Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
11.11.2020 Tübinger Augenärzteabend
16.02.2021 Refraktionskurs interaktiv Tübingen Aalen RiTA
05.03.2021 105. Jahrestagung der BWAV
06.03.2021 28. Fachtag Augenheilkunde für Pflege und Assistenzberufe

Tübinger Augenärzteabend

72076 Tübingen, Baden-Württemberg, Deutschland
Fortbildung

Tübinger Augenärzteabend

eine Fortbildung aus dem Bereich Augenheilkunde

Datum:
06.11.2019, 19:15 - 06.11.2019
Veranstalter:
Universitäts-Augenklinik Tübingen
Kurzbeschreibung:
Der Augenärzte-Abend ist eine regelmäßige Veranstaltung zu ophthalmospezifischen Themen. Vortragende sind Ärzte der Klinik und externe Kollegen. Das wissenschaftliche Programm wird von Prof. Dr. Karl Ulrich Bartz-Schmidt, den ärztlichen Direktor der Universitäts-Augenklinik Tübingen, geleitet.
Fortbildungspunkte: 3

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Studenten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet 1/4-jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung und Studenten/-innen.
Die Zertifizierung wurde von der Landesärztekammer Baden-Württemberg genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 31118
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 3
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
Veranstaltungsort:
Universitäts-Augenklinik Tübingen
Hörsaal der Augenklinik
Anschrift:
Elfriede-Aulhorn-Str. 7
72076 Tübingen, Deutschland
Veranstalter:
Universitäts-Augenklinik Tübingen
Organisation:

Universitäts-Augenklinik Tübingen
Department für Augenheilkunde
Klinikdirektor des Departments für Augenheilkunde
Prof. Dr. Karl Ulrich Bartz-Schmidt (Univ.-Augenkl.) Prof. Dr. rer.nat.Ueffing (Forschungsinstitut f. Augenheilkunde)
Elfriede-Aulhorn-Straße 7
DE - 72076 Tübingen
Tel.: +49 (0)7071 29 83721
Tel.: +49 (0)7071 29 84008
Fax: +49 (0)7071 29 3730
Fax: +49 (0)7071 29 4762

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.