Differentialdiagnose bilateraler Hornhauttrübungen unklarer Genese

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Differentialdiagnose bilateraler Hornhauttrübungen unklarer Genese

Kurs im Rahmen der AAD 2019 | VA48

Datum:
14.03.2019, 16:30 - 14.03.2019, 18:15
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Lehrkurs befasst sich mit dem Thema `Differentialdiagnose bilateraler Hornhauttrübungen unklarer Genese ´ und findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt.
Fortbildungspunkte: 2 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 52
Gebühren ab: 35,00 EUR

Hinweis:
BVA-Mitglieder: 35 €
Nicht-Mitglieder: 47 €

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 52
Gebühren ab: 35,00 EUR

Hinweis:
BVA-Mitglieder: 35 €
Nicht-Mitglieder: 47 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet unregelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 31387
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 2
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 35,00
verfügbare Plätze: 52
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Kursziele:

 

Als erstes wird die unterschiedliche Ätiologie der rezidivierenden Hornhauterosion behandelt, wobei die verschiedenen Untersuchungstechniken der Hornhaut an der Spaltlampe dargestellt werden. Anschließend wird die oft schwierige Einordnung einer bilateralen kongenitalen Hornhauttrübung besprochen. Eine subepitheliale Bandkeratopathie kann auch im Rahmen von Hornhautdystrophien beobachtet werden. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf wenig beachtete bilaterale Hornhauttrübungen, die auf eine monoklonale Gammopathie vom Typ MGUS zurückzuführen sind. Dieses versteckte Krankheitsbild stellt eines der häufigsten Präkanzerosen dar. Die Hornhautveränderungen werden in ihrer Gesamtheit als paraproteinämische Keratopathie (PPK) bezeichnet. Dabei können vor allem im fortgeschrittenem Alter relativ häufig Chamäleon-artige Hornhauttrübungen gezeigt werden, die in ihrer Ähnlichkeit gegenüber verschiedenen Hornhautdystrophien, systemischen sowie inflammatorischen Erkrankungen abgegrenzt werden müssen.

 

 

Referenten:

Prof. Dr. Walter Lisch
Dr. med. Joanna Wasielica-Poslednik

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Ku Raum 4
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.