DE | EN

Nachbetreuung nach Glaukom-Operationen

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Nachbetreuung nach Glaukom-Operationen

Kurs im Rahmen der AAD 2019 | GL13

Datum:
15.03.2019, 09:00 - 15.03.2019, 10:30
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2019 in Düsseldorf statt und befasst sich mit der Optimierung der postoperativen Nachbetreuung mit dem Ziel der Verbesserung des Langzeiterfolgs von Glaukomoperationen.
Fortbildungspunkte: 2 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

Nicht-Mitglieder zahlen 40,00 €

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Dieser Preis gilt nur für Mitglieder.

Nicht-Mitglieder zahlen 40,00 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 31097
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 2
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 30,00
verfügbare Plätze: 70
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Kursinhalte

 

Erkennung und Behandlung postoperativer Komplikationen, DD postoperative Hypotonie, DD postoperativer Augeninnendruckanstieg, 5-FU-Nachbehandlung, Needling des Sickerkissens. Nachsorge nach Kanaloplastik und MIGS.

Der Kurs richtet sich an Ärzte in Klinik und Praxis.

Optimierung der postoperativen Nachbetreuung mit dem Ziel der Verbesserung des Langzeiterfolgs von Glaukomoperationen.

 

 

Referenten

Prof. Dr. Thomas Klink

Dr. Jochen Wahl

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Ku S42
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.