DE | EN

Möglichkeiten und Grenzen von technischen Hilfen im Straßenverkehr: Fahrer...

53113 Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Symposium

Möglichkeiten und Grenzen von technischen Hilfen im Straßenverkehr: Fahrerassistenzsysteme

Symposium im Rahmen der DOG 2018 | So04

Datum:
30.09.2018, 10:15 - 30.09.2018, 11:30
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Kurzbeschreibung:
Dieses Symposium findet im Rahmen der DOG 2018 in Bonn statt und befasst sich mit Fahrerassistenzsystemen.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

Studenten

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).

Sonstige

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Teilnahme am Kongress voraus. Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002).
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung, Studenten und Sonstige.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.
Veranstaltungsnummer: 27785
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
 
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
10:15-10:30   Möglichkeiten und Grenzen der visuellen Wahrnehmung im Straßenverkehr    Bernhard Lachenmayr, München
10:45-11:00   Sehvermögen und Fahrverhalten bei beginnenden Medientrübungen unter mesopischen Bedingungen mit und ohne Blendung    Ulrich Schiefer, Aalen 
11:00-11:15   Stand der Technik auf dem Weg zum autonomen Fahren    Eric Sax, Karlsruhe 
11:15-11:30   Fahrerassistenzsysteme: Überforderung durch Reizüberflutung    P. Strohbeck-Kühner, Heidelberg
12:00-12:15   Fahrerassistenzsysteme: Mögliche Hilfen für Sehbehinderte?    K. Rohrschneider, Heidelberg

 

Organisator/Vorsitzender:
Bernhard Lachenmayr, München

Vorsitzender:
Ulrich Schiefer, Aalen

Veranstaltungsort:
World Conference Center Bonn

Saal Nairobi 2
Anschrift:
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn, Deutschland
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisation:

DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Platenstr. 1
DE - 80336 München
Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

E-Mail: geschaeftsstelle@dog.org
 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.