Awards

PRO RETINA Deutschland e.V.

PRO RETINA Deutschland e.V.

Klinischer Forschungspreis der PRO RETINA e.V.
Turnus:
jährlich
Dotation:

5.000 €

Einreichung
15.05.2020

Der klinische Forschungspreis der PRO RETINA Deutschland e.V. wird für wissenschaftlich hervorragende Originalveröffentlichungen auf dem Gebiet der Retinalen Degenerationen (RD) verliehen, die die patientenbezogene Umsetzung grundlagen-wissenschaftlicher Erkenntnisse in die klinische Anwendung zum Ziel haben.

Folgende Gebiete sind von besonderem Interesse:

  • Arbeiten zur Analyse der involvierten Gene
  • Physiologische und pharmakologische Untersuchungen
  • Anlage und Erforschung von Zellkulturen tierischer und insbesondere menschlicher Retinae
  • Untersuchungen zur Wirksamkeit von Therapien

Nicht berücksichtigt werden Arbeiten zu entzündlichen Netzhauterkrankungen und zur diabetischen Retinopathie.

Der Preis wird jährlich für Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlern (bis 40. Lebensjahr) ausgeschrieben, die aufgrund eines wissenschaftlichen Auswahlverfahrens in einer Zeitschrift, in einer anderen Sammelpublikation oder einer Reihe erschienen bzw. zur Veröffentlichung angenommen worden sind. Auch Habilitations- und Doktorarbeiten werden anerkannt.

Der Preis wird, nach Beurteilung durch den Wissenschaftlich Medizinischen Beirat und von den Vorständen beider Vereinigungen im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) im September zu Berlin vergeben.

Bisherige Preiseträger:

2019 Dr. Johannes Birtel

2018 Dr. med. Maximilian Pfau

Kontakt:

PRO RETINA Deutschland e. V.

Selbsthilfevereinigung von Menschen mit Netzhautdegenerationen

Kaiserstraße 1c

53113 Bonn

Telefon: +49 (228) 227 217-0