DE | EN

Münster Hornhaut Forum 2019

48149 Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Symposium

Münster Hornhaut Forum 2019

Pathologie, Diagnostik und Therapie von Hornhauterkrankungen

Datum:
23.02.2019, 09:00 - 23.02.2019, 17:00
Veranstalter:
Klinik für Augenheilkunde des UKM
Kurzbeschreibung:
Am Samstag, 23. Februar 2019 findet das Münster Hornhaut Forum traditionell wieder im Fürstbischöflichen Schloss Münster statt, zu dem wir Sie herzlich einladen. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden für die Praxis und Klinik gleichsam relevante Themen mit der Ausrichtung sowohl auf diagnostische Fallstricke und erfolgsversprechende initiale Therapieverfahren, als auch dauerhaft konservative und neue operative Behandlungsansätze.
Fortbildungspunkte: 9

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Hinweis:
Hornhaut Forum:
Bei Voranmeldung per E-Mail bis zum 09.02.2019 kostenlos.
Nach dem 10.02.2019: 20,00 €.

Satellitenkurs "Hornhautbanking":
50,00 € vor Ort zu erstatten Beschränkte Teilnehmerzahl,
daher Anmeldung notwendig bis zum 9. Februar 2019.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Hinweis:
Hornhaut Forum:
Bei Voranmeldung per E-Mail bis zum 09.02.2019 kostenlos.
Nach dem 10.02.2019: 20,00 €.

Satellitenkurs "Hornhautbanking":
50,00 € vor Ort zu erstatten Beschränkte Teilnehmerzahl,
daher Anmeldung notwendig bis zum 9. Februar 2019.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet 2-jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Westfalen-Lippe genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 31195
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 9
Gebühren ab:
gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Anmeldeschluss:
09.02.2019
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
9.00 Uhr Begrüßung N. Eter, C. E. Uhlig
     
9.15 Uhr Morphologie und Therapie kornealer Infektionen N. Szentmáry
9.35 Uhr Mikrobiologische Möglichkeiten und Fallstricke keratokonjunktivaler Infektionen A. Mellmann
9.55 Uhr Kindliche Hornhauterkrankungen D. Böhringer
10.15 Uhr Wirkmechanismen humaner
Amnionmembran
H. Thomasen
10.35 Uhr Humane Amnionmembran
– klinisch tatsächlich effektiv?
C. E. Uhlig
10.55 Uhr Der besondere Fall V. C. Müller
11.10 Uhr Kaffeepause  
11.45 Uhr Klinische Fortschritte der Descemet
membrane endothelial keratoplasty 
M. Alnawaiseh 
12.05 Uhr Bowman-Layer-Transplantation L. Baydoun
12.25 Uhr Keratokonus – Update klinisch relevanter
Daten
M. Kohlhaas
12.45 Uhr  Keratoprothesen – Indikationen, Grenzen,
klinische Erfahrungen
G. Geerling
13.05 Uhr Fallstricke der Nachsorge nach Keratoplastik B. Bachmann
13.20 Uhr Der besondere Fall R. Diener
13.35 Uhr  Mittagsbuffet  
14.40 Uhr Akute und anschließende Therapiemodalitäten bei Säure- und Kalkverätzungen N. Schrage
15.00 Uhr Humane Stammzell-Transplantation und Graft versus Host disease M. Stelljes
15.20 Uhr Diagnostik, Klinik und etablierte Therapieverfahren der Limbusinsuffiziens  D. Böhringer
15.50 Uhr Möglichkeiten der zell-basierten Therapie zur Behandlung der limbalen Stammzellinsuffizienz  S. Schrader
16.10 Uhr Herstellung und Anwendung autologer Serum-Augentropfen C. Ahlke
16.30 Uhr  Der besondere Fall L. Lahme
16.45 Uhr Schlusswort und Verabschiedung  
Veranstaltungsort:
Fürstbischöfliches Schloss Münster
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Anschrift:
Schlossplatz 2
48149 Münster, Deutschland
Veranstalter:
Klinik für Augenheilkunde des UKM

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss: 09.02.2019
Hinweis:
k.A.
Organisation:

Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Münster (UKM)
Gebäude D 15
Univ.-Prof. Dr. med. Nicole Eter
Albert-Schweitzer-Campus 1, Geb. D15
DE - 48147 Münster
Tel.: +49 (0) 251 83560 01
Fax: +49 (0) 251 83560 03

 
Hinweis:

Anmeldung direkt über den Veranstalter




Satellitenkurs "Hornhautbanking"
50,00 € vor Ort zu erstatten Beschränkte Teilnehmerzahl,
daher Anmeldung notwendig bis zum 9. Februar 2019.

 

Am Vortag zum Hornhaut Forum, dem 22.02.2019, findet entsprechend der DOG-Richtlinien zur Zertifizierung erstmalig ein Hornhautbank-Kurs statt, der sich an MTA‘s sowie Ärztinnen und Ärzte wendet, die sich in diesem Bereich organisatorisch und praktisch engagieren möchten.

 

 

15.00 Uhr Gewinnung, Herstellung und Konservierung humaner Hornhautspenden S. Roters, C. E. Uhlig
15.35 Uhr Diagnostik an der Spaltlampe V. C. Müller
15.55 Uhr Kaffeepause  
16.20 Uhr Hornhautendothel-Evaluierung mit Workshop M. Hermel, S. Salla
16.55 Uhr Gewinnung, Herstellung und Konservierung humaner Amnionmembran H. Thomasen
17.30 Uhr Abschluss