Subjektive Refraktionsbestimmung

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Subjektive Refraktionsbestimmung

Kurs im Rahmen der AAD 2019 | OT02

Datum:
13.03.2019, 09:00 - 13.03.2019, 12:00
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Der Kurs findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt und befasst sich mit der subjektiven Refraktionsbestimmung.
Fortbildungspunkte: 3 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 50,00 EUR

Hinweis:
Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

Nicht-Mitglieder zahlen 67,00 €

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 50,00 EUR

Hinweis:
Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

Nicht-Mitglieder zahlen 67,00 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 32011
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 3
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 50,00
verfügbare Plätze: 70
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Kursinhalte

 

Auf Basis der optischen Grundlagen werden Notwendigkeit und Ablauf eines subjektiven Abgleichs ausführlich diskutiert: Autoref. als Basis,  „Bestes Sphärisches Glas“, Feinabgleich von Achse und Stärke des Zylinders mittels Kreuzzylinder, Binokularabgleich zur Vermeidung eines Refraktions-Ungleichgewichts. Nah(-Arbeits-EDV-)Brille. Was kostet unnötig Zeit, was ist relevant, wo lauern Probleme oder Fehler, was kann delegiert und was muss selbst durchgeführt werden? Beispiele.

 

 

Referenten

Dr. Christoph Friedburg
Prof. Dr. Dieter Friedburg

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Ku S42
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

 
Hinweis:

 

Anmedlung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.