Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Workshop

WS05 Simulierte Implantation von Intraokularlinsen – Prospects and Pitfalls

Workshop im Rahmen der DOG 2019
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32048
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    27.09.2019, 16:45 - 18:00
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Die DOG 2019 beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweiter Ebene. Dieser Workshop erläutert die technologischen Hintergründe, Anwendungsszenarien und Probleme einer simulierten Implantation, stellt aktuelle Verfahren, Geräte und Studien vor und findet im Rahmen der OG 2019 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    k.A.
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.
  •  

    DOG 2019 (dieser Link führt sie zu den allgemeine Informationen wie Kosten, CME, Sponsoren etc. für den gesamten Kongress)

    Organisator / Vorsitzender: Oliver Stachs, Rostock
    Vorsitzende/r: Achim Langenbucher, Homburg/Saar



    Bei einer sogenannten „simulierten“ Implantation von IOLs werden die optischen Abbildungseigenschaften von Intraokularlinsen mittels eines dedizierten optischen Abbildungssystems kontaktlos in die Linsenebene des Probandenauges übertragen. Seit den 1990iger Jahren wurden hier verschiedenste immer leistungsfähigere Methoden entwickelt, wobei der Proband uni- oder bilateral über stationäre oder kopfgetragene Durchsichtsysteme den unmittelbaren Seheindruck des virtuell implantierten IOL-Designs erhält. Die erreichbare Sehleistung, das Auftreten von Halo- bzw. Glareeffekten bzw. die Kontrastsehschärfe kann mit den bekannten optometristischen Verfahren gemessen und zwischen verschiedenen Intraokularlinsenvarianten verglichen werden. Für Intraokularlinsenhersteller schafft dies die Möglichkeit, während der Entwicklung und Optimierung von neuartigen Linsendesigns einerseits die subjektive Wahrnehmung von Probanden zu berücksichtigen und andererseits schon vor einer Implantation, vergleichende Leistungsuntersuchungen unterschiedlicher IOL-Designs durchzuführen. Die Anwendung der simulierten Implantation während einer präoperativen Patientenkonsultation kann die Ermittlung der subjektiven Sehpräferenzen der Patienten und eine darauf zielgerichtete IOL Auswahlempfehlung ermöglichen.

    Dieser Workshop erläutert die technologischen Hintergründe, Anwendungsszenarien und Probleme einer simulierten Implantation und stellt aktuelle Verfahren, Geräte und Studien vor.



    WS05-01 Einführung in die physiologische Optik von pseudophaken Augen
    Referent/in: Simon Schröder, Homburg/Saar
    16:45 – 16:57
    WS05-02 Methoden der simulierten Implantation von IOLs
    Referent/in: Mario Gerlach, Berlin
    16:57 – 17:09
    WS05-03 ACMIT simulator – a novel device for psychophysical vision simulation
    Referent/in: Wolfgang Brezna, Wien, Austria
    17:09 – 17:21
    WS05-04 Ergebnisse von IOL Vergleichsstudien an der Ernst-Abbe-Hochschule
    Referent/in: Wolfgang Sickenberger, Jena
    17:21 – 17:33
    WS05-05 Charakterisierung von Halo und Glare mittels simulierter Implantation
    Referent/in: Karsten Sperlich, Rostock
    17:33 – 17:45
    WS05-06 Virtuelle Implantation und retinale Erkrankungen
    Referent/in: Hakan Kaymak, Düsseldorf
    17:45 – 17:57
  • Estrel Convention Center Raum: Saal 9

    Tagungsleitung

    DOG
    Platenstr. 1, 80336 München
    Tel.: +49 89 5505 7680
    Fax: +49 89 5505 76811
    geschaeftsstelle@dog.org

    Kongressorganisation und Veranstalter von Industrieausstellung und kostenpflichtigem Rahmenprogramm
    INTERPLAN
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
    Tel.: +49 40 32509259
    Fax: +49 40 32509244
    dog@interplan.de

  •  

    Derzeit können Sie diese Veranstaltung leider noch nicht über Eyefox buchen. Sprechen Sie den Veranstalter doch an, um in Zukunft zügig und bequem über Eyefox buchen zu können.


    Wussten Sie schon? Wenn Sie sich diese Veranstaltung auf Ihre Merkliste des Mitgliederbereichs setzen, werden Sie direkt zu aktuellen Neuigkeiten informiert!

     

     

    Sie sind Veranstalter?

    Möchten Sie Ihre Online-Anmeldung hier verlinken?

     

    Laden Sie hier das Auftragsformular herunter und schicken Sie es uns per Fax/Email zurück.