Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Fortbildung

K-401 Sonderformen der Amotio im Kindesalter - dann, wenn alles anders ist

Kurs im Rahmen der DOG 2019
12057 Berlin, Berlin Deutschland
Veranstaltungsnummer: 32395
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: 60,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    26.09.2019, 08:30 - 09:45
    Veranstalter
    DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
    Kurzbeschreibung
    Die DOG 2019 beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweite Ebene. Dieser Kurs behandelt Sonderformen der Amotio im Kindesalter und findet im Rahmen der DOG 2019 statt.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Assistenzärzte in Weiterbildung erhalten eine Ermäßigung von 50% (nur für Mitglieder der DOG)

    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Orthoptisten/-innen

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

    Sonstige

    Teilnehmer max.
    unbegrenzt

    Gebühren ab
    80,00 EUR

    Earlybird bis 08.07.2019
    60,00 EUR
    Hinweis
    Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
    Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.
  • DOG 2019 (dieser Link führt sie zu den allgemeine Informationen wie Kosten, CME, Sponsoren etc. für den gesamten Kongress)

     

    Wissenschaftliches Programm:

    Organisator / Kursleiter: Antonia M. Joussen, Berlin Kursleiter: Petra Meier, Leipzig


    Sonderformen der "rhegmatogenen - traktiven" Amotiones umfassen hohe Myopien, Spätformen der Retinopathia praematurorum (ROP) und Bulbustraumata. Ein erhöhtes Risiko für eine Amotio besteht auch bei hereditären vitreoretinalen Erkrankungen (z. B. Morbus Stickler, X-chromosomale Retinoschisis, Marfan-Syndrom, familiär- exsudative Vitreoretinopathie), bei Malformationen (z. B. persistierender hyperplastischer primärer Vitreus [PHPV], Netzhaut-Aderhaut-Kolobom). Insbesondere im Kindesalter ist eine sorgfältige Therapieplanung erforderlich. Auch im Kindesalter prädisponieren Augenoperationen, vorrangig Linsenoperationen. Selten treten rhegmatogene Netzhautablösungen im Rahmen einer Uveitis oder bei Morbus Coats auf. Entsprechend der zugrundeliegenden Pathologie sind unterschiedliche Behandlungsstrategien erforderlich von Buckelchirurgie zu komplexer Glaskörperchirurgie. Ätiologie-spezifische Behandlungskonzepte können die Ergebnisse verbessern, so z. B. der Einsatz von anti-angiogenen Substanzen bei ROP oder anderen vaskulären Netzhauterkrankungen.


    K-401-01; 08:30 – 08:45        
    Einteilung Ablatio, OP Möglichkeiten im Kindesalter
    Referent/in: Silvia Bopp, Bremen

    K-401-02; 08:45 – 09:00        
    Kolobome, vitreale Dystrophien
    Referent/in: Petra Meier, Leipzig

    K-401-03; 09:00 – 09:15        
    Vaskuläre Anomalien: Coats, FEVR
    Referent/in: Antonia M. Joussen, Berlin

    K-401-04; 09:15 – 09:30        
    ROP und Myopie                                                                                                           
    Referent/in: Bert Müller, Berlin

  • Estrel Convention Center Raum: Saal 4

    Tagungsleitung

    DOG
    Platenstr. 1, 80336 München
    Tel.: +49 89 5505 7680
    Fax: +49 89 5505 76811
    geschaeftsstelle@dog.org

    Kongressorganisation und Veranstalter von Industrieausstellung und kostenpflichtigem Rahmenprogramm
    INTERPLAN
    Congress, Meeting & Event Management AG
    Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
    Tel.: +49 40 32509259
    Fax: +49 40 32509244
    dog@interplan.de

  •  

    Derzeit können Sie diese Veranstaltung leider noch nicht über Eyefox buchen. Sprechen Sie den Veranstalter doch an, um in Zukunft zügig und bequem über Eyefox buchen zu können.


    Wussten Sie schon? Wenn Sie sich diese Veranstaltung auf Ihre Merkliste des Mitgliederbereichs setzen, werden Sie direkt zu aktuellen Neuigkeiten informiert!

     

     

    Sie sind Veranstalter?

    Möchten Sie Ihre Online-Anmeldung hier verlinken?

     

    Laden Sie hier das Auftragsformular herunter und schicken Sie es uns per Fax/Email zurück.