DE | EN
CIRRUS HD-OCT 5000
Carl Zeiss Meditec AG
Name: CIRRUS HD-OCT 5000
Hersteller: Carl Zeiss Meditec AG
Vertrieb durch: ZEISS
Scan Modus: Spectral Domain OCT (SD-OCT)
Beobachtung: Line-Scanning-Ophthalmoskop (LSO)
Bildwinkel: 36° x 30°
Fehlsichtigkeit ohne Kompensation: von -20 bis + 20 dpt
Arbeitsabstand:

20 mm

 

Pupillendurchmesser:

min 2,0 mm

Scanbreite Fundus: 36x30 Grad
Scanbreite Kornea: 4 mm, 15 mm mit dem Premium-Modul
Scanmuster:

Cross

EDI
optisch

Glaukom Optic disc cube
200 x 200

HD-1-Line
100x oversampled

HD-21-line
optisch

Radial

Retina - Macular cube
512 x 128 und 200 x 200

Vorderabschnitts - Zusatzlinse: Interne Linse und optional Zusatzlinse für Anterior Premium Modul
OCT Angio: Ja
Viewer auf externen Geräten: Ja
EyeTracker: Ja
En Face: Ja
Modulerweiterungen: Ja
Netzwerkfähig: Ja
Analyse Retina: Live-OCT Bild, Retinale Dicken-/Volumenkarte, Segmentierung und Dickendarstellung, Vergleich OD/OS, Vergleich zweier Scans (Vor und nach Therapie), Verlaufsdarstellung, 3D-Darstellung, EnFace-Darstellung, Erweiterte RPE-Analyse (Verlauf der trockene
Automatische Segmentierung: 5 Schichten
Analyse GCC-Dicke mit Normdaten: Ja
Analyse RNFL mit Normdaten: Ja
Fundus - Livebild: SLO Live-Bild
Angabe zu Normdaten-Glaukom: Normative Datenbank für Makula, Papille, RNFL, Ganglienzellschicht nach Alter
Transversale Auflösung: 15 μm
Scangeschwindigkeit: 27.000 – 68.000 A-Scans pro Sekunde
Scantiefe: 2 mm
Axiale Auflösung: 5 µm (im Gewebe), 3 µm digital
Aufnehmbarer Pupillendurchmesser: 2 mm
Fixation:

-20 dpt bis +20 dpt

Lichtquelle:

SLD, 840 nm

Vernetzbarkeit:

LAN, DICOM, FORUM, Reviewsoftware, diverse Exportfunktionen und -formate

Besonderheiten:

OCT-Angiographie mit überlegenem OMAG-Algorithmus, FastTrac-Eyetracker, einfachste Patientenpositionierung mit Patientenwiedererkennung, und Repeat-Scan Funktion mittels FastTrac, CIRRUS Smart Cube - Ein Scan für alles Analysen

Stromquelle:

230 V

Maße:

65 x 46 x 53 cm (L x B x H)

Gewicht:

36 kg

Vergleichen (2 max)
  Name Hersteller