Diese Veranstaltung wurde abgesagt!
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
29.10.2020 Locum webinar
02.11.2020 Dunedin Ophthalmology Clinical Course - Virtual
02.11.2020 Abrechnungsmanager/in (IHK) - Arztpraxis/MVZ
04.11.2020 Strabologisch und neuroophthalmologische Fortbildung
07.11.2020 Refraktion - Kreuzzylinder

33. Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen

90471 Nürnberg, Bayern, Deutschland
Kongress

33. Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen

DOC 2020

Datum:
18.06.2020, 08:00 - 20.06.2020, 16:00
Veranstalter:
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Kurzbeschreibung:
Der 33. Internationale Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen DOC 2020 widmet sich der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch der Ophthalmochirurgen. Der praktischen Ophthalmochirurgie wird viel Raum in Wet-Labs, Kursen und der Video-Live-Surgery in 3D eingeräumt, so dass eine umfassende praxisnahe Fort- und Weiterbildung gewährleistet ist.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 230,00 EUR
EarlyBird bis 28.04.2020: 200,00 EUR

Hinweis:
Preis gilt für BDOC/BVA bzw. ISRS/AAO Mitglieder
Nichtmitglieder zahlen 280 EUR (bzw. 250 EUR bis 28.04.2020)
Es werden auch Tageskarten angeboten.
Seminare, Wetlabs, Kurse können kostenpflichtig gebucht werden.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 70,00 EUR
EarlyBird bis 28.04.2020: 60,00 EUR

Hinweis:
Preis gilt für BDOC/BVA bzw. ISRS/AAO Mitglieder
Nichtmitglieder zahlen 90 EUR (bzw. 70 EUR bis 28.04.2020)
Es werden auch Tageskarten angeboten.
Seminare, Wetlabs, Kurse können kostenpflichtig gebucht werden.

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 50,00 EUR
EarlyBird bis 28.04.2020: 40,00 EUR

Hinweis:
Preis gilt für BOD Mitglieder
Nichtmitglieder zahlen 100 EUR (bzw. 90 EUR bis 28.04.2020)
Es werden auch Tageskarten angeboten.
Seminare, Wetlabs, Kurse können kostenpflichtig gebucht werden.

Orthoptisten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 50,00 EUR
EarlyBird bis 28.04.2020: 40,00 EUR

Hinweis:
Preis gilt für BOD Mitglieder
Nichtmitglieder zahlen 100 EUR (bzw. 90 EUR bis 28.04.2020)
Es werden auch Tageskarten angeboten.
Seminare, Wetlabs, Kurse können kostenpflichtig gebucht werden.

Studenten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Seminare, Wetlabs, Kurse können kostenpflichtig gebucht werden.

für Referenten

Abstract: 03.04.2020
Hinweis:
Vorträge sowie ePoster werden aus dem gesamten Bereich der Ophthalmochirurgie akzeptiert und in Kategorien eingeteilt. Die Zuteilung Ihres Abstracts bitten wir bei der Online-Einreichung vorzunehmen.

Die Anmeldung eines wissenschaftlichen Vortrags oder ePosters setzt die Teilnahme am 33. Internationalen Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen voraus.

Referenten von angenommenen ePostern werden in Anerkennung Ihres wissenschaftlichen Engagements ein kostenfreier Dauerausweis für den DOC 2020 zur Verfügung gestellt.

Die Abstracts werden online bei GMS veröffentlicht.
Die Anmeldung von Vorträgen und ePostern ist nur online auf der Seite des Veranstalters möglich.


Wissenschaftliche Vorträge :
Für die Vorträge sind Redezeiten von jeweils 5 Minuten vorgesehen (anschließend 2 Minuten Diskussion). Darüber hinaus bitten wir, zu berücksichtigen, dass die Redezeit einzuhalten ist und dass bei Überschreitung der Vortrag abgebrochen wird.

Folgende technische Ausstattung ist vorhanden:
• PC-Projektion

Die Prämierung des besten wissenschaftlichen Vortrages pro Fachbereich erfolgt am Ende der jeweiligen Sitzung durch die Vorsitzenden!

ePoster :
Die Posterterminals werden von einer Expertengruppe besucht, die jedes wissenschaftliche ePoster mit den Autoren diskutiert. Für die Präsentation eines ePosters sind 6 Minuten (3 Minuten Präsentation, 3 Minuten Diskussion) vorgesehen.
Wir bitten Sie, für interessierte Teilnehmer Info-Material (Größe DIN A4) zu Ihrem Poster zur Verfügung zu stellen, und in den vorgesehenen Ständern innerhalb des ePoster-Bereiches auszulegen.

