Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
20.03.2019 49th National Congress of the Ophthalmological Society of South Africa
20.03.2019 15. Fortbildungsveranstaltung der Augenklinik der Medizinischen Hochschule Hannover
21.03.2019 Retina World Congress 2019
23.03.2019 Retinale Vienna 2019
25.03.2019 6. Homburger Retinologisches Curriculum

Mikrochirurgische Operationstechniken aus ophthalmopathologischer Sicht

53113 Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Symposium

Mikrochirurgische Operationstechniken aus ophthalmopathologischer Sicht

Symposium im Rahmen der DOG 2018 | Fr04

Datum:
28.09.2018, 08:30 - 28.09.2018, 09:45
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Kurzbeschreibung:
Dieses Symposium findet im Rahmen der DOG 2018 in Bonn statt und thematisiert mikrochirurgische Operationstechniken. Die Sitzung ist in mehrere Vorträge aufgeteilt, die unter anderem die Wundheilung nach Amnion-, Limbus- und Hornhauttransplantationen, Glaukomimplantate, Lidoperationen und die Retinachirurgie behandeln.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)

Studenten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)

Sonstige

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium setzt die Anmeldung zum Kongress voraus.
Die Kosten hierfür entnehmen Sie bitte der Hauptveranstaltung (ID: 23002)
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung, Studenten/-innen und Sonstige.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.
Veranstaltungsnummer: 25879
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
 
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
08:30-08:43  

Wundheilung nach Amnion-. Limbus- und Hornhauttransplantation

  E. M. Messmer, München
08:56-09:06  

Lamellierende Keratoplastik

  S. J. Lang, Freiburg im Breisgau
09:16-09:29   Lidoperationen: Zu erwartende und überraschende Funde des Ophthalmopathologen   Laura Gasser, Freiburg
09:42-09:55  

Glaukomimplantate: Einblicke in den Supraziliarraum mit Folgen

  K. Schölles, Freiburg
10:08-10:21  

Ophthalmopathologische Einblicke nach Retinachirurgie bis in die Orbita

  K. U. Löffler, Bonn
10:21-10:31   "Traditionelle" Glaukomeingriffe   Peter Meyer, Basel

 

Organisator/Vorsitzender:
Claudia Auw-Hädrich, Freiburg

Vorsitzender:
Karin U. Löffler, Bonn

Veranstaltungsort:
World Conference Center Bonn

Nairobi 2
Anschrift:
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn, Deutschland
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisation:

DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Platenstr. 1
DE - 80336 München
Tel.: + 49 (0)89 5505 768 0
Fax: + 49 (0)89 5505 768 11

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.