Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Lehrkurs

Update intravitreale AMD-Therapie - Aktuelle Strategien und Optimierung der Behandlungsergebnisse

Kurs im Rahmen der DOC 2017 | NH/GK11
90471 Nürnberg, Bayern Deutschland
Veranstaltungsnummer: 26837
Zertifizierung: genehmigt
CME Max: 2
Kategorie:
Gebühren ab: 70,00 EUR
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch

 Zum Kalender hinzufügen
  • Datum
    12.05.2017, 17:00 - 18:30
    Veranstalter
    MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
    Kurzbeschreibung
    Der Kurs "Update intravitreale AMD-Therapie - Aktuelle Strategien und Optimierung der Behandlungsergebnisse" findet im Rahmen der DOC 2017 in Nürnberg statt und wird von Nicole Eter und Albrecht Lommatzsch moderiert.
    Gebühren

    Fachärzte

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    90,00 EUR

    Earlybird bis 10.04.2017
    70,00 EUR
    Hinweis
    Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte / eines Dauerausweises Voraussetzung

    Ärzte/-innen in Weiterbildung

    Teilnehmer max.
    begrenzt

    Gebühren ab
    90,00 EUR

    Earlybird bis 10.04.2017
    70,00 EUR
    Hinweis
    Ärzte in Weiterbildung erhalten diese Kurse unter Vorlage der ausgefüllten Bestätigung des Arbeitgebers zum halben Preis!

    Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte / eines Dauerausweises Voraussetzung
  • 11.1 Anti-VEGF-Therapie bei AMD: Medikamente, therapeutische Strategie, Patientenmanagement - was ist am wichtigsten? | Albrecht Lommatzsch

     

    11.2 Sichere Injektionstechniken | Salvatore Grisanti

     

    11.3 Intravitreale Therapie im Praxisalltag: Optimiertes Patientenmanagement | Nicole Eter 

     

    11.4 Oraya Bestrahlung als Exit Therapie | Norbert Bornfeld 

     

  • Messezentrum Nürnberg NCC Ost Eingang Halle 7a Saal Kiew

    MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
    Theresa Lausenmeyer, Sylvia Greifenstein
    Neuwieder Str. 9
    DE - 90411 Nürnberg
    Tel.: +49 (0)911 393 1617
    Tel.: +49 (0)911 393 1639
    Fax: +49 (0)911 393 1620

  •  

    Anmeldung erbeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter.