Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Web-Seminar

51. Wacker-Kurs für klinische Retinologie in Essen

Kurs für Klinische Retinologie
online, Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32727
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 20,00 €
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    14.11.2020, 09:25 - 17:30
    Veranstalter
    Universitätsklinikum Essen - Zentrum für Augenheilkunde
    Kurzbeschreibung
    Der Kurs gilt als Qualifizierungskurs für die Durchführung der intravitrealen Therapie (IVOM). Der Wacker-Kurs für klinische Retinologie stellt die wichtigsten Aspekte vitreoretinaler Erkrankungen dar, die für die Therapie der altersbedingten Makuladegeneration wichtig sind. Begleitet wird der Kurs durch Expertenpanels, Falldiskussionen und einer Industrieausstellung.
    Hinweis
    Eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer ist beantragt. Ihre Teilnahmebescheinigung wird Ihnen ca. 14 Tage nach der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    60,00 €
    Hinweis
    Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnahmegebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten keine Zugangsdaten zugesandt werden.

    Wichtig: Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung fällig und bei Stornierung oder Nichterscheinen nicht erstattet. Anmeldebestätigungen mit Angabe der Kontoverbindung werden versandt.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 €
    Hinweis
    Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnahmegebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten keine Zugangsdaten zugesandt werden.

    Wichtig: Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung fällig und bei Stornierung oder Nichterscheinen nicht erstattet. Anmeldebestätigungen mit Angabe der Kontoverbindung werden versandt.

    Studenten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    20,00 €
    Hinweis
    Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnahmegebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten keine Zugangsdaten zugesandt werden.

    Wichtig: Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung fällig und bei Stornierung oder Nichterscheinen nicht erstattet. Anmeldebestätigungen mit Angabe der Kontoverbindung werden versandt.
  • Programm

    09:25

    Begrüßung

    Prof. Dr. Dr. Nikolas E. Bechrakis
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

     

    I. Wissenschaftliche Sitzung
    Retinale Durchblutung, ROP, Ablatio, Trauma

    Vorsitz:

    Prof. Dr. Andreas Stahl
    Universitäts-Augenklinik Greifswald

    Prof. Dr. Nicolas Feltgen
    Universitäts-Augenklinik Göttingen

    09:30

    Arterielle Verschlüsse

    Prof. Dr. Martin S. Spitzer
    Universitäts-Augenklinik Hamburg

    09:45

    Venöse Verschlüsse

    Prof. Dr. Nicolas Feltgen
    Universitäts-Augenklinik Göttingen

    10:00

    Aktuelle Therapieempfehlungen bei Frühgeborenenretinopathie

    Prof. Dr. Andreas Stahl
    Universitäts-Augenklinik Greifswald

    10:15

    Indikationen und Grenzen der eindellenden Chirurgie

    Prof. Dr. Salvatore Grisanti
    Universitäts-Augenklinik Lübeck

    10:30

    Ablatio im Kindesalter

    Prof. Dr. Petra Meier
    Universitäts-Augenklinik Leipzig

    10:45

    Sekundäre Versorgung von Bulbusverletzungen

    Prof. Dr. Wolfgang Schrader
    Würzburg

    11:00

    Pause

     

    II. Wissenschaftliche Sitzung
    IVOM, PDT, Therapieempfehlungen, AMD, Quiz

    Vorsitz:

    Prof. Dr. Johann Roider
    Universitäts-Augenklinik Kiel

    Prof. Dr. Martin S. Spitzer
    Universitäts-Augenklinik Hamburg

    11:30

    Vorbereitung und Durchführung der intravitrealen Therapie und zugelassene Indikationen zur PDT

    PD Dr. Joachim Wachtlin
    Abteilung für Augenheilkunde am St. Gertrauden Krankenhaus Berlin

    11:50

    Onkologische off-label Indikation zur PDT

    Prof. Dr. Dr. Nicolas E. Bechrakis
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

    12:00

    Moderne retinale Bildgebung, aktuelle Entwicklungen

    Prof. Dr. Albrecht Lommatzsch
    Augenzentrum am St. Franziskus-Hospital Münster

    12:15

    Aktuelle chirurgische Behandlung des Makulaforamens

    Prof. Dr. Heinrich Heimann
    Liverpool

    12:30

    Einteilung und aktuelle Therapie vitreoretinaler Grenzflächenpathologien

    Prof. Dr. Sigfried G. Priglinger
    Augenklinik der LMU München

    12:45

    Therapie der neovaskulären altersabhängigen Makuladegneration

    Prof. Dr. Frank Holz
    Universitäts-Augenklinik Bonn

    13:00

    Retinologisches Quiz: Was hätten Sie empfohlen?

    13:30

    Mittagspause

     

    III. Wissenschaftliche Sitzung
    Diagnostik, CSC, Uveitis, Makulaödem, Diabetes

    Vorsitz:

    Prof. Dr. Horst Helbig
    Universitäts-Augenklinik Regensburg

    Prof. Dr. Johann Roider
    Universitäts-Augenklinik Kiel

    14:30

    Zentral-seriöse Chorioretinopathie (CSC) - Update und aktuelle Therapiemepfehlungen

    Prof. Dr. Johann Roider
    Universitäts-Augenklinik Kiel

    14:45

    Diagnostisches Vorgehen bei Netzhautdystrophien

    Dr. Philipp Rating
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

    15:00

    Toxische Retinopathien

    Prof. Dr. Ulrich Kellner
    AugenZentrum Siegburg, MVZ ADTC Siegburg GmbH

    15:15

    Diagnostisches Vorgehen bei Uveitis

    Prof. Dr. Carsten Heinz
    Augenzentrum am St. Franziskus-Hospital Münster

    15:30

    Therapiemöglichkeiten beim zystoiden Makulaödem

    PD Dr. Lothar Krause
    Städtisches Klinikum Dessau, Augenklinik

    15:45

    Behandlungsempfehlungen der diabetischen Retinopathie

    Prof. Dr. Horst Helbig
    Universitäts-Augenklinik Regensburg

    16:00

    Pause

     

    IV. Wissenschaftliche Sitzung
    Vaskuläre Erkrankungen / Tumoren

    Vorsitz:

    Prof. Dr. Dr. Nicolas E. Bechrakis
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

    Prof. Dr. Antonia M. Joussen
    Klinik für Augenheilkunde an der Charité-Universitätsmedizin Berlin

    16:30

    Retinale-vaskuläre Anomalien (FEVR, M. Coats)

    Prof. Dr. Antonia M. Joussen
    Klinik für Augenheilkunde an der Charité-Universitätsmedizin Berlin

    16:45

    Entwicklungen in der Therapie des Retinoblastoms

    Dr. Eva Biewald
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

    17:00

    Masquerade Syndrome

    Prof. Dr. Dr. Nicolas E. Bechrakis
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

    17:15

    Melanozytäre Läsionen der Aderhaut. Wann behandeln, wie nachverfolgen?

    Dr. Miltiadis Fiorentzis
    Klinik für Augenheilkunde, Universitätsmedizin Essen

    17:30

    Ende des 51. Wacker-Kurses

  • Dieser Kurs findet ausschließlich online statt

    Congress-Organisation Gerling GmbH
    Werftstraße 23
    DE - 40549 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 592 244
    Fax: +49 (0)211 593 560

     

    Ausrichter:

    Prof. Dr. Dr. Nikolaos E. Bechrakis
    Universitäts-Augenklinik Essen
    Hufelandstraße 55, 45122 Essen
    Tel.: (+49) 02 01 / 7 23-35 68
    Fax: (+49) 02 01 / 7 23-57 48

  •  

    Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.