DE | EN

Dr.-Werner-Jackstädt-Nachwuchspreis der RG

Logo
Retinologische Gesellschaft

Die Retinologische Gesellschaft vergibt jährlich im Rahmen ihrer Jahrestagung den "Preis zur Förderung des retinologischen wissenschaftlichen Nachwuchses" auch Dr.-Werner-Jackstädt-Nachwuchspreis genannt.

Zweck dieses Preises ist es, ein geplantes Projekt in der klinischen oder grundlagenwissenschaftlichen retinologischen Forschung auszuzeichnen, um dessen Umsetzung ideell und finanziell zu unterstützen.

Bewerber/innen sollten ein Studium der Medizin absolviert haben, bzw. als Naturwissenschaftler im wissenschaftlichen Umfeld einer Augenklinik arbeiten und nicht älter als 40 Jahre alt sein.

Deadlines & Vergabeordnung
Bewerbungsfrist 15.04.2019
Vergabeordnung http://www.retinologie.org/fileadmin/Dateien/Foerderung/RG-Jackstaedt-Preis_Statuten.pdf
Dotation
10.000 €
Turnus
jährlich
Bisherige Preiseträger

2016 - Dr. Thomas Ach, Würzburg

2015 - Fr. Dr. Felicitas Bucher, Freiburg

Kontakt

Retinologische Gesellschaft e.V.

Prof. Dr. H. Agostini - Sekretär
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Freiburg
Kilianstr. 5
79106 Freiburg

Vertreten durch:

Petra Hammermeister
Univ.-Augenklinik Lübeck
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Tel.: 0451 500 3090
Fax: 0451 500 4952
E-Mail: petra.hammermeister@googlemail.com