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung, Studenten/-innen, medizinisches Fachpersonal und Orthoptisten/-innen.
Die Zertifizierung wurde bei der Bayerische Landesärztekammer beantragt.
Veranstaltungsnummer: 31066
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: ab 30,00
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch, Englisch
 
Abstract: 03.04.2020
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Wissenschaftliches Programm

Video Live Surgery

Donnerstag, 18. Juni 2019; 16.00 - 17.45 Uhr: 2D
Donnerstag, 18. Juni 2019; 17.45 - 18.45 Uhr: 3D (Teil I)
Freitag, 19. Juni 2019; 08.00 - 10.00 Uhr: 3D (Teil II)

Ophthalmochirurgen demonstrieren Operationstechniken aus dem Gebiet der:

  • Glaukomchirurgie
  • Hornhautchirurgie
  • Kataraktchirurgie
  • Kosmetisch-plastischen Chirurgie
  • Lidchirurgie
  • Netzhaut- / Glaskörperchirurgie
  • Refraktiven Chirurgie
Hauptthemen

Donnerstag, 18. Juni 2020, 08.15 Uhr –
Samstag, 20. Juni 2020, 17.00 Uhr

  • General Session: Aufnahme in die Hall of Fame und Ehrenvorlesungen
  • Glaukom
  • Hornhaut
  • Katarakt
  • Komplikationsmanagement in der Kataraktchirurgie – Interaktive Videosprechstunde
  • Lid / Orbita
  • Refraktive Chirurgie
  • Retina
  • Forum Augenchirurgie in den Entwicklungsländern
DOC – International Refractive Surgery Session (IRSS)

Freitag, 19. Juni 2020, 13.00 - 19.00 Uhr

 

Kurse

Kataraktchirurgie

  • Abbildungsqualität des Auges nach Kataraktoperationen
  • Astigmatismuskorrektur mit torischen Intraokularlinsen: Was ist essentiell für eine erfolgreiche Implantation? Pearls, Tipps & Tricks
  • Cataract-OP trifft Netzhaut
  • Der Yag Laser kann viel mehr als nur Nachstar und Iridotomie – Einsatz des Yag Lasers am Vorderabschnitt
  • Femtolaser-Kataraktchirurgie auf dem Prüfstand: Was kann sie jetzt und in Zukunft leisten?
  • Komplikationsmanagement in der Kataraktchirurgie
  • MIOLs und Monovision: Wege zur Brillenunabhängigkeit nach Katarakt-Operation
  • Phakoemulsifikation: Kernaufarbeitungstechniken und Fluidicsoptimierung
  • Phakoemulsifikation für Fortgeschrittene – I (advanced phacoemulsification)
  • Phakoemulsifikation für Fortgeschrittene – II (advanced phacoemulsification)
  • Postoperative Endophthalmitis: Wie erkennt und wie behandelt man sie?
  • Problemfälle in der Biometrie – die Schwierigkeit der Berechnung der zu implantierenden Intraokularlinse
  • Torische IOL
  • Wenn die Phako nicht mehr geht
  • Zufriedenheit als höchstes Ziel – Fallstricke rund um die Kataraktchirurgie

Glaukomchirurgie

  • Bildgebende Verfahren in der Glaukomdiagnostik: OCT & ANGIO-OCT, digitale Photographie, HRT
  • Entscheidungsprofile zur Stufentherapie der Glaukome – Medikamente, Laser, Operationen
  • Glaukomchirurgie – Step-by-Step demonstriert und erklärt
  • Glaukomchirurgische Konzepte – Ein Videodiskurs: Von der Makro- zur Mikrochirurgie der Glaukome
  • Gonioskopie
  • Laser in der Glaukomchirurgie
  • Minimal-invasive Glaukomchirurgie
  • Therapie von komplexen Glaukomen

Refraktive Chirurgie

  • KRC Aufbaukurs
  • KRC Basiskurs II – Refraktive Implantate
  • KRC Basiskurs I – Refraktive Laserchirurgie und PTK
  • Monovision – die ideale Presbyopiekorrektur
  • Refraktive Kataraktchirurgie mit multifokalen IOLs als IGeL
  • SMILE – die 3. Generation der refraktiven Chirurgie
  • Torische Multifokallinsen (TMIOL)

Netzhaut- / Glaskörperchirurgie

  • Aufbaukurs zur Zertifizierung zur Teilnahme an Selektivverträgen zur intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM)
  • Floaters
  • Frühgeborenen-Retinopathie
  • Grundkurs zur Zertifizierung für die photodynamische Therapie (PDT) und zur Teilnahme an Selektivverträgen zur intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM)
  • Intravitreale operative Medikamenteneingabe (IVOM)
  • Intravitreale Therapiestrategien bei neovaskulärer Makuladegeneration – ein Update
  • Komplikationen vitreoretinaler Chirurgie
  • Laserkoagulation bei vaskulären Funduserkrankungen
  • Makuläre Blutungen bei AMD – was tun?
  • Moderne Optische Kohärenztomographie (OCT): Klinische Anwendung, Fehlerquellen, dreidimensionale Visualisierung und neueste Entwicklungen
  • OCT – Praktische Grundlagen und Tipps anhand von Fallbeispielen
  • Prophylaxe der Netzhautablösung: Was, wann, wie?
  • Retinale Gentherapie in der klinischen Anwendung
  • Update Ophthalmologische Onkologie
  • Update intravitreale AMD-Therapie: Aktuelle Strategie und Optimierung der Behandlungsergebnisse
  • Uveitis 2020

