DE | EN
Optovue iScan
Optovue Europe GmbH
Name: Optovue iScan
Hersteller: Optovue Europe GmbH
Vertrieb durch: bon Optic Vertriebs GmbH
Scan Modus: ONH Scan GCC Scan, Volumenscan, Vorderabschnitt
Beobachtung: IR-Kamera Bild und Enface Preview
Bildwinkel: 6 mm x 6 mm
Fehlsichtigkeit ohne Kompensation: -15 dpt bis +10 dpt (automatisch)
Arbeitsabstand:

Fundusfoto: 23,2 mm

VA: 16,6 mm

Pupillendurchmesser:

min. 2,0 mm

Scanbreite Fundus: 6 x 6 mm
Scanbreite Kornea: 6 mm
Scanmuster:

OCT-A Scan

ONH Scan GCC Scan

Radialscan

Volumenscan

Vorderabschnitt

Vorderabschnitts - Zusatzlinse: Anterior-Modul inklusive, Pachymetrie und Messung des Kammerwinkels
OCT Angio: Nein
Viewer auf externen Geräten: Nein
EyeTracker: Nein
En Face: Ja
Modulerweiterungen: Nein
Netzwerkfähig: Nein
Analyse Retina: Retinale Dicken-/Volumenkarte, Segmentierung und Dickendarstellung, Enface Analyse
Automatische Segmentierung: ja
Analyse GCC-Dicke mit Normdaten: ja
Analyse RNFL mit Normdaten: ja
Fundus - Livebild: IR- ,Enface preview
Angabe zu Normdaten-Glaukom: Ja, NFL+GCL+IPL
Transversale Auflösung: 15 µm
Scangeschwindigkeit: 26.000 A-Scans/s
Scantiefe: 2 - 2,3 mm
Axiale Auflösung: 5 µm (optisch)
Tiefenauflösung: (transversal): 11,7 µm
OCT Referenz Fokus: Vitreus und Choroid
Fixation:

interne Fixierpunkte

Lichtquelle:

840nm SLD

Vernetzbarkeit:

LAN, DICOM,  Reviewsoftware, diverse Exportfunktionen und -formate

Besonderheiten:

Ultrakompaktes Design, Vorderabschnittsmodul inklusive, Sprachausgabe, Voll automatisch

Exportfunktionen: DICOM, JPG, PDF

Stromquelle:

100-250 V

Maße:

k. A.

Gewicht:

k. A.

Vergleichen (2 max)
  Name Hersteller  
 
Produktanfrage
Vertrieb durch:
Name:
Telefon:
E-Mail:
Betreff:

Nachricht: