RS-3000 Advance
Nidek Co. Ltd
ID: 7
Name: RS-3000 Advance
Manufacturer: Nidek Co. Ltd
Distributed by: OCULUS Optikgeräte GmbH
Scan mode: Spektral-Domain-OCT | Glaukom: Disc Circle, Disc Map, Disc Radial, Macula Map(GCC) | Retina: Macula Map, Macula Radial, Macula Multi, Macula Cross, Macula Line
Observation: SLO-Bild
Angle of view: 40° x 30°
Defective vision without compensation: automatische Kompensation von - 15 bis + 10 dpt
Working distance:

SLO/Netzhaut-OCT: 35,5 mm
VA-O: 15mm

Pupil diameter:

min. 2,5 mm

Scan width fundus: variabel bis 9 x 12 mm
Scan width cornea: 2 mm bis 8 mm
Scan pattern:

Glaukom: Disc Circle
Kreisscan um Sehnervenkopf

Glaukom: Disc Map
3D- Volumen-Scan

Glaukom: Disc Radial
Radialscan mit 6 oder 12 Linien

Glaukom: Macula Map
3D-Volumen-Scan

Retina: Macula Cross
Kreuzscan

Retina: Macula Line
einfacher Linienscan

Retina: Macula Map
3D-Volumen-Scan

Retina: Macula Multi
5-facher Kreuzscan

Retina: Macula Radial
Radialscan mit 6 oder 12 Linien

Additional anterior segment lens: Vorderabschnittsmodul optional mit Vorderabschnittssoftware
OCT Angio: Ja/Optional
Viewer on external devices: Yes
Eye tracker: Yes
En face: Yes
Module extensions: Yes
Network compatible: Yes
Retina analysis: SLO-Bild, makuläre und papilläre Dickenkarten mit Normdatenvergleich in Bezug auf Glaukom (Nervenfaserschichtdicke und Gesamtdicke der Netzhaut); Vergleich von zwei und mehreren Scans zum einfachen Followup
Automatic segmentation: 6 Schichten
GCC thickness analysis with standard data: Ja - normative Datenbank 9 x 9 mm
RNFL analysis with standard data: Ja – normative Datenbank 6 x 6 mm und im 3,45 mm TSNIT-Diagramm
Fundus live imaging: SLO-Live-Bild
Indication of standard glaucoma data: RNFL-Dicke im Flächenscan und auf Kreisscan, Ganglienzellenschichtdickenvergleich im makulären Bereich, Normdaten unterteilt nach Alter, Geschlecht und Ethnie; Sehnervanalyse numerisch (C/D-Ratio, Randsaumdicke)
Transverse resolution: Digital 3 µm
Scan speed: 85.000 A-Scans pro Sekunde
Scan depth: 2,1 mm
Axial resolution: 7 µm (Optisch), 4 µm (Digital)
Depth resolution: 4 µm
Recordable pupil diameter: 2,5 mm oder mehr
OCT reference focus: Automatisch Retina oder manuell Choroid
Retinal film detection:

Schichterkennung: ILM, NFL+GCL, IPL+INL, OPL+ONL, IS+OS, RPE+BMM

Fixation:

Interne Fixation (3 Größen) und externe Fixation, beides frei beweglich.

Light source:

OCT: SLD 880 nm; SLO: 785 nm

Connectivity:

LAN über Systemrechner, Systemrechner mit NAVIS-Ex-Software (inkl.), Viewer im Netzwerk, DICOM, Exportfunktionen: jpg, bmp, PDF-Report

Specifics:

Hochauflösendes live SLO-Bild und live OCT-Linienscan während der Aufnahme zur Positionierung in Pathologie, die Scan-Muster sind frei positionierbar und konfigurierbar. Vergleich von zwei und mehreren Scans zum einfachen Follow-up, Verlaufs- und Trenddarstellung. Frei definierbare Untersuchungsprogramme.NEU! OCT-Angiographie AngioScan2 nochmals schneller und verbessert(Option)
Exportfunktionen: jpg, bmp, Report File

Power: 300 VA
Power supply:

100V , 120V , 230 V, 50/60 Hz

Measures:

380 (B) x 524 (T) x 531 (H) mm  (Haupteinheit)

Weight:

29 kg

Compare (2 max)
  Name Manufacturer  
 
product Inquiry
Distributed by:
Name:
Telephone:
E-mail:
Subject:

Message:


 
030 / 920 3854 262