DE | EN

19. Frankfurter Fortbildungskurs für Refraktive Chirurgie (FFRC)

60323 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Fortbildung

19. Frankfurter Fortbildungskurs für Refraktive Chirurgie (FFRC)

FFRC - Seminar für Ophthalmologen

Datum:
23.11.2019 - 23.11.2019
Veranstalter:
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Kurzbeschreibung:
Der 19. Frankfurter Fortbildungskurs für Refraktive Chirurgie findet am 23. November 2019 im Hörsaalgebäude auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt. Weitere Informationen folgen noch.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 250,00 EUR
EarlyBird bis 30.08.2019:

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 150,00 EUR
EarlyBird bis 30.08.2019:

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 75,00 EUR
EarlyBird bis 30.08.2019:

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung und medizinisches Fachpersonal.
Die Zertifizierung wurde bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.
Veranstaltungsnummer: 31021
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
ab 75,00
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
„Terminankündigung - Save the date“
Die EYEFOX-Redaktion aktualisiert regelmäßig die Programminhalte.

Speichern Sie diesen Termin schon heute per iCal in Ihrem Kalender und setzen Sie die Fortbildung auf Ihre EYEFOX-Merkliste.
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Das wissenschaftliche Programm liegt der Redaktion derzeit noch nicht vor. Wir recherchieren weiter.

Veranstaltungsort:
Hörsaalgebäude auf dem Campus Westend
der Goethe Universität Frankfurt
Anschrift:
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main, Deutschland
Veranstalter:
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Organisation:

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Klinik für Augenheilkunde
Direktor Prof. Dr. Thomas Kohnen
Jutta Maier
Theodor-Stern-Kai 7
DE - 60590 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 6301 3945
Fax: +49 (0) 69 6301 3893

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.