Möglichkeiten von Kooperationsformen unter Niedergelassenen am gleichen Ort (GP,...

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Symposium

Möglichkeiten von Kooperationsformen unter Niedergelassenen am gleichen Ort (GP, PG, Jobsharing)

Minisymposium im Rahmen der AAD 2019 | PA05

Datum:
15.03.2019, 16:15 - 15.03.2019, 17:45
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieses Minisymposium befasst sich mit dem Thema "Möglichkeiten von Kooperationsformen unter Niedergelassenen am gleichen Ort" und findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt.
Fortbildungspunkte: 2 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 52
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
(BVA-/DOG-Mitglied): 30,00 €
(Nicht- BVA-/DOG-Mitglied): 40,00 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 31295
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 2
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 30,00
verfügbare Plätze: 52
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Kursziele

 

Vorbereitung auf Gründung oder Einstieg in eine ärztliche Kooperationsform an einem Ort durch Vorstellung für die Augenheilkunde typischer Konstellationen (GP, PG, Job-Sharing, MVZ) unter Berücksichtigung juristischer und vertraglicher Besonderheiten der verschiedenen Kooperationsformen (Gewinnaufteilung, Haftungsfragen, Ausscheiden von Praxispartnern etc.). Geplant ist nach kurzen Vorträgen eine ausgedehnte Diskussion.

 

Referenten:

Dr. Martin Bresgen
RA Christoph von Drachenfels

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Mi Raum 4
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.