Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

K-427 Grundlagen der Versorgung schwerer offener Augenverletzungen

Kurs im Rahmen der DOG 2019
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 31530
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 60,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    29.09.2019, 10:30 - 11:45
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Die DOG 2019 beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweite Ebene. Dieser Kurs thematisiert die Grundlagen der Versorgung schwerer offener Augenverletzungen und findet im Rahmen der DOG 2019 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Assistenzärzte in Weiterbildung erhalten eine Ermäßigung von 50% (nur für Mitglieder der DOG)


    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.
  •  

    DOG 2019 (dieser Link führt sie zu den allgemeine Informationen wie Kosten, CME, Sponsoren etc. für den gesamten Kongress)

     

     

    Wissenschaftliches Programm:

     


    Organisator / Kursleiter: Wolfgang Schrader, Würzburg
    Kursleiter: Arne Viestenz, Halle/Saale

     


    Augenverletzungen nehmen in Deutschland ab. Dieser Kurs soll jungen Ophthalmologen die Basics der augenärztlichen Wundversorgung nahebringen und neben der Triagierung Wege zeigen, ein verletztes offenes Auge state of the art zu versorgen - nach dem Prinzip so wenig wie möglich schaden. Erfahrene Chirurgen zeigen die Grenzen der primären Wundversorgung und kurz auch weiterführende Optionen der internen Bulbusrekonstruktion auf.

     

    K-427-01 Triage bei offenem Bulbustrauma
    Referent/in: Frank Wilhelm, Greifswald
    10:30 – 10:45  
    K-427-02 Wundversorgung Lider, Tränenwege, Orbita
    Referent/in: Jens Heichel, Halle/Saale
    10:45 – 11:00  
    K-427-03 Primärer Wundverschluss, Zyklopexie, Endophthalmitisprophylaxe
    Referent/in: Arne Viestenz, Halle/Saale
    11:00 – 11:15  
    K-427-04 Primäre Vitrektomie, 100 Stunden-Grenze
    Referent/in: Wolfgang Schrader, Würzburg
    11:15 – 11:30  
    K-427-05 Sekundäre interne Rekonstruktion
    Referent/in: Urs Voßmerbäumer, Mainz
    11:30 – 11:45  
  • Estrel Convention Center Raum: Saal 4

    Tagungsleitung

    DOG
    Platenstr. 1, 80336 München
    Tel.: +49 89 5505 7680
    Fax: +49 89 5505 76811
    geschaeftsstelle@dog.org

    Kongressorganisation und Veranstalter von Industrieausstellung und kostenpflichtigem Rahmenprogramm
    INTERPLAN
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
    Tel.: +49 40 32509259
    Fax: +49 40 32509244
    dog@interplan.de

  •  

    Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.