Tel.: +49 (0)9191 7210 0
    Fax: +49 (0)9191 7210 72

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.