Glaukom: Moderne Operationsmethoden im klinischen Alltag

90471 Nürnberg, Bayern, Germany
Workshop

Glaukom: Moderne Operationsmethoden im klinischen Alltag

Kurs im Rahmen der DOC 2019 | OAPK 22

Date:
May 24, 2019, 08:30 - May 24, 2019, 09:30
Scientific Organization:
DOC e.V.
Summary:
Dieser OAP-Kurs befasst sich mit modernen Operationsmethoden und findet im Rahmen der DOC 2019 in Nürnberg statt.
Credits: 

healthcare professionals

max. no. of participants: limited
Min fee: 40,00 EUR
Early Bird until Apr 01, 2019: 30,00 EUR

Mind:
Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte / eines Dauerausweises Voraussetzung!
Comment:
This event takes place annually and offers the opportunity for continued medical education for healthcare professionals.
Eventnumber: 31731
Min fee:
min of 30,00
Early Bird:
till Apr 01, 2019
30,00 EUR
Places available: limited
Language: Deutsch
 
Published program by the organizer:

Inhalte:

Die Therapie des Glaukoms hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Eine Vielzahl neuer technischer Möglichkeiten zur operativen Behandlung des Glaukoms wurde vorgestellt. In diesem Kurs soll ein Überblick über die Einsatzmöglichkeiten und operativen Besonderheiten der modernen mikroinvasiven Glaukomchirurgie (MIGS) gegeben werden. Insbesondere wird auf die Kammerwinkelchirurgie mittels Trabectome, Stentverfahren und Kanaloplastik ab interno in verständlicher Form eingegangen und deren Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen filtrierenden und nicht-filtrierenden chirurgischen Glaukomverfahren erklärt.

 

Referenten:

Johannes Gonnermann, Hamburg
Matthias K. J. Klamann, Herford

Venue:
Messezentrum Nürnberg NCC Ost
Eingang Halle 7a
Saal: Stockholm
Address:
Große Straße
90471 Nürnberg, Germany
Scientific Organization:
DOC e.V.
Event-Organizer:

MCN Medizinische Congressorganisation
Nürnberg AG
Neuwieder Str. 9
90411 Nürnberg, Deutschland
Tel.: ++49/(0)911/39316 39
Fax: ++49/(0)911/39316 20

 
Mind:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.