Hornhautchirurgie

  • Corneal ectasia (Course is presented in english)
  • Erkrankungen der Hornhautoberfläche – neue Konzepte in der Therapie
  • Lamellierende Keratoplastik

Orbita, Tränenwege, Lider

  • Ästhetische Chirurgie der Lider und der periorbitalen Region
  • Ästhetische Lidchirurgie – Blepharoplastik der Ober- und Unterlider
  • Basalzellkarzinom – aktuelle Leitlinien und neue Behandlungsoptionen
  • Kosmetische Anwendungen von Botulinum-Toxin A in der ophthalmologischen Praxis
  • Orbita-Konsil interaktiv
  • Update: Tränenwegschirurgie
  • Rekonstruktion großer Lideffekte

Strabismus

  • Tipps und Tricks für interessierte Schieloperateure – mehr als nur kombinierte Horizontal-OP‘s

Varia

  • Augenheilkunde in den Entwicklungsländern
  • Das Management von scheinbar ausweglosen Situationen – was tun, wenn nix mehr geht?
  • Diagnose und Behandlung von benignen und malignen Irisveränderungen
  • Innovationen in der Augenheilkunde: Diagnose – Therapie – Chirurgie
  • Kinder-Augenheilkunde
  • Praktische Übungen zur Strichskiaskopie
  • Traumatologie des Auges
  • Laserschutzkurs
  • Reanimation bei Fluoreszenzangiographie (für Ärzte) mit computergestützten Modellen

 

Masterclass-Kurse
  • Intraokularlinsen – eine Übersicht: Welche Linse wann? Indikationen und Kontraindikationen, Innovationen und Entwicklung
  • Kataraktchirurgie: Torische und multifokale Linsen in der Kataraktchirurgie – Wann, wo, wie?
  • Kataraktchirurgie: Biometrie & Asphärische Intraokularlinsen
  • Lidchirurgie
  • Medical Retina
  • Medikamentöse Glaukomtherapie: Indikationen, Wirkstoffgruppen, Nebenwirkungen
  • PRK / LASIK / SMILE, phake IOL und RLE – state of the art
  • TE vs. TOT vs. Stents – Ergebnisse, Komplikationen, Wirkungsdauer
  • Vitreoretinale Chirurgie: State of the art
Operationskurse
  • Anteriore und Posteriore Lamelläre Kerstoplastik
  • Antiglaukomatöse Stents
  • Einführung in die Kataraktchirurgie – Die Phakoemulsifikation Step by Step
  • Head up Display Surgery – Die Zukunft im Augen OP
  • Pars Plana Vitrektomie
Wetlabs

Kataraktchirurgie

  • Eyesi Kataraktchirurgie
  • Moderne Katarakt-OP-Techniken in den Entwicklungsländern
  • Phakoemulsifikation
  • Retten, Repositionieren, Rekonstruieren – chirurgische Strategien zum Erhalt und Ersatz dislozierter Intraokularlinsen

Glaukomchirurgie

  • Glaukomchirurgie – operative Basistechniken
  • MIGS- und MAX-Glaukomchirurgie

Refraktive Chirurgie

  • Refraktive Implantate

Netzhaut- / Glaskörperchirurgie

  • 23 / 25 Gauge Vitrektomie
  • Pars-Plana-Vitrektomie
  • Pars-Plana-Vitrektomie – Eyesi

Varia

  • Regionalanästhesie am Auge
  • Traumatologie des Auges – Versorgung perforierender Augenverletzungen
Kurse für Ärzte in Weiterbildung
  • Die Ausbildung zum Ophthalmochirurgen
  • Einführung in die Phakotechnik in 3D Präsentation
  • Grundlagen der Ultraschalldiagnostik und Biometrie
  • Leitfaden kleine Chirurgie für den Assistenzarzt
Wetlabs für Ärzte in Weiterbildung
  • Die Ausbildung zum Ophthalmochirurgen
  • Nahtkurs Lidchirurgie
Symposien
  • Anästhesie-Symposium
  • Belegarzt-Symposium
  • IGeL-Symposium
  • Kontaktlinsen-Symposium
  • Symposium: „Telemedizin in der Augenheilkunde”
  • Strabologisches Symposium
Consilium
  • Consilium Diagnosticum
  • Consilium Therapeuticum

 

Management in Klinik und Praxis
  • Impulsvortrag für Verwaltungsleiter, Freitag, 19. Juni 2020
Seminar „Für die Praxis des Augenarztes“

 

OAP

Fortbildungstagung für ophthalmologisches Assistenzpersonal (OAP)

  • Medizinische Fachangestellte
  • OP- und Stationspersonal

 

Veranstaltungsort:
NürnbergConvention Center, NCC Ost
Anschrift:
Große Straße
90471 Nürnberg, Deutschland
Veranstalter:
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Organisation:

Träger: DOC e.V.

Industrieausstellung / Organisation

Christian Altmann:
Tel.: +49 (0) 911 / 3 93 16 17
Fax: +49 (0) 911 / 3 93 16 20
E-Mail:christian.altmann@mcn-nuernberg.de

 
Hinweis:

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.