DE | EN

iSearch 2018 Basic Research in Ophthalmology

48149 Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Symposium

iSearch 2018 Basic Research in Ophthalmology

5. Grundwissenschaftliches Symposium

Datum:
16.11.2018, 13:00 - 17.11.2018, 14:00
Veranstalter:
Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Münster
Kurzbeschreibung:
Dieses Symposium gibt einen Überblick über aktuelle Projekte in der ophthalmologischen Grundlagenforschung Deutschlands und setzt sich zum Ziel eine Plattform für überregionale Zusammenarbeit grundlagenwissenschaftlicher Forscher zu errichten.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:
Diese Veranstaltung wurde im Jahr 2017 mit 10 CME Punkten zertifiziert.

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

für Referenten

Abstract: 03.08.2018
Hinweis:
Dauer: 10 Minuten je Vortrag
Länge Abstrakt-Text: 150 - 300 Wörter
Sprache: deutsch oder englisch

Einreichung ausschließlich per Email an monika.vuko@ukmuenster.de
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt.
Veranstaltungsnummer: 25803
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Abstract:
03.08.2018
Anmeldeschluss:
30.08.2017
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
                 
    Freitag, 16. November 2018       
13:00 Uhr    Imbiss      
14:00 Uhr    Begrüßung    Univ.-Prof. Dr. N. Eter
14:10 Uhr    Grußwort   Univ.-Prof. Dr. W. Herrmann
    Session 1 - Pathomechanismen im Auge    J. Eble, D. Pauly 
14:20 Uhr    Die Rolle des Komplements bei der retinalen Degeneration    D. Pauly
14:40 Uhr    Müllerzellen in der diabetischen Retina    A. Pfaller
15:00 Uhr    Untersuchung des Keratokonus    U. Hansen
15:20 Uhr    Fundusautofluoreszenz - Charakterisierung von RPE und Drusen anhand der Emissionsspektren und Fluoreszenzlebensdauern    M. Hammer
15:40 Uhr    Die Rolle des Komplementsystems und seiner Inhibition beim Glaukom    S. Reinehr 
16:00 Uhr    Kaffeepause       
    Session 2 - Die Mikroglia-Zelle   T. Langmann, N. Eter 
16:40 Uhr    Depletion und Repopulation von Mikroglia-Zelen in der Retina   A. Hilla
17:00 Uhr    Stimulierung der endogenen mikroglialen Kontrolle als Therapiekonzept bei retinaler Degeneration    T. Langmann
17:20 Uhr    Effekte von subretinal injiziertem Lipofuszin in der Retina   P. Heiduschka
17:40 Uhr    Zur Wirkung von NOD-Agonisten auf die Mikroglia   S. Wamuth
18:00 Uhr    Genexpressionsprofil der Mikroglia in der Laser-induzierten choroidalen Neovaskularisation    A. Schlecht 
                 
                 
    Samstag, 17. November 2018       
    Session 3 - Signale in der Retina       
09:00 Uhr    Der Einfluss des Wnt/ß-Catenin-Signalwegs auf die Entwicklung und Pathologie des retinalen Gefäßsystems   A. Ohlmann
09:20 Uhr    Okuläre Manifestation bei Hippo-Signalwegstörungen   V. Müller  
09:40 Uhr    Einfluss des TGF-ß-Rezeptor-2-vermittelten Signals bei der Entstehung von choroidalen Neovaskularisationenese   B. Braunger  
10:00 Uhr    Proteom- und Genexpressionsanalysen von ARPE-19-Zellen nach Stimulation mit Komplementserum und UV-Licht-bestrahlten Photorezeptoraußensegmenten   M. Busch  
10:20 Uhr    Kaffeepause       
    Session 4 - Therapieansätze      
11:00 Uhr    Fucoidane aus Algenextrakten als neue Therapieoption in der Augenheilkunde?    A. Klettner
11:20 Uhr    Zelltodmechanismen bei erblicher Netzhautdegeneration und ihre Bedeutung für die Therapieentwicklung   F. Paquet-Durand
11:40 Uhr   Auswirkungen des Cortisols auf die Barrierefunktion der RPE-Zellen und den subretinalen Wassertransport   A. Tura
12:00 Uhr    Aktivierung des BDNF-TrkB-Signalweges durch ein Aptamer als mögliche neuroprotektive Therapieoption   S. Schnichels
12:20 Uhr   Spleißmutationen in hereditären Netzhautdystrophien und therapeutische Ansätze   L. Riedmayr
12:40 Uhr    Schlusswort      
13:00 Uhr    Mittags-Imbiss und Abschied       
Veranstaltungsort:
Hörsaal der Klinik für Augenheilkunde im Universitätsklinikum Münster
Anschrift:
Domagkstraße 15
48149 Münster, Deutschland
Veranstalter:
Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Münster

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss: 30.08.2017
Hinweis:
k.A.
Organisation:

Universitätsklinikum Münster
Klinik für Augenheilkunde
Priv.-Doz. Dr. Peter Heiduschka
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D15
DE - 48149 Münster
Tel.: +49 (0)251 835 6019
Fax: +49 (0)251 835 2549

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.