Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
31.10.2020 93. Versammlung des Vereins Rhein-Mainischer Augenärzte
04.11.2020 PENTACAM® ANWENDER-SEMINAR FÜR AUGENOPTIKER/OPTOMETRISTEN
06.11.2020 Ophthalmo Update 2020 | Wiesbaden
13.11.2020 AAO Subspeciality Days 2020 Virtual
13.11.2020 124th AAO Annual Meeting

Refraktive Linsenchirurgie

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Refraktive Linsenchirurgie

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | RV04

Datum:
14.03.2018, 14:15 - 14.03.2018, 15:45
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und befasst sich mit der refraktiven Linsenchirurgie.
Fortbildungspunkte: 2 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Ärzte (BVA-/DOG-Mitglieder): 30,- €
Ärzte (Nicht-BVA-/DOG-Mitglieder): 40,- €

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Ärzte in Weiterbildung (BVA-/DOG-Mitglieder): 30,- €
Ärzte in Weiterbildung (Nicht-BVA-/DOG-Mitglieder): 40,- €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet unregelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 29912
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 2
Kategorie: A
Gebühren ab: ab 30,00
verfügbare Plätze: 70
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
Kursziele 
Vermittlung der aktuellen refraktiv-chirugischen Möglichkeiten durch moderne Intraokularlinsen, sowohl im Rahmen der Katarakt-Chirurgie, als auch als ausschließlich refraktive Maßnahme.

Kursinhalte 

Im Rahmen der refraktiven Chirurgie werden zunehmend linsenchirurgische Verfahren indiziert. Dabei kommen moderne Intraokularlinsen (IOL) zum Einsatz, die indikationsabhängig mit dem Erhalt der natürlichen Linse (phake IOLs) oder nach Lensektomie (Refraktiver Linsenaustausch, RLA) implantiert werden. Ebenso die Kataraktchirurgie wird zunehmend refraktiv-chirurgisch genutzt.

Es wird vor allem auf die indikationsspezifischen Möglichkeiten bei den unterschiedlichen Ametropien (Myopie, Hyperopie, Astigmatismus und Presbyopie) und deren Kombination eingegangen.


Die entsprechenden Optionen durch die Wahl moderner IOLs, auch in Kombination mit refraktiven Hornhautverfahren, werden erörtert:
  • Phake Intraokularlinsen: kammerwinkelgestützte und irisfixierte Linsen
  • Hinterlammerlinsen: Multifokallinsen (MIOLs): bifokale bzw. trifokale MIOLs und EDOFs (Extended-Depth-of-Focus-IOLs), torische IOLs (mono- und multifokal) vs. Astigmatismuskorrektur durch Schnittwahl und zusätzliche Hornhautverfahren (Bioptics, LRI)
  • Add-On (additive sulcusfixierte IOLs): mono- und multifokal

Erfahrungen, Probleme und Anekdoten zu den unterschiedlichen aktuellen Verfahren und IOLs, sowie praxisorientierte Aspekte der präoperativen Patientenselektion und Untersuchung, sowie des Aufklärungsgesprächs und der postoperativen Führung des Patienten sollen von den Referenten erörtert und im Kreis der Zuhörer diskutiert werden.
 

Referenten

Dr. Alfredo Ferrer Ruiz (Denia)
Dr. Josef Wolff (Heppenheim)
Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Ku S42
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. im Auftrag der AAD GbR

Gesellschafter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
und Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
Tersteegenstr. 12
40474 Düsseldorf
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.