DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
22.08.2018 NOK 2018
29.08.2018 20th International Congress on Vision Science and Eye
05.09.2018 48th Cambridge Ophthalmological Symposium St John\'s College
06.09.2018 World Eye and Vision Congress
08.09.2018 Allgemeine Befunderhebung bei okulären Notfällen

3. Freiburger Orbitatag

79106 Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg, Deutschland
Fortbildung

3. Freiburger Orbitatag

10 Jahre Orbitazentrum am Uni-Klinikum Freiburg

Datum:
09.06.2018, 09:00 - 09.06.2018, 15:00
Veranstalter:
Universitätsklinikum Freiburg
Kurzbeschreibung:
Diese Fortbildung wird zum 10-jährigen Jubiläum des Orbitazentrums ausgerichtet. Themenschwerpunkte sind Orbitarekonstruktion, Interdisziplinäre Therapie von Orbitatumoren, Pharmakotherapie von Lid- und Orbitaerkrankungen sowie Management der Endokrinen Orbitopathie.
Fortbildungspunkte: 5 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Landesärztekammer Baden-Württemberg genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 29971
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 5
Kategorie: A
Gebühren ab:
gebührenfrei
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
09:00 - 09:05 Begrüßung Prof. Dr. Thomas Reinhard
09:05 - 09:15 10 Jahre Orbitazentrum Freiburg Prof. Dr. Wolf Lagrèze
09:15 - 09:35 "Woran erkennt man ein Glasauge?" Prof. Dr. Dr. R. Schmelzeisen
09:35 - 09:55 Orbitarekonstruktion zwischen Klinik und Hightech Prof. Dr. Dr. Marc Metzger
09:55 - 10:15 Interdisziplinäre Therapie ausgedehnter Raumforderungen im Gesichts- Orbitabereich Prof. Dr. Dr. Philipp Poxleitner
10:15 - 11:00 Kaffeepause in der Bibliothek  
11:00 - 11:15 Pharmakotherapie des Basalioms Prof. Dr. Hans Mittelviefhaus
11:15 - 11:30 Therapie vaskulärer Malformationen in der Orbita Prof. Dr. Wolf Lagrèze, Prof. Dr. Jochen Rößler
11:30 - 11:45 Sinusitis: Schnittstelle HNO und Orbita Dr. Tanja Hildebrand, Prof. Dr. Antje Aschendorff
11:45 - 12:00 Behandlung der Gesichts-, Lid- und Orbitaphlegmone Prof. Dr. Dr. Philipp Poxleitner, Dr. Franziska Ludwig
12:00 - 12:15 Nekrotisierende Fasziitis im Lid- und Orbitabereich Dr. Nikolai Gross, Dr. Mathieu Gass
12:15 - 12:30 Ist es ein Exophthalmus oder ein Enophthalmus? Prof. Dr. Hans Mittelviefhaus
12:30 - 13:30 Mittagspause in der Bibliothek  
13:30 - 13:45 Stadiengerechte Therapie der endokrinen Orbitopathie, Empfehlungen der EUGOGO Dr. Lutz Joachimsen
13:45 - 14:00 Internistische Therpie des Morbus Basedow Dr. Katharina Laubner, Prof. Dr. Jochen Seufert
14:00 - 14:15 Thyreoablative Therapieoptionen bei Morbus Basedow: Fokus endokrine Orbitopathie Dr. Andrea Bürkle, Prof. Dr. Dr. Phillipp T. Meyer
14:15 - 14:30 Orbitachirurgische Dekompression bei endokriner Orbitopathie Prof. Dr. Wolf Lagrèze, Prof. Dr. Dr. Marc Metzger
14:30 - 14:45  Neurochirurgische Dekompression bei endokriner Orbitopathie Prof. Christian Scheiwe

 

Veranstaltungsort:
Klinik für Frauenheilkunde
Hörsaal - 2. OG
Anschrift:
Hugstetterstraße 55
79106 Freiburg im Breisgau, Deutschland
Veranstalter:
Universitätsklinikum Freiburg
Organisation:

Universitätsklinikum Freiburg - Augenklinik
Killianstr. 5
DE - 79106 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 (0)761 270 40 110

 
Hinweis:

 

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an. Zur Anmeldeseite gelingen Sie durch Klick auf den Button.

 

Button_Anmelden_de.png (6 KB)