Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
02.11.2020 Dunedin Ophthalmology Clinical Course - Virtual
02.11.2020 Abrechnungsmanager/in (IHK) - Arztpraxis/MVZ
04.11.2020 Multiple White Dots Syndrome - EyeGim
06.11.2020 Ophthalmo Update 2020 | Wiesbaden
06.11.2020 Berliner Begegnung

Netzhaut 2: Netzhautchirurgie - Von der Vitreolyse zur Kleinschnittchirurgie

90471 Nürnberg, Bayern, Deutschland
Lehrkurs

Netzhaut 2: Netzhautchirurgie - Von der Vitreolyse zur Kleinschnittchirurgie

Kurs im Rahmen der DOC 2019 | OAPK 10

Datum:
23.05.2019, 12:45 - 23.05.2019, 13:45
Veranstalter:
DOC e.V.
Kurzbeschreibung:
Der 32. Internationale Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen DOC 2019 widmet sich der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch der Ophthalmochirurgen. Dieser Kurs thematisiert die Netzhautchirurgie von der Vitreolyse zur Kleinschnittchirurgie.
Fortbildungspunkte: 

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: 40,00 EUR
EarlyBird bis 01.04.2019: 30,00 EUR

Hinweis:
Zur Belegung von Kursen und Seminaren ist die Buchung einer Tageskarte / eines Dauerausweises Voraussetzung!
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für medizinisches Fachpersonal.
Veranstaltungsnummer: 31144
Gebühren ab: ab 30,00
Frühbucher: bis 01.04.2019
30,00 EUR
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Inhalte:

Vorbereitung, Durchführung und postoperative Betreuung im Bereich der Glaskörper- und Netzhautchirurgie. Speziell wird auf die Laservitreolyse zur Behandlung von Glaskörper-Floatern und die heutigen Möglichkeiten der Kleinschnittchirurgie eingegangen. 

 

Moderation:

Hakan Kaymak, Düsseldorf
Fabian Höhn, Osnabrück

Veranstaltungsort:
Messezentrum Nürnberg NCC Ost

Saal: Istanbul
Anschrift:
Große Straße
90471 Nürnberg, Deutschland
Veranstalter:
DOC e.V.
Organisation:

MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Neuwieder Str. 9
DE - 90411 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 39316 39
Fax: +49 (0)911 39316 20

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.