Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
31.10.2020 10. Düsseldorfer Hornhauttag
04.11.2020 Strabologie, Kinderaugenheilkunde und Neuroophthalmologie
04.11.2020 Pathologie von Myopie
06.11.2020 Ophthalmo Update 2020 | Wiesbaden
11.11.2020 Die gute Refraktion

Neues zum Thema Myopie - was bringt die Zukunft?

90471 Nürnberg, Bayern, Deutschland
Standvorlesung

Neues zum Thema Myopie - was bringt die Zukunft?

Booth Lecture im Rahmen der DOC 2019

Datum:
24.05.2019, 11:00 - 24.05.2019, 14:00
Veranstalter:
OCULUS Optikgeräte GmbH
Kurzbeschreibung:
OCULUS lädt Sie am Freitag, den 24.05.2019 jeweils um 11:00 und um 14:00 Uhr zu einem Vortrag zum Myopie-Management ein. Direkt am OCULUS Stand II1 erfahren Sie von Philipp Hessler (EAH Jena) Neues zum Thema „Myopie – Was bringt die Zukunft?“
Fortbildungspunkte: 

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Sponsoren und Aussteller:
Veranstaltungsnummer: 31254
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Als Augenärzte werden Sie täglich mit dem Thema Myopie und Myopie-Progression konfrontiert. Mit Hilfe des neuen OCULUS Myopia Master haben Sie nun die Möglichkeit entscheidende Faktoren, die im Zusammenhang mit einer Myopie-Progression entstehen, zu messen und zu dokumentieren.

 

Referent:
Philipp Hessler (EAH Jena)

Veranstaltungsort:
Messezentrum Nürnberg NCC Ost

OCULUS Stand II1
Anschrift:
Große Straße
90471 Nürnberg, Deutschland
Veranstalter:
OCULUS Optikgeräte GmbH
Organisation:

OCULUS Optikgeräte GmbH
OCULUS Akademie: Frau Schultze
Münchholzhäuser Str. 29
DE - 35582 Wetzlar
Tel.: +49 (0)641 2005-0
Fax: +49 (0)641 2005-255

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.