26. Münchener Elektrophysiologie-Kurs

80336 München, Bayern, Germany
Teching course

26. Münchener Elektrophysiologie-Kurs

Function meets Morphology

Date:
Jul 11, 2019, 09:15 - Jul 12, 2019, 16:45
Scientific Organization:
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Summary:
Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Elektrophysiologischen Diagnostik in Theorie und Praxis, VECP, ERG, Multifokales ERG, EOG sowie die Korrelation elektrophysiologischer Ergebnisse mit Befunden der OCT Untersuchung.
Credits: 24

physicians / medical specialists

max. no. of participants: 25
Min fee: 400,00 EUR

Mind:
Nur ein Tag: 220,00 €

residents in training

max. no. of participants: 25
Min fee: 350,00 EUR

healthcare professionals

max. no. of participants: 25
Min fee: 200,00 EUR

orthoptists

max. no. of participants: 25
Min fee: 200,00 EUR

Comment:
This event takes place annually and offers the opportunity for continued medical education for physicians / medical specialists, residents in training, healthcare professionals and orthoptists.
Certification has been approved by the Bayerische Landesärztekammer.
Sponsors and Exhibitors:
Eventnumber: 32333
CME-certification: accredited
CME max.: 24
Min fee:
min of 200,00
Places available: 25
Language: Englisch
 
Booking-Deadline:
May 30, 2019
Published program by the organizer:
  Donnerstag, 11. Juli 2019  
     
09:15 – 09:15 Eröffnung und Einführung Priglinger/Berninger
     
GRUNDLAGEN    
     
09:15 – 10:00 Morphologie und Funktion der Retina Strauss
10:00 - 10:30 Einführung in das EOG und ERG Jägle
10:30 - 11:00 Einführung in das mfERG Palmowski
11:00 - 11:15 Interaktive Diskussion mit Referenten  
11:15 - 12:00 Grundlagen des VEP, PERG und mfERG Bach
12:00 – 13:00 Gemeinsames Mittagessen  
     
FARBSINNSTÖRUNGEN    
     
13:00 - 13:20 Grundlagen des Farbensehens Berninger
13:20 – 14:00 Prüfen angeborener Farbsinnstörungen Anomaloskop Krastel, Kahlert
14:00 - 14:15 Prüfen erworbener Farbsinnstörungen: Arden Farbtest Berninger
14:15 - 14:30 Klinische Beispiele zu Farbsinnstörungen Hogg
14:30 - 14:45 Lernzielkontrolle 1: 10 Fragen zum Block A+B mit „Ars Nova“ Berninger
14:45 – 15.00 Kaffeepause  
     
KLINIK 1    
     
15:00 – 15:30 Das ERG als richtungsweisende Diagnostik bei hereditären Netzhauterkrankungen Hawlina
15:30 - 16:00 Diagnostisches Vorgehen/Überlegungen bei generalisierten Netzhautdystrophien Priglinger
16:00 - 16:30 Typische Befunde bei Makuladystrophien Charbel-Issa
16:30 - 16:45 Interaktive Diskussion mit Referenten
Lernzielkontrolle 2: 10 Fragen zum Block C mit „Ars Nova“
Berninger
     
PRAXIS    
     
17:00 – 19:00 Hands-On Teil 1: Praktische Übungen, ERG, VEP, mfERG,
Anomaloskop, Colour Contrast Sensitivity
Will
alle Referenten
     
  Freitag, 12. Juli 2019  
     
08:00 – 09:00 „Hands On“ Teil 2: Praktische Übungen, ERG, VEP, mfERG,
Anomaloskop, Colour Contrast Sensitivity
Will
alle Referenten
     
KLINIK II    
     
09:00 – 09:15 Molekulargenetik und Charakteristika erblicher Optikuserkrankungen Rudolph
09:15 - 09:40 Die Rolle der Elektrophysiologie in der Diagnostik von Optikuserkrankungen Hawlina
09:40 - 10:00 OCT und Gesichtsfeld bei Optikopathien Wildberger
10:00 - 10:10 Diskussion mit Referenten  
10:10 - 10:30 (Post-)entzündlich oder doch Netzhautdystrophie? Thurau
10:30 - 11:10 Therapie erblicher Netzhauterkrankungen Charbel-Issa
     
KLINISCHE ANWENDUNGEN    
     
11:10 – 12:30 Hands-On Teil 3: Praktische Übungen, ERG, VEP, mfERG,
Anomaloskop, Colour Contrast Sensitivity
Farnsworth Munsell 100 Hue Test
Anomaloskop
Arden Color Contrast Test
alle Referenten

Pressler, Schertler
Krastel, Kahlert
Hogg
12:30 – 13:30 Mittagspause  
     
ELEKTROPHYSIOLOGIE bei
speziellen Fragstellungen
   
     
13:30 – 14:00 Klinische Bedeutung und Fallstricke des mfERGs Palmowski
14:00 - 14:30 Elektrophysiologie bei Kindern Jägle
14:30 - 15:00 Objektive Sehschärfeschätzung mit dem VEP Bach
15:00 - 15:30 Elektrophysiologie bei Gutachten Jägle
15:30 - 15:45 Lernzielkontrolle 3 mit „Ars Nova“  
15:45 – 16:30 Diskussion von speziellen mitgebrachten Fällen der Teilnehmer
VEP, ERG, OCT, Autofluoreszenz
alle Referenten
16:30 - 16:45 Lernzielkontrolle 4: 10 Fragen zum Block E mit „Ars Nova“ Berninger
16:45 Rückblick und Ausblick Priglinger, Berninger
Venue:
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Campus Innenstadt
Augenklinik
Address:
Mathildenstr. 8
80336 München, Germany
Scientific Organization:
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Booking-Deadline

Booking-Deadline: May 30, 2019
Mind:
Um Anmeldung bis 30.5.2019 wird gebeten, da maximal 25 Kursplätze zur Verfügung stehen.
Event-Organizer:

Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU)
Klinikum der Universität München
Campus Innenstadt
Mathildenstr. 8
80336 München
Tel.: +49 (0)89 5160 3892
Fax: +49 (0)89 5160 5160

 
Mind:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.