DE | EN
Retina Scan Duo™
Nidek Co. Ltd
Name: Retina Scan Duo™
Hersteller: Nidek Co. Ltd
Vertrieb durch: OCULUS Optikgeräte GmbH
Scan Modus: SpektralDomainOCT | Glaukom: Disc Circle, Disc Map, Disc Radial, Macula Map | Retina: Macula Map, Macula Cross, Macula Line, Macula Multi, Macula Radial
Beobachtung: Infrarotbild, OCT-Phasen-Fundus
Bildwinkel: 40° x 30° (OCT), 45° (Farbfundusbild)
Fehlsichtigkeit ohne Kompensation: bei - 12 bis + 15 dpt automatische Kompensation
Arbeitsabstand:

Fundusfoto: 45,7mm

VA: 45,7mm

Pupillendurchmesser:

min. 2,5mm

Scanbreite Fundus: variabel bis 9 x 12 mm
Scanbreite Kornea: 2 mm bis 8 mm
Scanmuster:

Glaukom: Disc Circle
Kreisscan um Sehnervenkopf

Glaukom: Disc Map
3D-Volumen-Scan

Glaukom: Disc Radial
Radialscan mit 6 od. 12 Linien

Glaukom: Macula Map
3D-Volumen Scan

Retina: Macula Cross
Kreuzscan

Retina: Macula Line
einfacher Linienscan

Retina: Macula Map
3D-Volumen Scan

Retina: Macula Multi
5-facher Kreuzscan

Retina: Macula Radial
Radialscan mit 6 oder 12 Linien

Vorderabschnitts - Zusatzlinse: Vorderabschnittsmodul optional mit Vorderabschnittssoftware
OCT Angio: Nein
Viewer auf externen Geräten: Ja
EyeTracker: Nein
En Face: Ja
Modulerweiterungen: Ja
Netzwerkfähig: Ja
Analyse Retina: FarbFundusbild; makuläre und papilläre Dickenkarten mit Normdatenvergleich in Bezug auf Glaukom (Nervenfaserschichtdicke und Gesamtdicke der Netzhaut); Vergleich von zwei und mehreren Scans zum einfachen Followup, Verlaufs- und Trenddarstellung
Automatische Segmentierung: 6 Schichten
Analyse GCC-Dicke mit Normdaten: Ja – normative Datenbank 9 x 9 mm
Analyse RNFL mit Normdaten: Ja – normative Datenbank 6 x 6 mm und im 3,45 mmTSNITDiagramm
Fundus - Livebild: Infrarotbild, OCT-Phasen-Fundus
Angabe zu Normdaten-Glaukom: Sehnervanalyse (C/D-Ratio, Randsaumdicke etc.), RNFL-Dicke flächig bzw. auf Kreisscan, Ganglienzellenschichtdickenvergleich im makulären Bereich, Normdaten unterteilt nach Alter, Geschlecht und Ethnie
Transversale Auflösung: Digital 3 µm
Scangeschwindigkeit: 53.000 A-Scans pro Sekunde
Scantiefe: 2,1 mm
Axiale Auflösung: 20 µm (optisch), 3 µm (digital)
Tiefenauflösung: 4 µm
Aufnehmbarer Pupillendurchmesser: OCT: 2,5 mm oder mehr, Farbfundus: 3,3 oder mehr
OCT Referenz Fokus: automatisch Retina und Choroid
Retinale Schichterkennung:

Grenzen zwischen ILM/NFL, NFL/GCL, IPL/INL, OPL/ONL, IS/OS, RPE/BM

Fixation:

interne Matrix-LED-Fixationslampe, externe Fixation optional

 

Lichtquelle:

OCT: 880 nm; Funduskamera: Xenon-Blitzlampe mit max. 300 W

Vernetzbarkeit:

USB 2.0 und 3.0, LAN über Systemrechner und NAVISExSoftware
(inkl.), Exportfunktionen: jpg, bmp, ReportFile

Besonderheiten:

Optional erhältlich: FAF (Autofluoreszenzmodul),
Choroid-Messmodus,
hochauflösende Aufnahmen von Glaskörpertraktionen

Exportfunktionen: jpg, bmp, Report File

Leistung: 500 VA
Stromquelle:

100 - 240 V, 50/60 Hz

Maße:

370 (B) x 536 (T) x 602 (H) mm  (Haupteinheit)

Gewicht:

38 kg

Vergleichen (2 max)
  Name Hersteller  
 
Produktanfrage
Vertrieb durch:
Name:
Telefon:
E-Mail:
Betreff:

Nachricht: