DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
22.08.2018 Academy Spezial Themenabend
24.08.2018 19th AVTT Symposium 2018
30.08.2018 18th EVRS Meeting 2018
31.08.2018 26. Jahrestagung der Gesellschaft der Augenärzte Sachsen-Anhalts und Thüringens (SATh)
01.09.2018 Retina-Update 2018

Makula-Update 2018

04356 Leipzig, Sachsen, Deutschland
Fortbildung

Makula-Update 2018

Eine Fortbildung für Augenärzte

Datum:
13.04.2018, 09:30 - 14.04.2018, 15:30
Veranstalter:
Novartis Pharma GmbH
Kurzbeschreibung:
Diese Fortbildung widmet sich den Themen AMD, DME und RVV sowie seltenen Makulaerkrankungen und richtet sich an Augenärzte. Vor Beginn des wissenschaftlichen Programms werden ein IVOM-Workshop und ein Glaukom-Workshop angeboten.
Fortbildungspunkte: 13 A
Hinweis:
5 Punkte für Freitag, 8 Punkte für Samstag

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 800
Gebühren ab: 250,00 EUR

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 800
Gebühren ab: 250,00 EUR

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Sächsische Landesärztekammer genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 29970
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 13
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 250,00
verfügbare Plätze: 800
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
Freitag, 13.04.2018
09:30 - 12:00 Workshop IVOM-Kurs
09:30 - 12:00 OCT-Workshop Glaukom
   
Makula Update 2018
13:00 - 13:15 Eröffnung Makula-Update 2018
   
13:15 - 15:00 Altersbedingte Makuladegeneration
  Anti-VEGF-Therapien bei AMD - gibt es Unterschiede?
  Haben Schwankungen der Netzhautdicke einen Einfluss auf den Visus?
  Was sind die Herausforderungen bei der Polypoidalen Choroidalen Vaskulopathie (PCV)?
  Biostimulation der Makula - ein therapeutischer Ansatz?
  Welche neuen Therapien können wir in den nächsten Jahren erwarten?
   
14:30 - 15:00 Diagnostik
  Angio-OCT: Fallstricke in der Befundung
  "Visualisierung der Erregung einzelner Photorezeptoren"
15:00 - 15:30 Kaffeepause / Posterausstellung
   
15:30 - 17:00 Real Life
  Aktuelle Erkenntnisse aus Real-Life-Studien - ergeben sich neue Konsequenzen?
  Profitieren Patienten vom Therapiewechsel?
  Therapieschemata im Alltagstest
  Wie erreiche ich eine erfolgreiche Patientenbindung?
  Fallbesprechungen
   
17:00 - 17:30 Junius-Kuhnt-Award
   
Samstag, 14.04.2018
08:30 - 10:00 Diabetische Retinopathie
  Neue Stellungnahme der Fachgesellschaften zum DMÖ
  Neue Anti-VEGF-Studien: Gibt es ein Mittel der Wahl?
  Diabetische Retinopathie: Ist mehr möglich als Ödembehandlung?
  Fallbesprechungen
10:00 - 10:30 Kaffeepause / Posterausstellung
   
10:30 - 11:15 Retinale Venenverschlüsse
  Update RVV: "Switch - ja oder nein?"
  Ein Vergleich der Steroid- mit der Anti-VEGF-Therapie bei RVV - neue Erkenntnisse
  Hilft die Lasertherapie bei ZVV auf lange Sicht doch?
   
11:15 - 12:45 Seltene Erkrankungen
  Praxisrelevantes Wissen bei seltenen Neovaskularisationen
  Langzeitbeobachtungen der Retinopathia Centralis Serosa (CSCR)
  Frühgeborenenretinopathie und ihre Behandlung
  Fallbesprechungen
   
12:45 - 13:30 Mittagessen
   
13:30 - 13:45 Eyenovative Förderpreis- und Posterpreisverleihung
13:45 - 14:45 Patient im Fokus
  Eigene Fehler erkennen und daraus lernen
  Katarakt bei Makulopathie, Indikation, IOL-Auswahl und Timing
  Postoperatives zystoides Makulaödem: Risikofaktoren und Stufentherapie
  Patienten fragen: Welche Risiken und Präventionsmaßnahmen gibt es?
  Was wünschen sich die Patienten?
  "Augen-Bus": Ein Versorgungsmodell für den ländlichen Raum
   
14:45 - 15:15 Blick in die Kristallkugel
  "Optogenetische Therapieansätze" - Hoffnungen für die Zukunft?
  Nervenzellen der Netzhaut: Von der funktionellen Analyse zur Prothetik?
   
15:15 - 15:30 Verabschiedung
Veranstaltungsort:
Congress Center Leipzig (CCL)
Anschrift:
Messe-Allee 1
04356 Leipzig, Deutschland
Veranstalter:
Novartis Pharma GmbH
Organisation:

Novartis Pharma GmbH
Frau Häusser-Fruh
Roonstr. 25
DE - 90403 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 273 12413
Fax: +49 (0)911 273 15413

 
Hinweis:

 

Anmeldung erforderlich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.